Die Community mit 19.134 Usern, die 9.090 Aquarien, 27 Teiche und 31 Terrarien mit 162.499 Bildern und 2.335 Videos vorstellen!

Myxocyprinus asiaticus im Aquarium halten

Einrichtungsbeispiele für Wimpelkarpfen

Myxocyprinus asiaticus im Aquarium halten (Einrichtungsbeispiele für Wimpelkarpfen)  - Myxocyprinus-asiaticus-slnkaquarium
Bildquelle: Das Bild stammt von der freien Enzyklopädie Wikipedia. Lizenzhinweise: anonym, Myxocyprinus asiaticus by OpenCage, CC BY-SA 2.5

Wissenswertes zu Myxocyprinus asiaticus

Herkunft

Bei Myxocyprinus asiaticus (Wimpelkarpfen) handelt es sich um einen Karpfenfisch, der ursprünglich aus Ostasien stammt. Dort ist er im Jangtsekiang in China zu finden. In China ist er ein beliebter Speisefisch.

Haltung

Um diesen Aquariumfisch artgerecht halten zu können, sind sehr große Aquarien nötig. Die in der Natur bis zu 60 cm langen Tiere erreichen zwar diese Abmessung im Aquarium eher nicht, aber von einer Mindestbeckengröße von ca. 2.000 Litern ist auszugehen. Die Kantenlänge sollte mindestens 3 Meter betragen. Für gängige Standardaquarien ist dieser Fisch somit nicht geeignet.

Das Wasser sollte sehr gut gefiltert werden und sauerstoffreich sein. Ansonsten haben diese Karpfen wenig Ansprüche und kommen bei folgenden Wasserwerten gut zurecht: Gesamthärte zwischen 5 und 20°dGH, pH-Wert zwischen 6.5 und 7.5 und Wassertemperaturen zwischen 15 und 27°C.

Das Aquarium sollte mit einigen Wurzeln und Steinbrocken so eingerichtet werden, dass Verstecke und Rückzugsmöglichkeiten vorhanden sind, aber den freien Schwimmraum nicht nennenswert einschränken.

Das Futter für die Wimpelkarpfen sollte überwiegend pflanzlich sein und mit Frost- oder Lebendfutter wie Mückenlarven ergänzt werden.

Für die Vergesellschaftung kommen ausschließlich ruhige und friedliche Arten in Frage, da Myxocyprinus asiaticus wenig durchsetzungsstark ist.

Bezeichnungen

Neben seiner deutschen Bezeichnung Wimpelkarpfen ist Myxocyprinus asiaticus auch unter den Synonym Carpiodes asiaticus in der Aquaristik bekannt.

Haltungsbedingungen

Um Myxocyprinus asiaticus (Wimpelkarpfen) möglichst artgerecht zu halten, empfehlen wir nachfolgende Bedingungen zu schaffen. Vor allem bei der Angabe zur Mindestgröße bitten wir zu beachten, dass die optimalen Verhältnisse unter Umständen erst in wesentlich größeren Aquarien hergestellt werden können.

  • Wassertemperatur: 15° bis 27°C
  • pH-Wert: 6.5 bis 7.5
  • Gesamthärte: 5° bis 20° dGH
  • Mindestaquariengröße: 2000 Liter

Änderungen vorschlagen

Du hast nicht alle wichtigen Infos zu Myxocyprinus asiaticus gefunden? Du kannst uns helfen, weitere Details zu ergänzen? Dann schreib uns dein Feedback!