Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.770 Aquarien mit 153.870 Bildern und 1.880 Videos von 18.258 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:
Artikel / Beiträge

von

Ein Tilapia aus Kamerun

Ein Tilapia aus Kamerun

Hallo,

In diesem Bericht geht es um Tilapia sp.Mamfe so hieß er früher nun heißt er Coptodon sp aff. guinensis Mamfe eine noch unbeschriebene Art , sie stammt aus Kamerun wo sie im Cross River lebt der Nigeria durchfließt und im Munaya River.

Die Männchen dieser Art können bis 32 cm groß werden und die Weibchen bleiben etwas kleiner , daher nichts für kleine Becken , auch sind sie Pflanzenfresser wie fast alle Tilapien und somit nicht für Liebhaber bepflanzter Aquarien geeignet .

Versuchen kann man es mit Anubias , ansonsten sind Holz und Steine die bessere Wahl zur Einrichtung des Aquariums .

Meine zwei lieben Pflanzen , von daher werd ich es mal mit Anubias versuchen , Tigerlotus ist vergebene Liebesmüh .

Zur Einrichtung sollte man ein Sand –Kies Gemisch als Bodengrund nehmen in dem man Steine verschiedener Größen einarbeitet , auch Holz in Form von Wurzeln und Ästen kann man verwenden .

Die Färbung der Fische ist wunderschön , die Schuppen zeigen je nach Lichteinfall entweder eine blaue Färbung eine grüne oder eine blauviolette Färbung , im Kopfbereich sind strahlend blaue Striche , die Unterlippe glänzt silbrig , die ganze Unterseite des Fisches ist bei erwachsenen Tieren oder bei Erregung komplett schwarz und ein kontrastreiches Muster aus grauen senkrechten Streifen wird sichtbar , das schwarz zieht sich von der Schnauze bis in die Caudale , die Ventralen sind auch schwarz sowie die Anale und der untere Teil der Caudale .

Vom Ansatz der Ventralen bis zum Ansatz der Anale ist über der schwarzen Färbung eine rote Färbung .

Die Caudale ist im oberen Drittel durchscheinend gelblich mit blauen Punkten und einem sehr feinem roten Saum am Ende .

Die Dorsale ist ebenfalls durchscheinend gelblich mit einem Muster aus blauen Strichen sowie im hinteren Teil der übliche schwarze Tilapiafleck , im oberen Teil ist ein deutlich sichtbarer gelber Saum.

Das Auge hat einen roten Rand im oberen Teil bei neutraler Stimmung , bei Erregung wird die ganze Iris rotorange .

Die Weibchen zeigen die selbe Färbung aber ohne die Schwarze und rote Färbung an der unteren Körperhälfte.

Im großen und ganzen ein sehr verträglicher Cichlide , sollte aber mit Arten zusammen gehalten werden die sich auch durchsetzen können und in etwa die selbe Körpergröße erreichen .

Die meisten Aquarianer schreckt die große Anzahl von Jungtieren ab die Tilapien nun mal bekommen aber in den meisten Fällen überleben lange nicht alle und es dauert bis ein Junges Paar ein Gelege durchbringt.

Es lohnt sich wirklich diese Fische zu pflegen.

Diese Art ist in Europa wohl noch nicht stark verbreitet in den Aquarien .

Das man sie überhaupt bekommt verdanken wir Michel Keijman der sie aus Kamerun mitgebracht hat und erstmals nachgezogen hat.

Michel Keijman kommt aus Wageningen in den Niederlanden und unternimmt Fangreisen nach Kamerun , von dort hat er dieses Jahr auch Heterochromis multidens mitgebracht , ein Cichlide der noch nie im Handel zu finden war .

Auch Limbochromis robertsi hat er importiert.

Solchen Menschen verdanken wir die Verbreitung von seltenen Cichliden im Hobby der Aquaristik.

Ich hoffe euch gefällt der Bericht auch wenn er nicht viel über das Verhalten der Art schildert, dafür habe ich sie noch nicht lange genug .

Gruß Detlef

Titel: Ein Tilapia aus Kamerun
Wenn dir die Inhalte dieser Seite gefallen, dann teile sie jetzt mit deinen Freunden. Danke!
Du willst dein eigenes Aquarium kostenlos vorstellen?
Login:
Passwort:
 
Anzeigen auf
Meine-Fischboerse.de
Cichla intermedia
BIETE: Cichla intermedia
Preis: 199.00 €
Themen im Forum:
LEDAquaristik von Ottche Letzte Antwort am 25.09.2018 um 12:30 Uhr
Lum Light controller von Freiburg Letzte Antwort am 17.09.2018 um 21:13 Uhr
Querstreifen bärblinge, Smaragd, Moskito, Pfeffer ? 50cm von Ceylon Letzte Antwort am 12.09.2018 um 19:24 Uhr
Umrüstung meiner Becken, speziell das 375 l Becken auf LED von Grünhexe Letzte Antwort am 30.08.2018 um 20:03 Uhr
Aufbau 250 X 60 x 70 Projektaquarium Artenschutz /-erhaltung von Reneè Thissen Letzte Antwort am 29.08.2018 um 19:54 Uhr
Pflanzendüngung von herkla Letzte Antwort am 28.08.2018 um 15:59 Uhr
Folge uns auf
Facebook
YouTube
Twitter
Google+
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquariumlicht
Partner für Aquarientiere
Partnershop
Partner für HMF-Filter