Die Community mit 19.380 Usern, die 9.142 Aquarien, 32 Teiche und 44 Terrarien mit 164.944 Bildern und 2.480 Videos vorstellen!
Neu
Login

Vollentsalzer in der Aquaristik verwenden

Kati-Ani zur Erzeugung von Weichwasser

Vollentsalzer in der Aquaristik verwenden (Kati-Ani zur Erzeugung von Weichwasser)  - Vollentsalzer-slnkaquarium

Wissenswertes zu Vollentsalzer

Wer Leitungswasser hat, das zu hart ist, um es im Aquarium zu verwenden, muss die Härtebildner aus dem Wasser entfernen. Neben einer Osmoseanlage ist ein sogenannter Vollentsalzer eine weiter Möglichkeit, dies zu tun und Weichwasser zu erzeugen.

Aquarium einrichten mit Vollentsalzer Aquarium einrichten mit Kati+Ani Vollentsalzer Aquarium einrichten mit Vollentsalzer Ani-/Kationen Aquarium einrichten mit Mischbettvollentsalzer Aquarium einrichten mit im Unterschrank:Ionentauscher,Strom und Wasseranschlüsse,Abfluss,Nachfüllwasser Aquarium einrichten mit 10 Liter Mischbettvollentsalzerkartusche Aquarium einrichten mit 2018-12 mein Ionentauscher - siehe Technik Aquarium einrichten mit Bewässerungscomputer / Vollentsalzer mit Verschneideeinrichtung Aquarium einrichten mit Vollentsalzer bei der Regeneration

Prinzipielle Arbeitsweise

Das Arbeitsprinzip eines Vollentsalzers beruht auf dem Austausch von Ionen. In der Aquaristik werden 2 Ionentauscher verwendet. Ein Kationentauscher und ein Anionentauscher. Deshalb wird ein Vollentsalzer auch oft Kati-Ani genannt.

Das Wasser durchläuft dabei 2 unterschiedliche, mit Harz gefüllte Säulen. Zunächst einen basischen Kationentauscher. Hier werden positiv geladene Ionen wie Calcium oder Magnesium gebunden und durch Wasserstoffionen ersetzt.

In der 2. Säule mit dem Anionentauscher werden negativ geladene Ionen wie Chlorid, Nitrat oder Phosphat gegen negativ geladene Hydroxidionen getauscht.

In Summe ergeben die ausgetauschten Ionen reines Wasser.

Die Reihenfolge der beiden Säulen darf auf keinen Fall getauscht werden, da sonst das Harz in der 1. Säule beschädigt werden würde.

Sogenannte Mischbett-Vollentsalzer haben nur eine einzige Säule, die beide Aufgaben erfüllt.

Im Gegensatz zu anderen Anwendungsgebieten hat sich in der Aquaristik die Verwendung eines stark sauren Kationentauscher und einen schwach basischen Anionentauscher.

Regenerieren der Harze

Es kann nur eine begrenze Wassermenge durch einen Vollentsalzer aufbereitet werden. Je Liter Harz können etwa 4.500 Liter Leitungswasser um 1°dGH entsalzt werden. Ist das Wasser härter, verringert sich die maximal aufbereitbare Menge entsprechend. Bereits beim Kauf des Kati-Ani sollte auf entsprechend große Harzsäulen geachtet werden, um für den Wasserwechsel eine ausreichend große Wassermenge erzeugen zu können, bzw. die Regenerationsintervalle passend planen zu können.

In dem Moment, in dem die Harze gesättigt sind, können keine Ionen mehr ausgetauscht werden. Eine Regeneration ist allerding mit 8- bis 10-prozentiger Salzsäure für den Kationentauscher und 5- bis 10-prozentiger Natronlauge für den Anionentauscher möglich.

Mischbett-Vollentsalzer können nicht selbst regeneriert werden.

Vorteile

  • Im Gegensatz zu einer Osmose-Anlage erfolgt die Produktion von Reinwasser sehr schnell, da lediglich die beiden Säulen durchlaufen werden müssen.
  • Es fällt kein Abwasser an

Nachteile

  • Die Harze müssen mit ´unsympathischen´ Chemikalien regeneriert werden
  • Organische Stoffe, Eiweiße, Bakterien, etc. werden nicht entfernt

Verwendung von Reinwasser

Das mit Hilfe eines Vollentsalzers kann in der Regel nicht direkt im Aquarium verwendet werden. Es müssen entsprechende Aufhärtesalze aus dem Aquaristik-Handel zugeführt werden oder das Wasser mit Leitungswasser verschnitten werden.

Änderungen vorschlagen

Du hast nicht alle wichtigen Infos zu Vollentsalzer gefunden? Du kannst uns helfen, weitere Details zu ergänzen? Dann schreib uns dein Feedback!

Letzte Änderung am 05.05.2022
49
Einrichtungsbeispiele