Die Community mit 19.540 Usern, die 9.191 Aquarien, 35 Teiche und 57 Terrarien mit 167.062 Bildern und 2.556 Videos vorstellen!
Neu
Login

Acantopsis dialuzona im Aquarium halten

Einrichtungsbeispiele für Pferdekopfschmerlen

Acantopsis dialuzona im Aquarium halten (Einrichtungsbeispiele für Pferdekopfschmerlen)
Bildquelle: Das Bild stammt von der freien Enzyklopädie Wikipedia. Lizenzhinweise: Alter welt, Cierniooczek długonosy (Acantopsis choirorhynchos), CC BY-SA 4.0

Wissenswertes zu Acantopsis dialuzona

Herkunft

Bei Acantopsis dialuzona (Pferdekopfschmerle) handelt es sich um einen Süßwasserfisch aus der Familie der Steinbeißer (Cobitidae), der ursprünglich aus Ostasien stammt. Dort ist er auf Java, Borneo, Sumatra und der malaiischen Halbinsel, sowie in Thailand zu finden.

Foto mit Zwerg Pferdekopfschmerle Foto mit Pferdekopfschmerle Foto mit Pferdekopfschmerlen zur Zeit 5 Stück Foto mit Pferdekopfschmerle 21.3.09 Foto mit PFERDEKOPFSCHMERLE Foto mit 1.3.09 Die Rüsselbarben und die Pferdekopfschmerlen sind wieder

Haltung

Um diese bis zu maximal 25 cm langen Aquariumfische aus Asien artgerecht halten zu können, sind Aquarien ab einem Volumen von mindestens 650 Litern und einer Kantenlänge ab 180 cm geeignet. Die Haltung sollte als Paar oder als Gruppe ab 5 Exemplaren erfolgen.

Die Einrichtung des Aquariums sollte mit einem Bodengrund aus Sand erfolgen, in dem sich die Schmerlen eingraben können. Mit Steinen und Wurzeln kann das Becken gut strukturiert werden, so dass viele Verstecke und Rückzugsmöglichkeiten entstehen. Eine Randbepflanzung, die den Schwimmraum nicht zu stark eingrenzt, fördert ebenfalls das Wohlbefinden der Zierfische.

Die bevorzugten Wasserwerte sind ein pH-Wert zwischen 6 und 7.5, eine Gesamthärte zwischen 2 und 12°dGH und eine Temperatur zwischen 20 und 28°C. Es wird eine ordentliche Strömung benötigt. Die Verwendung einer zusätzlichen Strömungspumpe wird dazu dringend empfohlen. Die Pumpe sollte so eingestellt werden, dass das Wasser sehr stark mit Sauerstoff angereichert wird. Große regelmäßige Wasserwechsel sind nötig, da Pferdekopfschmerlen empfindlich auf erhöhte Nitrat- und Nitritwerte reagieren.

Die Fütterung kann mit Mückenlarven, Artemien, Cyclops oder anderem proteinreichem Frost- und Lebendfutter erfolgen.

Bezeichnungen

Im deutschen Sprachraum ist Acantopsis dialuzona als Pferdekopfschmerle bekannt. Ihre englische Bezeichnung ist Horse Face Loach.

Synonyme: Acantopsis choirorhynchos.

Nachzucht

Über eine erfolgreiche Nachzucht von Acantopsis dialuzona liegen derzeit keine Berichte vor.

Haltungsbedingungen

Um Acantopsis dialuzona (Pferdekopfschmerle) möglichst artgerecht zu halten, empfehlen wir nachfolgende Bedingungen zu schaffen. Vor allem bei der Angabe zur Mindestgröße bitten wir zu beachten, dass die optimalen Verhältnisse unter Umständen erst in wesentlich größeren Aquarien hergestellt werden können.

  • Wassertemperatur: 20° bis 28°C
  • pH-Wert: 6.0 bis 7.5
  • Gesamthärte: 2° bis 12° dGH
  • Mindestaquariengröße: 650 Liter
12
Einrichtungsbeispiele