Die Community mit 19.366 Usern, die 9.145 Aquarien, 32 Teiche und 44 Terrarien mit 164.937 Bildern und 2.468 Videos vorstellen!
Neu
Login

Der Elfenwels von Falk

Hallo miteinander

Aus doch gegebenem Anlass werde ich hier mal den Acanthicus adonis kurz vorstellen...

Es wird gesagt , das der schöne kerl 1m Endlänge erreichen kann oder soll...das beruht aber in Wirklichkeit von Aussagen von ein paar Fischern aus seinem heimatgewässer, dem Rio Tocantins..

Die Männchen haben meist drei länger gehaltene Strahlendornen an der Brustflosse , ansonsten läßt sich nur dorsal unterscheiden...

Normalerweise sind Becken nicht unter 2m Kantenlänge erforderlich , mit einer doch sehr sehr guten Strömung mittels Strömungspumpen und je nach beibesatz effektiv starken Filtern.

Im Becken wird der Adonis bis zu 50cm lang und hat somit die selben Anforderungen wie zum Bsp. ein wabenschilderwels oder anderen vergleichbaren Arten aus der gattung...

Das Futter ist rein pflanzlich , holz zum raspeln ist nur bedingt erforderlich ..die "Späne" kommen der Verdauung zu gute..

große welstabletten und Stückevon Gurke , Zucchini, machen die Verpflegung perfekt, letzteres gibt es nicht in Natur , aber hier haben die Welse andere Ausweichmöglichkeiten in Form von Blättern oder Algenbewuchs, je nachdem...

Werte sind Ph gleich neutral , also bei 7 oder leicht darunter sowie auch darüber , aber nicht mehr als 7, 5

Gh bei 10 plusminus 2 Grad Abweichung

die mittlere Temperatur sollte 25 °C haben , beiZucht bei etwa 27-28°c..allerdings ist diese nicht einfach..

Im Becken der Größe entsprechende Holz oder Höhlenverstecke ....

Mit Großsalmlern oder Cichlasoma Arten läßt sich der Wels gut vergesellschaften...

Grüßle falk

Blogartikel 'Blog 3313: Der Elfenwels' aus der Kategorie: "Fischarten" zuletzt bearbeitet am 31.05.2010 um 23:47 Uhr von Falk

Falk

Userbild von FalkFalk ist Moderator*in von EB und stellt 16 Beispiele vor. In den Bereichen West- / Zentralafrika, Südamerika, Mittelamerika, Asien/Australien, Gesellschaftsbecken, Aquascaping, Meerwasser steht er/sie den Usern bei Fragen kompetent als Anspechpartner zur Seite.

Kommentare:
Um selbst einen Kommentar schreiben zu können, musst du dich anmelden!
Geschrieben am 01.06.2010 um 10:14 von Falk
Hi micha
ich dachte schon ;Dich gibts nicht mehr ?
Schöner Zusatz und das sandpapier unterschreibe ich blind!!
LG falk

Weitere Kommentare lesen