Die Community mit 19.267 Usern, die 9.130 Aquarien, 30 Teiche und 40 Terrarien mit 164.086 Bildern und 2.405 Videos vorstellen!
Neu
Login

Serrasalmus spilopleura im Aquarium halten

Einrichtungsbeispiele für Schwarzband-Sägesalmler

Direkt zu den Einrichtungsbeispielen
Serrasalmus spilopleura im Aquarium halten (Einrichtungsbeispiele für Schwarzband-Sägesalmler)  - Serrasalmus-spilopleuraaquarium
Bildquelle: Das Bild stammt von der freien Enzyklopädie Wikipedia. Lizenzhinweise: harum.koh from Kobe city, Japan, Serrasalmus spilopleura (15160439913), CC BY-SA 2.0

Wissenswertes zu Serrasalmus spilopleura

Herkunft

Bei Serrasalmus spilopleura (Schwarzband-Sägesalmler) handelt es sich um einen Süßwasserfisch aus der Familie der Sägesalmler (Serrasalmidae), der ursprünglich aus Südamerika stammt. Dort ist er im gesamten Einzugsgebiet des Amazonas und dem Rio Paraná zu finden.

Haltung

Um diese bis zu maximal 21 cm langen Aquariumfische aus Südamerika artgerecht halten zu können, sind Aquarien ab einem Volumen von ca. 2.000 Litern und einer Kantenlänge ab 350 cm geeignet. Die Haltung sollte einzeln oder als Harem erfolgen, da Männchen zur Paarungszeit ausschließlich Weibchen akzeptieren.

Das Aquarium sollte ausreichend freien Schwimmraum bieten. Im Hintergrund sollte eine dichte Bepflanzung Rückzugsmöglichkeiten und Verstecke bieten.

Die bevorzugten Wasserwerte sind ein pH-Wert zwischen 5 und 7, eine Gesamthärte zwischen 2 und 18°dGH und eine Temperatur zwischen 23 und 28°C.

Es handelt sich um ausschließlich carnivore Fische. Diese Piranha-Art lauert versteckt zwischen Wasserpflanzen auf vorbeischwimmende Beutefische. Im Aquarium nehmen sich Fische oder Garnelen als Futter an.

Die Haltung sollte im Artaquarium erfolgen, da nur Exemplare der eigenen Art nicht als Beute betrachtet werden.

Bezeichnungen

Im deutschsprachigen Raum ist Serrasalmus spilopleura als Schwarzband-Sägesalmler bekannt. Seine englischen Bezeichnung ist Speckled piranha oder Dark-banded piranha.

Nachzucht

Diese Salmler sind Freilaicher. Die Eiablage erfolgt zwischen den Wurzeln von Schwimmpflanzen oder in dichter Bepflanzung. Nach etwa einer Woche schimmen die Jungfische frei und können mit Artemien aufgezogen werden.

Haltungsbedingungen

Um Serrasalmus spilopleura (Schwarzband-Sägesalmler) möglichst artgerecht zu halten, empfehlen wir nachfolgende Bedingungen zu schaffen. Vor allem bei der Angabe zur Mindestgröße bitten wir zu beachten, dass die optimalen Verhältnisse unter Umständen erst in wesentlich größeren Aquarien hergestellt werden können.

  • Wassertemperatur: 23° bis 28°C
  • pH-Wert: 5.0 bis 7.0
  • Gesamthärte: 2° bis 18° dGH
  • Mindestaquariengröße: 2000 Liter

Verwandte Arten

Änderungen vorschlagen

Du hast nicht alle wichtigen Infos zu Serrasalmus spilopleura gefunden? Du kannst uns helfen, weitere Details zu ergänzen? Dann schreib uns dein Feedback!