Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Du findest hier 8.878 Aquarien, 24 Teiche und 22 Terrarien mit 158.096 Bildern und 2.012 Videos

Blogartikel 'bewertende Kurzgeschichte/ heute: Philosoph,Becken11939' von Falk

einrichtungsbeispiele.de-Moderator
Moderatorenbereiche: West- / Zentralafrika, Südamerika, Mittelamerika, Asien/Australien, Gesellschaftsbecken, Aquascaping, Meerwasser
Userbild von Falk
Ort / Land: 
Corralejo/Fuerteventura / Spain


bewertende Kurzgeschichte/ heute: Philosoph,Becken11939

 
Ja, da haben wir den Salat....unser Herr und Beschützer, der Philosoph, hat die Ohren seines Wassergottes , dem er huldigt , dem African-Guru erreicht und so lange philosophiert , bis der Gott einem seiner „schwarzen“ Gehilfen den Auftrag erteilt hat , bei uns mit einem „Fingerwink“ unser Reich zu verschönern....!?
Auf einmal , über Nacht, haben wir die schwarzen Berge in unserem Reich zu stehen gehabt, war nicht ganz einfach , dies zu gewöhnen...es hat aber den Vorteil , das wir nicht mehr den weiten Weg
zum Fressplatz haben, das ist die kleine „Kneipe“ , die Familie hongi betreibt , ist recht gemütlich, da sie die alten Lochfelsen zu einer kleinen Bar umfunktioniert haben, da gibt`s die leckeren Pellets-Happen mit Beilage aus Gurke und spirulina...ne leckere Angelegenheit !

Ach so..., ich , der Mapiste, bin ein Sohn von Maputo, unserem Herrn des saulosi-Clans , der sehr zahlreich vertreten ist....wir treiben allerlei Schabernack, am schönsten ist es , den Jungweibern hinterher zu hetzen, die verstecken sich immer gleich , um so schwerer für uns nachdem die neue
Bergwelt erschaffen wurde....die Weiber haben jetzt reelle Chancen uns eins auszuwischen....

Letztens hatte ich das Glück Sakina kennenzulernen , wir spielten Verstecken unten beim Javafarnbusch, danach lagen wir im Sand unter der untergehenden High-Lite-Sonne und quatschten recht lange , ich bekam auch einen Freundschaftskuss....schöne Angelegenheit, vielleicht nehm ich sie mir zur Frau ...später.?

Morgen muß ich meinem Vater wieder helfen , die 3 Arme des Eheimflußes von allerlei Gehölz freizumachen , damit es unserem Reich an nix fehlt, wichtig hier ist eben viel Sauerstoff, denn wir sind ne illustre Bande , die auch viel schwimmen und Sauerstoff brauchen...

Übermorgen wollen der hongi-und saulosi-Clan gemeinsam den neuen obersten Gipfel besteigen und unsere Welt mal von so hoch oben bestaunen..freu mich schon drauf...!!!

Jetzt muß ich aber los , denn auch das Quartier der neuen muß noch geputzt werden, wir bekommen einen neuen Clan...die Petricolas aus Mbamba...man sagt die verstecken ihre Nachwuchskokons(Eier) in anderen gegenden bei anderen Clans..?...ob`s stimmt, wer weis`.....

kwa heri, Ihr Lieben.

aus „Neue Bergwelten“....

Anmerkung des Autors: ...das Erwachsenwerden Mapistes, seine schönsten Momente....“

Gruß Falk
 
Blogartikel 'Blog 2818: bewertende Kurzgeschichte/ heute: Philosoph,Becken11939' aus der Kategorie: "Sonstiges" zuletzt bearbeitet von Falk am 02.01.2010 um 20:26 Uhr
 
 
Kommentare:
 
Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich anmelden.
 
Geschrieben am 03.01.2010 um 15:11 von Malawi-Guru.de
@Falk !

*lach*
Sehr sehr schön gemacht das ganze und hat unser "Elmar" mehr als verdient !

@ Elmar !

Paßt so finde ich hervorragend zu dir die Geschichte ;-))

LG

Flo
 
 
Geschrieben am 03.01.2010 um 06:28 von Philosoph
Mein lieber Falk,

welch Ehre in den Reigen der "bewerteteten Kurzgeschichten" aufgenommen zu werden! Vielen, vielen Dank.
Du hast es treffend beschrieben! Mein Jungbock heißt ab heute "Mapiste", der Platzhirsch "Maputo"!

Köstlich, wie immer, diese Geschichte!
Liebe Grüße nach Nordostsambesi!
Elmar
 
 


Zurück

Wenn dir die Inhalte dieser Seite gefallen, dann teile sie jetzt mit deinen Freunden. Danke!
Partner für HMF-Filter
Partner für Aquariumlicht
Partner für Aquarienbau
Partnershop
Partner für Aquarientiere
Wir werden unterstützt von: