Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.738 Aquarien mit 153.242 Bildern und 1.834 Videos von 18.168 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:

Blogartikel 'ein Tag "im" Aquarium' von Tom Turbo

Kein Userfoto vorhanden


ein Tag "im" Aquarium

 
So, jetzt ist es geschafft, das Aquarium ist überarbeitet und gefällt mir (bis jetzt) ganz gut. Habe alle Pflanzen überprüft, geschnitten (die veralgten, braunen und hässlichen Teile), und neu eingesetzt. Ebenso die Wurzeln neu trappiert, die Steine als "Stützen" eingebaut und die Neuerwerbungen der Pflanzen (die im Vordergrund) eingesetzt. Seit dem Vormittag habe ich eigentlich nur am Becken gearbeitet.

Bin ganz begeistert, was ich alles weiterverwenden konnte. Das Becken ist jetzt viel heller, durch die 2 Pumpen, die dzt. parallel laufen, herrscht auch eine nette Strömung, die die Fischi's scheinbar gerne mögen. Um den Stress der Umbauarbeiten ein wenig zu mildern, habe ich ihnen auch noch Acclimol ins Wasser getan. Ob's hilft weiss ich nicht, riechen tut's wie der Multivitamin-Medizin aus Kindertagen.

Meine PBB-Dame versteckt sich immer noch, schauen wir mal, wie es mit ihr weitergeht. Morgen kommt das Service der Filter dran, die haben heute sicher durch den "Aufruhr" einiges an Dreck abbekommen.

Noch ist das Becken ein wenig trübe, liegt wohl an den Arbeiten und dem Wasseraufbereiter (Wasserwechsel ca. 70%, Easy Life, wie immer).

 
Blogartikel 'Blog 4639: ein Tag "im" Aquarium' aus der Kategorie: "Mein Einrichtungsbeispiel" zuletzt bearbeitet von Tom Turbo am 29.12.2012 um 22:28 Uhr
 
 
Kommentare:
 
Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich anmelden.
 
Geschrieben am 04.01.2013 um 20:58 von Tom Turbo
Servus,

du hast völlig recht. War diese Woche eh zu faul dafür, da ich lieber gestalte und meine Freunde beobachte, als nervige Wartungsarbeiten durchzuführen. Noch dazu, wo der Außenfilter (Eheim Professional) nur darauf wartet, dass ich ihn "schief ansehe", damit er wieder mein Zimmer fluten kann! Das macht der Kerl jedesmal, wenn ich ihn auch nur um 1cm im Unterschrank verschiebe, obwohl ich ihm mittlerweile einen kompletten Dichtungssatz verpasst habe.

Danke,
Thomas
 
 
Geschrieben am 04.01.2013 um 18:01 von Christian Geese
Hallo,

ich würde mit dem reinigen der Filter noch etwas warten.
Da du einen großzügigen WW gemacht hast, sollte man den/die Filter nicht gleich mit reinigen.
Da würde ich noch 1-2 Wochen warten um deinen "Bakterienhaushalt" nicht zu sehr aus dem Gleichgewicht zu bringen.
Und solange die Filter noch Leistung bringen ist alles i.O.

MfG Christian
 
 


Zurück

Wenn dir die Inhalte dieser Seite gefallen, dann teile sie jetzt mit deinen Freunden. Danke!
Du willst dein eigenes Aquarium kostenlos vorstellen?
Login:
Passwort:
 
Themen im Forum:
Ernährung von Pantodon buchholzi von Tiburón Letzte Antwort am 11.06.2018 um 12:36 Uhr
(Wie) kann ich meinen Besatz erweitern? von Faker Letzte Antwort am 04.06.2018 um 13:14 Uhr
Raubfisch von Clemens R Letzte Antwort am 23.05.2018 um 19:31 Uhr
sind 2 Filter 60L so gut wie 1 Filter 120L? von Papa Rainer Letzte Antwort am 20.05.2018 um 16:02 Uhr
tunze pumpe trotz co2 anlage von Christian P. Letzte Antwort am 04.05.2018 um 11:15 Uhr
Wer hat Erfahrungen mit Medaka und Corydoras? von Uwe Herzog Letzte Antwort am 10.04.2018 um 01:14 Uhr
Anzeigen auf
Meine-Fischboerse.de
Enantiopus melanogenys Chituta
BIETE: Enantiopus melanogenys Chituta
Preis: 9.00 €
Folge uns auf
Facebook
YouTube
Twitter
Google+
Partnershop
Partner für Aquarientiere
Partner für HMF-Filter
Partner für Aquariumlicht
Partner für Aquarienbau