Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.795 Aquarien mit 154.912 Bildern und 1.906 Videos von 18.319 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:

Blogartikel 'Bodengrund Vulkangestein' von Romulus71

Userbild von Romulus71
Ort / Land: 
81379 München / Bayern
Aquarianer seit: 
Januar 2008


Bodengrund Vulkangestein

 
Hätte ein paar Fragen bezüglich Vulkangestein als Bodengrund, da ich mir ein neues Becken einrichten will.

Er sollte eine Körnung von 2-4 mm haben und sehr dunkel sein.

Die Vorteile sind wohl seine poröse Struktur, die Möglichkeit einer sehr guten Bakterienfauna und in Kombination mit einer Bodenheizung führt das zu einer sehr guten Wasserzirkulation.

Daraus resultiert wohl ein natürlicher biologischer Filter für das Wassers und ein sehr guter Nährstofftransport für die Wurzeln?

Ist Welshaltung ein Problem bei dem Bodengrund?

Für bodenwühlende wie Schmerlen ist der Boden wohl ungeeignet?

Danke für Antworten

Gruß Majk

 
Blogartikel 'Blog 2886: Bodengrund Vulkangestein' aus der Kategorie: "Mein Einrichtungsbeispiel" zuletzt bearbeitet von Romulus71 am 18.01.2010 um 19:58 Uhr
 
 
Kommentare:
 
Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich anmelden.
 
Geschrieben am 20.01.2010 um 17:05 von Malawi-Guru.de
Hallo Majik!!!

Sehe dies genauso,Sand ist für Bodenfische einfach ideal,ausserdem kann ich mich Babs in ihren Aussagen nur anschliessen.....denk wirst es nicht bereuen,auch mit der Bodenheizung kein Thema,meine Erfahrung!!!!

LG

Flo
 
 


Zurück

Wenn dir die Inhalte dieser Seite gefallen, dann teile sie jetzt mit deinen Freunden. Danke!
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquarienbau
Partnershop