Die Community mit 19.184 Usern, die 9.101 Aquarien, 30 Teiche und 31 Terrarien mit 162.758 Bildern und 2.393 Videos vorstellen!
Neu
Login

Aethiomastacembelus rosette im Aquarium

Einrichtungsbeispiele für Malawisee-Aale

Aethiomastacembelus rosette im Aquarium (Einrichtungsbeispiele für Malawisee-Aale)  - Aethiomastacembelus-rosetteaquarium

Wissenswertes zu Aethiomastacembelus rosette

Herkunft

Bei Aethiomastacembelus rosette handelt es sich um einen Zierfisch, der ursprünglich aus dem ostafrikanischen Malawisee stammt. Sie leben in der Übergangszone von Felsen nach Sandboden.

Aquarium einrichten mit Mastacembelus shiranus .. jamjam jam :-)... lecker Aquarium einrichten mit Mastacembelus shiranus Aquarium einrichten mit Mastacembelus shiranus ... Aquarium einrichten mit Mastacembelus shiranus .. im freien Flug :-) Aquarium einrichten mit Mastacembelus shiranus .. immer neugierig .. Aquarium einrichten mit Mastacembelus shiranus Aquarium einrichten mit Mastacembelus shiranus .. einfach beeindruckend Aquarium einrichten mit Mastacembelus shiranus Aquarium einrichten mit Mastacembelus shiranus .. bei der Flaschenfütterung

Es ist noch nicht endgültig geklärt, ob es sich hier um eine eigene Art oder um eine Standortvariante von A. shiranus handelt.

Haltung

A. rosette erreicht eine maximale Länge von 30 cm. Männchen und Weibchen lassen sich kaum unterscheiden.

Für die Haltung im Aquarium ist ein Becken mit mindestens 250 Liter zu empfehlen. Wenn die Aale vergesellschaftet werden sollen, benötigen die Fische ein Zuhause mit mindestens 500 Litern.

Die Einrichtung des Aquariums sollte aus Sand als Bodengrund und Steinaufbauten bestehen, damit Höhlen entstehen, in denen sich der Aal zurückziehen kann.

Wichtig: Das Aquarium sollte abgedeckt sein und alle Öffnungen gegen Ausbruchsversuche gut gesichert werden. Auch die Kabeldurchführungen in der Abdeckung müssen verschlossen werden.

Bei diesem Aquariumfisch handelt es sich um einen Allesfresser (omnivor). Es werden Futterreste am Boden gefressen, wie auch Frost- und Lebendfutter wie Mückenlarven. Damit die rosette auch dann genügend Futter abbekommen, wenn sie mit Buntbarschen vergesellschaftet werden, geben einige Aquarianer das Futter in einer Glasflasche ins Aquarium, so dass nur die Stachelaale das Futter erreichen können.

Die Tiere fühlen sich bei den für den Malawisee typischen Wasserwerten am wohlsten: Temperatur: 24 bis 26°C, pH-Wert 7.5 bis 8.5, Gesamthärte 5 bis 15°dGH.

Bezeichnungen

Aethiomastacembelus rosette ist auch als Mastacembelus rosette bekannt. Im Deutschen ist die Bezeichnung Malawisee-Aal gebräuchlich, allerdings unterscheidet sie nicht, um welche Unterart es sich dabei handelt.

Haltungsbedingungen

Um Aethiomastacembelus rosette möglichst artgerecht zu halten, empfehlen wir nachfolgende Bedingungen zu schaffen. Vor allem bei der Angabe zur Mindestgröße bitten wir zu beachten, dass die optimalen Verhältnisse unter Umständen erst in wesentlich größeren Aquarien hergestellt werden können.

  • Wassertemperatur: 24° bis 26°C
  • pH-Wert: 7.5 bis 8.5
  • Gesamthärte: 5° bis 15° dGH
  • Mindestaquariengröße: 250 Liter

Änderungen vorschlagen

Du hast nicht alle wichtigen Infos zu Aethiomastacembelus rosette gefunden? Du kannst uns helfen, weitere Details zu ergänzen? Dann schreib uns dein Feedback!

Verwandte Arten

8
Einrichtungsbeispiele