Die Community mit 19.541 Usern, die 9.188 Aquarien, 35 Teiche und 57 Terrarien mit 166.939 Bildern und 2.556 Videos vorstellen!
Neu
Login

Aquarien mit Naso elegans

Indischer Gelbklingen-Nasendoktor

Aquarien mit Naso elegans (Indischer Gelbklingen-Nasendoktor)

Wissenswertes zu Naso elegans

Informationen

Naso elegans (Indischer Gelbklingen-Nasendoktor) ist ein Zierfisch aus der Familie Acanthuridae, der im Meerwasseraquarium gehalten wird. Ursprünglich ist Naso elegans vor Ägypten, Andamanensee, Bali, Chagos-Archipel, Cookinseln, Indien, Indischer Ozean, Indonesien, Komoren, La Réunion, Malediven, Mauritius, Mosambik, Myanmar, Oman, Rotes Meer, Saudi-Arabien, Seychellen, Somalia, Sri Lanka, Süd-Amerika, Taiwan, Tansania, Thailand, Weihnachtsinsel zu finden.

Foto mit Zebrasoma flavescens / Zitronenflossen Doktor///Naso Elegans /

Im Aquarium erreicht Naso elegans eine maximale Größe von ca. 45 cm und kann in Aquarien ab 5000 Litern Volumen gehalten werden.

Die Doktorfisch-Art sollte bei einer Wassertemperatur zwischen 23 und 26°C gepflegt werden.

Als Futter für Naso elegans wird Algen, Flockenfutter, Frostfutter (große Sorten), Garnelen, Löwenzahn, Muschelfleisch, Mysis (Schwebegarnelen), Nori-Algen, Salat empfohlen.

In der Aquaristik ist Naso elegans auch unter dem Synonym Aspisurus elegans bekannt.

Naso elegans gilt als sehr schwer zu haltender Zierfisch für das Salzwasseraquarium.

8
Einrichtungsbeispiele