Die Community mit 19.233 Usern, die 9.118 Aquarien, 29 Teiche und 27 Terrarien mit 163.206 Bildern und 2.407 Videos vorstellen!
Neu
Login

Enneacanthus obesus im Aquarium halten

Einrichtungsbeispiele für Gebänderter Diamantbarsch

Direkt zu den Einrichtungsbeispielen
Enneacanthus obesus im Aquarium halten (Einrichtungsbeispiele für Gebänderter Diamantbarsch)  - Enneacanthus-obesusaquarium
Bildquelle: Das Bild stammt von der freien Enzyklopädie Wikipedia. Lizenzhinweise: Smithsonian Environmental Research Center, Enneacanthus obesus SERC 2003 (12753154893), CC BY 2.0

Wissenswertes zu Enneacanthus obesus

Herkunft

Bei Enneacanthus obesus (Gebänderter Diamantbarsch) handelt es sich um einen Sonnenbarsch (Centrarchiformes), der ursprünglich aus Nordamerika stammt. Dort ist er im Osten der USA von Massachusetts im Norden, südlich bis nach Florida zu finden.

Haltung

Um diese bis zu 10 cm langen Aquariumfische aus Nordamerika artgerecht halten zu können, sind Aquarien ab einem Volumen von 200 Litern und einer Kantenlänge von mindestens 100 cm geeignet. Die Haltung sollte als Paar oder in einer kleinen Gruppe ab 5 Tieren erfolgen.

Das Aquarium sollte mit einer dichten Hintergrundbepflanzung eingerichtet werden. Mit Wurzeln und Steinen kann das Becken strukturiert werden.

Diese friedlichen Zierfische sollten am besten im Kaltwasseraquarium gepflegt werden.

Gebänderter Diamantbarsche bevorzugen folgende Wasserwerte: pH-Wert zwischen 7 und 7.5, Gesamthärte zwischen 8 und 15°dGH und eine Temperatur zwischen 12 und 22°C. Wichtig zu beachten ist, dass Enneacanthus obesus auf Schwankungen des pH-Wertes oder ein Absinken in den sauren Bereich sehr empfindlich reagiert.

Die carnivoren Tiere sollten hauptsächlich mit Lebend- oder Frostfutter wie Artemien oder Mückenlarven in passender Größe ernährt werden. Trockenfutter wird meist nicht angenommen.

Bezeichnungen

In der deutschsprachigen Aquaristik ist Enneacanthus obesus als Gebänderter Diamantbarsch bekannt. Im englischen Sprachraum als Banded Sunfish.

Nachzucht

Die Substratlaicher können nachgezüchtet werden. Abgelaicht wird in kleinen Mulden von wo aus die befruchteten Eier in nahegelegene Wasserpflanzen gebracht werden. Das Männchen übernimmt die Bewachung der Eier. Nach dem Freischwimmen erlischt der Brutpflegeinstinkt.

Haltungsbedingungen

Um Enneacanthus obesus (Gebänderter Diamantbarsch) möglichst artgerecht zu halten, empfehlen wir nachfolgende Bedingungen zu schaffen. Vor allem bei der Angabe zur Mindestgröße bitten wir zu beachten, dass die optimalen Verhältnisse unter Umständen erst in wesentlich größeren Aquarien hergestellt werden können.

  • Wassertemperatur: 12° bis 22°C
  • pH-Wert: 7.0 bis 7.5
  • Gesamthärte: 8° bis 15° dGH
  • Mindestaquariengröße: 200 Liter

Verwandte Arten

Änderungen vorschlagen

Du hast nicht alle wichtigen Infos zu Enneacanthus obesus gefunden? Du kannst uns helfen, weitere Details zu ergänzen? Dann schreib uns dein Feedback!