Die Community mit 19.533 Usern, die 9.193 Aquarien, 34 Teiche und 55 Terrarien mit 167.231 Bildern und 2.548 Videos vorstellen!
Neu
Login

Die Insel La Réunion

Einrichtungsbeispiele mit Tieren von La Réunion

Die Insel La Réunion (Einrichtungsbeispiele mit Tieren von La Réunion)

Wissenswertes zu La Réunion

Die Insel La Réunion

La Réunion ist eine Insel, die im Indischen Ozean liegt. Sie befindet sich östlich von Madagaskar und südwestlich von Mauritius. Geographisch gesehen gehört La Réunion zu Afrika, genauer gesagt zu den Maskarenen. Die Insel ist ein Überseedépartement und eine Region Frankreichs.

La Réunion hat eine Gesamtfläche von etwa 2.512 Quadratkilometern. Die Insel erstreckt sich über eine Länge von etwa 63 Kilometern und eine Breite von etwa 45 Kilometern. Mit dieser Fläche ist La Réunion vergleichbar mit dem Bundesland Saarland in Deutschland oder dem US-Bundesstaat Rhode Island.

Trotz ihrer relativ kleinen Größe bietet La Réunion eine beeindruckende Vielfalt an Landschaften, darunter hohe Berge, tief eingeschnittene Täler, üppige Wälder, Vulkanlandschaften und atemberaubende Küstenregionen. Der Piton des Neiges, der höchste Berg der Insel, erreicht eine Höhe von 3.070 Metern über dem Meeresspiegel. Die geografische Vielfalt und Schönheit machen La Réunion zu einem beliebten Reiseziel für Naturliebhaber und Outdoor-Enthusiasten.

Geschichte

La Réunion hat eine reiche Geschichte mit verschiedenen geschichtlichen Ereignissen. Hier sind einige bedeutende Ereignisse:

  1. Entdeckung und Kolonisierung: La Réunion wurde im Jahr 1507 von dem portugiesischen Seefahrer Diogo Fernandes Pereira entdeckt. Später im 17. Jahrhundert wurde die Insel von den Franzosen kolonisiert.
  2. Sklaverei: Im 18. und 19. Jahrhundert war La Réunion ein wichtiger Ort für den Anbau von Zuckerrohr, und die Plantagenbesitzer nutzten Sklaven aus Afrika, Madagaskar und Indien zur Arbeitskraft. Die Abschaffung der Sklaverei erfolgte im Jahr 1848.
  3. Indentured Labourers: Nach der Abschaffung der Sklaverei wurden indische Vertragsarbeiter, bekannt als "indentured labourers", nach La Réunion gebracht, um in den Zuckerrohrplantagen zu arbeiten. Diese Arbeitskräfte prägten die kulturelle Vielfalt der Insel.
  4. Naturkatastrophen: La Réunion wurde in der Vergangenheit von verschiedenen Naturkatastrophen heimgesucht, darunter tropische Wirbelstürme und Vulkanausbrüche. Der Piton de la Fournaise, einer der aktivsten Vulkane der Welt, bricht regelmäßig aus.
  5. Französische Verwaltung: La Réunion ist ein französisches Überseedépartement und somit Teil des französischen Staatsgebiets. Die Insel hat einen besonderen rechtlichen Status und genießt weitgehende Autonomie in Bezug auf lokale Angelegenheiten.

Diese Ereignisse haben zur Entwicklung der Kultur, der Bevölkerungszusammensetzung und des sozialen Gefüges von La Réunion beigetragen. Heute ist die Insel für ihre atemberaubende Natur, ihre kulturelle Vielfalt und ihre einzigartige Mischung aus afrikanischen, indischen, europäischen und kreolischen Einflüssen bekannt.

Klima

Das Klima auf La Réunion wird allgemein als tropisch bezeichnet. Es ist von ganzjährig milden bis warmen Temperaturen geprägt, wobei es aufgrund der geografischen Lage der Insel Unterschiede in den klimatischen Bedingungen gibt.

An der Küste herrscht ein warmes und feuchtes Klima mit Durchschnittstemperaturen von etwa 25 bis 30 Grad Celsius während des gesamten Jahres. Die Temperaturen sind tendenziell etwas höher von Dezember bis April, während die Monate von Mai bis November etwas kühler sind.

In den höheren Lagen, insbesondere in den Bergen, ist es kühler. Die Gipfelregionen können sogar Schnee erleben. Die Temperatur nimmt mit zunehmender Höhe ab, und es gibt eine größere Variation zwischen Tag- und Nachttemperaturen.

La Réunion ist bekannt für seine beeindruckende Landschaft und seine Berge, einschließlich des aktiven Vulkans Piton de la Fournaise. Das Klima kann hier aufgrund der Höhenlage und der geografischen Merkmale variieren. In den Bergen gibt es eine erhöhte Niederschlagsmenge, was zu einer üppigen Vegetation und zahlreichen Wasserfällen führt.

Die Insel ist auch anfällig für tropische Wirbelstürme, insbesondere während der Zyklonsaison, die von November bis April dauert. In dieser Zeit können starke Regenfälle und Stürme auftreten.

Insgesamt ist das Klima auf La Réunion angenehm warm, jedoch sollte man je nach geplantem Aktivitäten und Ausflügen die regionalen Unterschiede und saisonalen Schwankungen beachten.

Reisen nach La Réunion

La Réunion ist ein beliebtes Reiseziel, insbesondere für Naturliebhaber, Abenteurer und Wanderer. Die Insel bietet eine beeindruckende Landschaft mit vielfältigen Ökosystemen, darunter Vulkanlandschaften, Regenwälder, beeindruckende Küsten und spektakuläre Wasserfälle. Es gibt zahlreiche Wanderwege und Trekkingrouten, die es ermöglichen, die einzigartige Natur und die atemberaubende Aussicht zu erkunden.

Darüber hinaus ist La Réunion für seine Aktivitäten im Freien wie Canyoning, Paragliding, Tauchen und Walbeobachtungen bekannt. Die Insel bietet auch erstklassige Surfspots entlang der Küste.

Die kulturelle Vielfalt von La Réunion, die aus afrikanischen, indischen, europäischen und kreolischen Einflüssen resultiert, trägt ebenfalls zur Attraktivität des Reiseziels bei. Besucher haben die Möglichkeit, die lokale kreolische Küche zu probieren, traditionelle Tänze und Musikvorführungen zu erleben und die faszinierende Geschichte und Kultur der Insel kennenzulernen.

Es ist jedoch zu beachten, dass La Réunion im Vergleich zu anderen beliebten Touristenzielen möglicherweise weniger überlaufen ist. Die Insel behält eine gewisse Abgeschiedenheit und Ruhe, was sie für Reisende attraktiv macht, die abseits des Massentourismus ein authentisches und unberührtes Reiseerlebnis suchen.

Angelurlaub

La Réunion bietet Möglichkeiten für Angelfreunde, um einen Angelurlaub zu genießen. Die Gewässer rund um die Insel sind reich an Fischbeständen und bieten eine Vielfalt an Angelmöglichkeiten.

Küstenangeln ist eine beliebte Aktivität auf La Réunion. Von den felsigen Küsten und den zahlreichen Stränden aus können Angler verschiedene Fischarten wie Thunfisch, Bonito, Barrakudas, Zackenbarsche und Schnapper fangen. Es gibt auch Möglichkeiten zum Angeln von der Küste aus auf Haie.

Bootstouren sind eine weitere Möglichkeit, um das Angelerlebnis auf La Réunion zu erweitern. Mit einem Charterboot können Angler weiter ins offene Meer fahren und nach größeren Fischarten wie Marlin, Dorado (Mahi-Mahi) und Thunfisch suchen. Es gibt mehrere Angelführer und -unternehmen, die Bootsausflüge anbieten und die erforderliche Ausrüstung zur Verfügung stellen.

Es ist wichtig, die lokalen Fischereigesetze und -bestimmungen zu beachten, um sicherzustellen, dass das Angeln nachhaltig und umweltfreundlich erfolgt. Es gibt auch Schutzzonen und geschützte Arten, die nicht gefangen werden dürfen. Daher ist es ratsam, sich vorab über die aktuellen Regeln und Vorschriften zu informieren.

Ein Angelurlaub auf La Réunion bietet die Möglichkeit, die Schönheit der Insel zu genießen und gleichzeitig das Angeln in den malerischen Gewässern des Indischen Ozeans zu erleben.

Tauchurlaub

La Réunion ist ein ausgezeichnetes Reiseziel für Taucher und bietet die Möglichkeit, einen Tauchurlaub zu genießen. Die Insel ist für ihre vielfältige und beeindruckende Unterwasserwelt bekannt.

Das Tauchen auf La Réunion ermöglicht es den Besuchern, farbenfrohe Korallenriffe, faszinierende Meereslebewesen und interessante geologische Formationen zu erkunden. Es gibt zahlreiche Tauchplätze entlang der Küste, die für Taucher unterschiedlicher Erfahrungsstufen geeignet sind.

Einer der bekanntesten Tauchplätze auf La Réunion ist das Réserve Naturelle Marine de La Réunion, ein marines Schutzgebiet, das eine reiche Unterwasserwelt beherbergt. Hier können Taucher eine Vielzahl von Fischarten, darunter Muränen, Rochen, Schildkröten, Riffhaie und manchmal sogar Delfine und Wale, beobachten.

Ein weiteres beliebtes Tauchziel ist das Schiffswrack der "Nahoon", das in der Bucht von Saint-Leu liegt und von Tauchern erkundet werden kann.

Es gibt mehrere Tauchzentren auf der Insel, die Tauchausflüge, Tauchkurse für Anfänger und Fortgeschrittene sowie die erforderliche Ausrüstung anbieten. Die Tauchbedingungen auf La Réunion können je nach Jahreszeit und Standort variieren, und es ist ratsam, sich vorab über die besten Tauchplätze und die besten Zeiten zu informieren.

Es ist wichtig zu beachten, dass einige Bereiche um La Réunion aufgrund der Präsenz von Haien als potenziell gefährlich für das Schwimmen und Tauchen gelten. Es gibt spezielle Sicherheitsvorkehrungen, um das Risiko von Haiangriffen zu minimieren, und es ist wichtig, den Anweisungen und Empfehlungen der lokalen Behörden und Tauchexperten zu folgen.

Ein Tauchurlaub auf La Réunion bietet die Möglichkeit, die atemberaubende Unterwasserwelt zu erkunden und ein unvergessliches Erlebnis inmitten der tropischen Gewässer des Indischen Ozeans zu genießen.

Aquarientiere

La Réunion ist bekannt für seine einzigartige und vielfältige Meeresfauna. Hier sind einige der Aquarientiere, die von La Réunion stammen oder in den umliegenden Gewässern vorkommen:

  1. Kugelfische (Tetraodontidae): Auf La Réunion gibt es verschiedene Arten von Kugelfischen, darunter der Gelbflossen-Kugelfisch (Canthigaster solandri) und der Perlhuhn-Kugelfisch (Arothron meleagris). Diese faszinierenden Fische sind für ihre Fähigkeit bekannt, sich aufzublähen und eine kugelförmige Gestalt anzunehmen.
  2. Riffbarsche (Pomacentridae): Es gibt verschiedene Riffbarscharten, die in den Gewässern um La Réunion vorkommen. Beispiele dafür sind der Blaustreifen-Riffbarsch (Chrysiptera cyanea) und der Zwerg-Demoiselle (Neoglyphidodon oxyodon). Diese farbenfrohen Fische sind oft in Korallenriffen anzutreffen.
  3. Doktorfische (Acanthuridae): La Réunion beherbergt auch einige Arten von Doktorfischen, wie zum Beispiel den Masken-Doktorfisch (Acanthurus mata) und den Schwarzrand-Doktorfisch (Acanthurus nigricauda). Diese Fische zeichnen sich durch ihre leuchtenden Farben und ihre charakteristischen "Skalpelle" oder Dornen auf beiden Seiten des Schwanzstiels aus.
  4. Kofferfische (Ostraciidae): Der Gehörnte Kofferfisch (Lactoria cornuta) ist eine Art von Kofferfisch, der in den Gewässern um La Réunion vorkommt. Diese auffälligen Fische haben eine ungewöhnliche, kastenförmige Körperform und sind für ihre stacheligen Auswüchse bekannt.

Diese sind nur einige Beispiele für Aquarientiere, die von La Réunion stammen oder in den umliegenden Gewässern vorkommen. Die Unterwasserwelt der Insel ist reich an Artenvielfalt und bietet Tauchern und Schnorchlern die Möglichkeit, eine faszinierende Vielfalt an Meereslebewesen zu entdecken.

Terrarientiere

La Réunion ist für ihre einzigartige Fauna bekannt, zu der auch einige interessante Terrarientiere gehören. Hier sind einige Beispiele für Terrarientiere, die von La Réunion stammen:

  1. Madagaskar-Taggecko (Phelsuma madagascariensis): Obwohl der Madagaskar-Taggecko seinen Namen von Madagaskar hat, ist er auch auf La Réunion heimisch. Diese farbenfrohen Geckos sind bekannt für ihre leuchtend grüne Färbung und ihre Fähigkeit, an senkrechten Oberflächen zu haften.
  2. Königspythons (Python regius): Obwohl Königspythons eigentlich von Afrika stammen, wurden sie auf La Réunion eingeführt und haben sich dort in freier Wildbahn etabliert. Diese Schlangen sind dafür bekannt, relativ klein zu bleiben und haben ein wunderschönes Muster auf ihrem Körper.

Es ist jedoch wichtig anzumerken, dass es auf La Réunion nur begrenzte Artenvielfalt an Terrarientieren gibt, da die Insel aufgrund ihrer isolierten Lage im Indischen Ozean nicht über eine große Vielfalt an Landtieren verfügt. Die meisten endemischen Arten auf La Réunion sind Vögel, Insekten und andere wirbellose Tiere.

Es ist auch zu beachten, dass es bestimmte Vorschriften und Bestimmungen bezüglich der Haltung und des Handels von exotischen Tieren gibt. Wenn Sie daran interessiert sind, Terrarientiere zu halten, ist es wichtig, die lokalen Gesetze und Vorschriften zu beachten und sicherzustellen, dass die Tiere legal erworben werden.

Änderungen vorschlagen

Du hast nicht alle wichtigen Infos zu La Réunion gefunden? Du kannst uns helfen, weitere Details zu ergänzen? Dann schreib uns dein Feedback!

Letzte Änderung am 13.07.2023