Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.587 Aquarien mit 149.475 Bildern und 1.723 Videos von 17.931 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:


Bodengrund

 
Hallo,

würde mich freuen, wenn Ihr hier Euere Erfahrungen anfügt. :-)

Ich selbst habe mit Dennerle Bodengrund mein erstes Becken begonnen.

Als unterste Schicht 6cm Bodengrund, den ich mit Aquarienkies 2-3 mm aufgefüllt habe, Gesamthöhe 15cm. Hier faulten aber regelrecht die Wurzelpartien der Pflanzen.

(Ergänzung Bodenfluter ?? .. war mir zu teuer )

Im zweiten Anlauf und der Umgestaltung des AQ kam ich auf die Funktionsweise der "Termoplat" Platten.

Die Styroporplatten sorgen mit Ihrer Eigenwärme für eine Wasserzirkulation im Bodengrund. Auf diese ist, im Original , ein Düngematerial aufgetragen. Auf die Styroporplatten wird der Aquarienkies aufgeschüttet. Die Höhe sollte 10 bis 15 cm betragen.

Eine Nachdüngung erfolgt mit Düngekugeln in den Wurzelbereich.

Seit einem Jahr läuft mein AQ nun schon so. Schwarze faulende Wurzelbereiche kenne ich nicht mehr. Bin sehr zufrieden.

Der Bodengrund wird beim Wasserwechsel mit einer Mulmglocke abgesaugt.

Dadurch sieht der Kies recht lange gut aus.

Wie handhabt Ihr das mit Sand in Eueren Becken?

Der verfärbt sich doch nach einiger Zeit. Sieht dann nicht mehr wie Meersand aus.

Tauscht Ihr den Sand dann aus?

Auch vermischt er sich mit einer Unterschicht Aquarienboden, das halte ich

(ohne hier Erfahrung zu haben) für nicht Praktikabel.

Wie erfolgt hier eine Düngung im Sand?

Danke für Euere Erfahrungen. Michael
 
Blogartikel aus der Kategorie: "Mein Einrichtungsbeispiel" zuletzt bearbeitet am 21.02.2007 um 21:27 Uhr
 
 
Kommentare:
 
Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich anmelden.
 
Geschrieben am 19.03.2007 um 13:46 von Minzi
Hallo Michael,
ein echt interessantes Thema was immer wieder diskutiert wird. Ich habe die besten Erfahrungen mit feinem Kies gemacht 1-2mm. Etwas 2-4mm ist auch dabei und in einem Bereich auch Sand. Es gibt keine Bodengrundheizung, Düngeplatten, Langzeitdünger oder Aquarienboden unter dem Kies. Er ist 5-10cm hoch und die Pflanzen wachsen hervorragend. Gedüngt wird mit Eisenvolldünger flüssig und an den Echinodoren werden ab und zu Laterikugeln/Tonkugeln in den Bodengrund gedrückt. Mit Fäulnis gibt es keine Probleme, obwohl ich den Bodengrund nicht (mehr) mit einer Mulmglocke durchstochere. Habe aber einen sehr leistungsfähigen Schnellfilter und gute Strömung im Becken, so dass sich kaum Mulm ablagert. Aquariennährboden/Aquarienerde hatte ich früher auch mal drin, kann ich aber nur abraten, da meine Fische alles nach oben gewühlt haben und es sich beim Absaugen mit der Mulmglocke eh vermischt hat. Naturfarbener Quarzsand oder feiner Kies ohne irgendwelche Zusätze oder technischen Schnickschnack ist in meinen Augen der beste Bodengrund. Für ein gutes Pflanzenwachstum ist auch genügend Licht noch wichtiger als der Bodengrund.
Gruß Stefan
P.S. Styroporplatten haben keine "Eigenwärme" (wo soll die denn herkommen?) sondern isolieren nur besonders gut. 15cm Bodengrund finde ich schon sehr viel, da bleibt bei üblichen Aquarienhöhen von 50-60cm ja kaum was übrig.
 
 


Zurück

Wenn dir die Inhalte dieser Seite gefallen, dann teile sie jetzt mit deinen Freunden. Danke!
Du willst dein eigenes Aquarium kostenlos vorstellen?
Login:
Passwort:
 
Zufällige Themenseite
Aquarien mit Centropyge acanthops (Orangerücken-Zwergkaiserfisch)
Aquarien mit Centropyge acanthops (Orangerücken-Zwergkaiserfisch)
Hier findest du alle wichtigen Infos und viele Beispiele für die Einrichtung eines Aquariums für Centropyge acanthops (Orangerücken-Zwergkaiserfisch).
Themen im Forum:
Kiemen , rechte Seite Wund von Sandra und Kevin Letzte Antwort am 24.09.2017 um 21:25 Uhr
Suche Aulonocara, jacobfreibergi, Tsano Rock. von Tom. Letzte Antwort am 24.09.2017 um 10:31 Uhr
Dario Dario mit Garnelen von Morpheus Erstellt am 23.09.2017 um 15:04 Uhr (Noch ohne Antwort!)
Umzug 500l Becken+Umstellung auf Kühlwasserfische von Wasserstern ALK Letzte Antwort am 22.09.2017 um 08:49 Uhr
Video von Gerald Kascha Letzte Antwort am 16.09.2017 um 21:15 Uhr
Artenbecken für pseudomugil von ehemaliger User Letzte Antwort am 08.09.2017 um 19:19 Uhr
Anzeigen auf
Meine-Fischboerse.de
Gebänderter Harnischwels (Loricaria filamentosa)
BIETE: Gebänderter Harnischwels (Loricaria filamentosa)
Preis: 6.50 €
CPO - Zwergkrebs orange
BIETE: CPO - Zwergkrebs orange
Preis: 2.00 €
Zebra-Apfelschnecken
BIETE: Zebra-Apfelschnecken
Preis: 0.50 €
Folge uns auf
Facebook
YouTube
Twitter
Google+
EB als App
Hol dir jetzt die Einrichtungsbeispiele.de-App für dein Smartphone, Tablet, etc.!
Hol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-AppHol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-App
Statistik
Besucher Gesamt:
31.130.526
Heute
4.998
Gestern:
10.965
Maximal am Tag:
17.612
Maximal gleichzeitig online:
1.220
8.587
17.931
149.475
1.723
1.046
Partnershop
Partner für Aquariumlicht
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquarienbau
Partner für HMF-Filter