Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Du findest hier 8.881 Aquarien, 24 Teiche und 22 Terrarien mit 158.111 Bildern und 2.011 Videos

Blogartikel 'Besuch des Müritzeum in Waren Müritz' von Benjamin Hamann

Userbild von Benjamin Hamann
Aquarianer seit: 
1998


Besuch des Müritzeum in Waren Müritz

einrichtungsbeispiele.de - TopBlog! 
 
So liebe Gemeinde!

Ich möchte euch heute mal kurz ein Aquarium/Museum aus meiner alten Heimat vorstellen!

Das MÜRITZEUM
in Waren an der Müritz (Mecklenburg Vorpommern)

Auch aufgrund der Tatsache, das Chris in seinem Blog erwähnte, dass man einheimische Süßwasserfische nicht so häufig in Schauaquarien sieht, denke ich, dass diese Einrichtung sehr viel zu bieten hat!

Die Einrichtung besteht jedoch nicht nur aus den Aquarien, auch über unsere gesamte heimische Flora und Fauna wird informiert. So gibt es auf der einen Seite das Aquarium. 24 Große und kleine Becken zeigen in einer Art nachgebauten Flusslauf den Weg von der Quelle bis zum Meer. Die verschiedenen Stationen sind mit 40 verschiedenen Fischarten repräsentiert. Ebenso, gibt es ein Krebsbecken und ein Paludarium für Sumpfschilkröten.
Das größte Becken der Ausstellung fast 100.000 Liter und beherbergt einen Schwarm von 500 Maränen. Hier wurde die größte jemals in Europa gefertigte Scheibe mit 11 Tonnen Gewicht und 27 cm Durchmesser verbaut.
Als weitere Attraktion gibt es 2 Becken im Außenbereich, die nur durch eine Wand vom angrenzenden Herrnsee getrennt sind. Man hat hierbei den Eindruck, den Wasserspiegel des Sees von innerhalb des Gebäudes, über sowie unter Wasser verfolgen zu können. Allein diese Becken laden zum sehr langen Verweilen ein! Immerhin, gibt es „riesige“ Störe und Karpfen zu beobachten.

Auch im Gebäude des Mürtizeum gibt es eine Ausstellung zum anschauen und selber erleben zu den verschiedenen Lebensräumen in Deutschland, wie Wald, Moor, Wiese usw. Hierbei werden ökologische Zusammenhänge ebenso erklärt, wie die Vorstellung der Flora und Fauna, die diese Biotope besiedeln. Als wichtigen Verweis in der Ausstellung, wird der „Müritz Nationalpark“ (www.mueritz-nationalpark.de) genannt. In diesem, kann man ein Großteil des gerade in der Theorie erlebten sofort in Wirklichkeit betrachten. Es gibt also in dieser Region viel zu sehen und zu bereisen, wenn man sich für unsere Natur interessiert!

Durch den angrenzenden Museumsgarten, in dem sich der REST des einstigen Herrnsees befindet, gelangt man zum letzten Teil der Museumsanlage. Im alten Gebäude des „Mürtizmuseum“, heute „Haus der Sammlungen“, findet man verschiedene Themenbereiche die gezeigt werden. So wird die Geschichte der Eiszeit in Deutschland und Europa gezeigt, viele lebensechte Präparate werden präsentiert und man kann auf den Spüren von Forschern, Sammlern und Gründungsvätern wandeln.

Ich kann das Müritzeum sowie den Mürtiznationalpark nur jedem empfehlen. Ersteres hab ich mittlerweile 4 mal besucht und in zweiterem hab ich meine Kindheit erlebt bzw. mit 14 auch mein schulisches Betriebspraktikum absolviert. Eigentlich ist es nicht nur einen Tagesausflug wert, da man ansonsten wirklich nur einen Bruchteil sieht, sondern ein vollwertiges Urlaubsziel für groß und klein, welches auch mind. 2 Wochen dauern kann! ;-)

Links:
www.mueritzeum.de
www.youtube.com/Mueritzeum

Nun möchte ich euch abschließend mit ein paar Bildern beglücken.
©Fenja Hardel (www.aufmdach.de)
 
Besuch des Müritzeum in Waren Müritz
Besuch des Müritzeum in Waren Müritz
Besuch des Müritzeum in Waren Müritz
Besuch des Müritzeum in Waren Müritz
Besuch des Müritzeum in Waren Müritz
Besuch des Müritzeum in Waren Müritz
Besuch des Müritzeum in Waren Müritz
Besuch des Müritzeum in Waren Müritz
Besuch des Müritzeum in Waren Müritz
Besuch des Müritzeum in Waren Müritz
Besuch des Müritzeum in Waren Müritz
Besuch des Müritzeum in Waren Müritz
Besuch des Müritzeum in Waren Müritz
Besuch des Müritzeum in Waren Müritz
Besuch des Müritzeum in Waren Müritz
Besuch des Müritzeum in Waren Müritz
Besuch des Müritzeum in Waren Müritz
Besuch des Müritzeum in Waren Müritz
Besuch des Müritzeum in Waren Müritz
Besuch des Müritzeum in Waren Müritz
Besuch des Müritzeum in Waren Müritz
Besuch des Müritzeum in Waren Müritz
 
Blogartikel 'Blog 3365: Besuch des Müritzeum in Waren Müritz' aus der Kategorie: "Mein Einrichtungsbeispiel" zuletzt bearbeitet von Benjamin Hamann am 21.06.2010 um 15:04 Uhr
 
 
Kommentare:
 
Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich anmelden.
 
Geschrieben am 23.06.2010 um 12:32 von Benjamin Hamann
@Stefan ...schön das es deiner Familie und dir so gefallen hat!

So wie dir, sollte es viel mehr Leuten gehen...einmal richtig Natur erleben in Meck Pomm! :-)

Kann nur sagen, das ich jetzt selbst, wo ich nicht mehr dort wohne, es nur noch mehr zu schätzen weiß! ;-)

lg benni
 
 
Geschrieben am 22.06.2010 um 08:36 von Minzi
Hallo Benjamin,
du sprichst mir aus der Seele! War vor ein paar Wochen das erste mal im Müritzeum und echt beeindruckt. Mein kleiner Sohn war auch hin und weg von den Riesen-Fischen. Besonders cool finde ich auch das Becken, dass wie in den See integriert wirkt aber auch die großen oben offenen Schaubecken sind sehr sehenswert.

Ist wirklich sehr schön geworden und auch Meck-Pom mit seinen vielen Seen, Wäldern und kleinen Dörfern ist ein Traum und immer eine Reise wert.
Gruß Stefan
 
 
Geschrieben am 18.06.2010 um 16:41 von Benjamin Hamann
@Chris...da hast du vollkommen recht! ..muss ja nicht gleich meck pomm sein! ;-) ...andere gegenden haben auch ihren reiz! ;-)

@falk: kleiner tip..richtung jabel (halbinsel damerower werder mit wisenten!!!!) bietet reiche pilzgründe!!!! ;-) ebenso, gibt es für touris angelkarten ohne fischereischein! also absolut zu empfehlen! entweder kölpinsee mit zander und schlei oder boje dicker baum! ;-)

@flo ...mein lieber...wenn ich mal bei dir shoppen war, dann machen wir danach mal was in im NORDEN! ...also neu skandivanien! ;-) Tümpeltour und fotosafari! ;-) :-)

lg benni
 
 
Geschrieben am 17.06.2010 um 11:36 von Malawi-Guru.de
Hi Benny !

Tja da sieht man mal wieder alles nördlich von hannover ist für mich schon Skandinavien*lach*

Kenne ich gar nicht,aber wer weiss....habe deswegen wohl damals unserem Thor den Namen verpaßt.....bezogen auf die Nordländer*lach*

LG

Flo
 
 
Geschrieben am 17.06.2010 um 08:23 von Falk
Hi benny

Ich kann die Ecke um den Müritzsee nur wärmstens empfehlen ! sei es die gegend mit den Pfifferlingen (lecker)
oder den See selber(gute Fischgründe) bzw. die Erkundung von diesem High-Light oder anderer schönen ecken...Urlaub ist schön !!

LG Falk
 
 
Geschrieben am 17.06.2010 um 06:59 von Chris_R.
Guten Morgen Benni,

schön beschrieben und tolle Bilder!!!
Da bekommt man Lust gleich wieder on Tour zu gehen ;o)

Chris
 
 


Zurück

Wenn dir die Inhalte dieser Seite gefallen, dann teile sie jetzt mit deinen Freunden. Danke!
Partner für Aquariumlicht
Partnershop
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für HMF-Filter
Wir werden unterstützt von: