Die Community mit 19.184 Usern, die 9.101 Aquarien, 30 Teiche und 31 Terrarien mit 162.758 Bildern und 2.393 Videos vorstellen!
Neu
Login

Abactochromis labrosus im Aquarium halten

Einrichtungsbeispiele für Abactochromis labrosus

Abactochromis labrosus im Aquarium halten (Einrichtungsbeispiele für Abactochromis labrosus)  - Abactochromis-labrosus-slnkaquarium
Bildquelle: Das Bild stammt von der freien Enzyklopädie Wikipedia. Lizenzhinweise: Michael K. Oliver, Ph.D., Abactochromis labrosus, CC BY 3.0

Wissenswertes zu Abactochromis labrosus

Herkunft

Bei Abactochromis labrosus handelt es sich um eine Buntbarsch-Art, die ursprünglich aus dem ostafrikanischen Malawisee stammt.

Haltung

Um diese Aquariumfische artgerecht halten zu können, sind Aquarien mit einem Fassungsvermögen von mindestens 500 Litern nötig. Die bei den Männchen maximal 12 und bei den Weibchen maximal 10 cm großen Fische sollten im Harem gehalten werden, also 1 Männchen mit mehreren Weibchen.

Für diese Spezies sind ihre dicken, wulstigen Lippen das Hauptmerkmal. Diese Lippen sind bei der Nahrungsaufnahme dienlich. Dabei ist nicht endgültig geklärt, ob sie diese über Fehlsspalten stülpen und Jungfische damit aus den Spalten saugen oder ob sie der Aufnahme von Aufwuchs dienen und das Erbeuten von kleinen Fischen lediglich ein Nebeneffekt sind. Die Ernährung sollte entsprechend abwechslungsreich gestaltet werden und neben pflanzlicher auch aus proteinreicher Kost bestehen.

Diese Art gehört zu den Mbuna und lebt im Malawisee in der Felsenzone bis zur Übergangszone. Entsprechend sollte das Aquarium mit hohen Steinaufbauten und einem Bodengrund aus Sand eingerichtet werden.

Als Wasserwerte bevorzugen diese Cichliden einen pH-Wert zwischen 7.5 und 8.5, Gesamthärte zwischen 5 und 15°dGH und Wassertemperatur zwischen 24 und 26°C.

Bezeichnungen

Abactochromis labrosus war lange Zeit der Gattung Melanochromis zugeordnet worden. Nachdem ihr aber die typische Streifung fehlt und die Art keiner anderen Gattung zugeordnet werden konnte, wird sie seit 2010 in der monotypischen Gattung Abactochromis geführt.

Immer noch gängige Synonyme sind Melanochromis labrosus, Haplochromis labrosus und Cyrtocara labrosa.

Nachzucht

Auch bei Abactochromis labrosus handelt es sich bei fast allen Buntbarschen aus dem Malawisee um Maulbrüter im weiblichen Geschlecht. Nach der Eiablage und der Befruchtung durch das männliche Tier, nimmt das Weibchen den Laich zur Maulbrutpflege auf. Nach etwa 3 Wochen werden die Jungfische erstmals entlassen und noch für einige Zeit bei Gefahr wieder im Maul aufgenommen.

Haltungsbedingungen

Um Abactochromis labrosus möglichst artgerecht zu halten, empfehlen wir nachfolgende Bedingungen zu schaffen. Vor allem bei der Angabe zur Mindestgröße bitten wir zu beachten, dass die optimalen Verhältnisse unter Umständen erst in wesentlich größeren Aquarien hergestellt werden können.

  • Wassertemperatur: 24° bis 26°C
  • pH-Wert: 7.5 bis 8.5
  • Gesamthärte: 5° bis 15° dGH
  • Mindestaquariengröße: 500 Liter

Änderungen vorschlagen

Du hast nicht alle wichtigen Infos zu Abactochromis labrosus gefunden? Du kannst uns helfen, weitere Details zu ergänzen? Dann schreib uns dein Feedback!

2
Einrichtungsbeispiele