Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Du findest hier 9.021 Aquarien, 27 Teiche und 29 Terrarien mit 161.034 Bildern und 2.305 Videos
Wir werden unterstützt von:

Blogartikel 'bewertende Kurzgeschichte/ heute: Philosoph,Becken11939' von Falk

Moderator
Moderatorenbereiche: West- / Zentralafrika, Südamerika, Mittelamerika, Asien/Australien, Gesellschaftsbecken, Aquascaping, Meerwasser
BlogInfo
Userbild von Falk
Ort / Land: 
Corralejo/Fuerteventura / Spain

bewertende Kurzgeschichte/ heute: Philosoph,Becken11939

Ja, da haben wir den Salat....unser Herr und Beschützer, der Philosoph, hat die Ohren seines Wassergottes , dem er huldigt , dem African-Guru erreicht und so lange philosophiert , bis der Gott einem seiner „schwarzen“ Gehilfen den Auftrag erteilt hat , bei uns mit einem „Fingerwink“ unser Reich zu verschönern....!?

Auf einmal , über Nacht, haben wir die schwarzen Berge in unserem Reich zu stehen gehabt, war nicht ganz einfach , dies zu gewöhnen...es hat aber den Vorteil , das wir nicht mehr den weiten Weg

zum Fressplatz haben, das ist die kleine „Kneipe“ , die Familie hongi betreibt , ist recht gemütlich, da sie die alten Lochfelsen zu einer kleinen Bar umfunktioniert haben, da gibt`s die leckeren Pellets-Happen mit Beilage aus Gurke und spirulina...ne leckere Angelegenheit !

Ach so..., ich , der Mapiste, bin ein Sohn von Maputo, unserem Herrn des saulosi-Clans , der sehr zahlreich vertreten ist....wir treiben allerlei Schabernack, am schönsten ist es , den Jungweibern hinterher zu hetzen, die verstecken sich immer gleich , um so schwerer für uns nachdem die neue

Bergwelt erschaffen wurde....die Weiber haben jetzt reelle Chancen uns eins auszuwischen....

Letztens hatte ich das Glück Sakina kennenzulernen , wir spielten Verstecken unten beim Javafarnbusch, danach lagen wir im Sand unter der untergehenden High-Lite-Sonne und quatschten recht lange , ich bekam auch einen Freundschaftskuss....schöne Angelegenheit, vielleicht nehm ich sie mir zur Frau ...später.?

Morgen muß ich meinem Vater wieder helfen , die 3 Arme des Eheimflußes von allerlei Gehölz freizumachen , damit es unserem Reich an nix fehlt, wichtig hier ist eben viel Sauerstoff, denn wir sind ne illustre Bande , die auch viel schwimmen und Sauerstoff brauchen...

Übermorgen wollen der hongi-und saulosi-Clan gemeinsam den neuen obersten Gipfel besteigen und unsere Welt mal von so hoch oben bestaunen..freu mich schon drauf...!!!

Jetzt muß ich aber los , denn auch das Quartier der neuen muß noch geputzt werden, wir bekommen einen neuen Clan...die Petricolas aus Mbamba...man sagt die verstecken ihre Nachwuchskokons(Eier) in anderen gegenden bei anderen Clans..?...ob`s stimmt, wer weis`.....

kwa heri, Ihr Lieben.

aus „Neue Bergwelten“....

Anmerkung des Autors: ...das Erwachsenwerden Mapistes, seine schönsten Momente....“

Gruß Falk

Blogartikel 'Blog 2818: bewertende Kurzgeschichte/ heute: Philosoph,Becken11939' aus der Kategorie: "Sonstiges" zuletzt bearbeitet von Falk am 02.01.2010 um 20:26 Uhr
Kommentare:
Um selbst einen Kommentar schreiben zu können, musst du dich anmelden!
Geschrieben am 03.01.2010 um 15:11 von Malawi-Guru.de
@Falk !

*lach*
Sehr sehr schön gemacht das ganze und hat unser "Elmar" mehr als verdient !

@ Elmar !

Paßt so finde ich hervorragend zu dir die Geschichte ;-))

LG

Flo

Weitere Kommentare lesen

Aquaristik CSI
HMFShop.de
LedAquaristik.de
Aquarienkontor