Die Community mit 19.529 Usern, die 9.191 Aquarien, 34 Teiche und 55 Terrarien mit 167.207 Bildern und 2.553 Videos vorstellen!
Neu
Login

Einrichtungsbeispiele für Heros

Augenfleckbuntbarsche

Einrichtungsbeispiele für Heros (Augenfleckbuntbarsche)

Wissenswertes zu Heros-Arten

Informationen

Augenfleckbuntbarsche sind eine der am längsten in Aquarien gepflegten Zierfische. Schon zu Beginn des 20. Jahrhunderts wurden sie nach Europa zur Haltung im Aquarium eingeführt. Lange Zeit halten Heros als "Diskus des armen Mannes".

Foto mit Heros gelb und severum Foto mit Heros efasciatus Paar Foto mit Heros efaciatus Rotkeil Foto mit Cryptoheros naoluteus m.+ w. Foto mit Meine Heros und meine Rivulatus Foto mit Heros severus (goldener Augenfleck-Buntbarsch) Foto mit Heros severus in Brutfärbung mit Jungfischen Foto mit Heros efaciatus Rotkeil Foto mit Cryptoheros naoluteus m.

Ursprünglich stammen Augenfleckbuntbarsche aus Südamerika, wo sie im Bereich des Amazonas Die einzelnen Arten der Gattung Heros sind Heros severus, Heros liberifer, Heros efasciatus und Heros notatus am bekanntesten. Neben diesen beiden in der Aquaristik verbreiteten Arten exitieren allerdings zahlreiche Standortvarianten und Arten, deren endgültige Zuordnung noch nicht abschließend behandelt ist.

Augenfleckbuntbarsche können in Aquarien ab 500 Litern gehalten werden. Mit ihrer maximalen Körperlänge von 25 cm benötige Heros-Arten eine großzügige Dekoration des Beckens mit Moorkien-Wurzeln, Steinen und harten Pflanzen. Dabei sollte immer die Deckung nach oben im Auge behalten werden, um ein Wohlbefinden der Augenfleckbuntbarsche zu gewährleisten.

Heros sind zwar groß und robust, aber vergleichsweise wenig aggressiv. Sie sollten deshalb auch nur mit ähnlichen anderen Cichliden vergesellschaftet werden. In Frage kommen zum Beispiel Geophagen oder Satanoperca-Arten. Abzuraten ist von einer gemeinsamen Haltung mit mittelamerikanischen Buntbarschen.

Augenfleckbuntbarsche tolerieren ein weites Spektrum an Wasserparametern. Bevorzugt gehalten werden sollten sie in Aquarienwasser mit einem pH-Wert zwischen 6 und 7,5 und bei einer Gesamthärte zwischen 5 und 12°dGH. Die Wassertemperatur sollte zwischen 24 und 30°C liegen.

Videos

Video Heros appendiculatus vs Aequidens/Adiniocara rivulatus von Killifisch2001 (g3jQe0TIqco)Video Heros Notatus und Rotrücken  von PanzerwelsFan (9O1fEq0og08)

Änderungen vorschlagen

Du hast nicht alle wichtigen Infos zu Heros-Arten gefunden? Du kannst uns helfen, weitere Details zu ergänzen? Dann schreib uns dein Feedback!

Letzte Änderung am 23.06.2017
69
Einrichtungsbeispiele