Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Du findest hier 8.930 Aquarien, 28 Teiche und 25 Terrarien mit 159.344 Bildern und 2.099 Videos

Blogartikel 'Koehler unterwegs - Opel Zoo'

    Sieger Beckenwettbewerb September 2013 
Userbild von Koehler
Ort / Land: 
48529 /


Koehler unterwegs - Opel Zoo

einrichtungsbeispiele.de - TopBlog! 
 

Koehler unterwegs – Opel Zoo

Der Opel Zoo liegt im wunderschönen Taunus und nach dem Besuch bei unserem Guru wollten wir uns die Gelegenheit nicht entgehen lassen auch diesem Zoo einmal einen Besuch abzustatten.

Mit 13 Euro Eintritt für eine Erwachsene und 7 für Kinder liegt der Opel Zoo im Mittelfeld und das Preis Leistungsverhältnis passt aus unserer Sicht. Dennoch möchte ich ihn in dieser Reihe vorstellen, da er sich doch in vielen Dingen grundlegend unterscheidet von anderen Zoos.

Am Eingang hat man direkt die Möglichkeit Futter in Form von Möhren zu erwerben und ich rate jedem dringend dazu, es lohnt sich wirklich. Als erstes fallen einem bereits kurz nach Betreten des Zoos die sehr grosszügig angelegten Gehege auf, die schön in die Umgebung eingearbeitet wurden. Der komplette Zoo liegt in einem grossen Waldgebiet und hier wurde alles sehr naturnah belassen und in den Park integriert.

Direkt am Anfang kommt man in ein grosses Streichelgehege mit vielen Haustierrassen und man muss gut aufpassen das der Futtervorrat nicht hier schon vernichtet wird. Zentral im Park wird eine grosse Freilaufanlage für die Elefant errichtet, die zum Zeitpunkt unseres Besuchs noch nicht fertig gestellt war, man konnte aber die Dimensionen bereits erahnen. Die weiteren Wege gehen zum Teil über Waldpfade, zum Teil über gepflasterte Wege durch das bergige Gelände. Für den ganzen Park gilt man sollte gut zu Fuss sein und die kleinen "Umwege" die durch den Wald führen lohnen sich, wenn man sich nicht scheut ein bisschen Energie aufzubringen. Es werden viele Tiere gezeigt die auch in Europa Zuhause sind, was durchaus seinen eigenen Reiz hat, da diese so in einem Lebensraum gehalten werden können welcher ihrem natürlichen sehr nahe kommt.Hier kommt nun auch das Futter, zu unserer Begeisterung oftmals zum Einsatz. Viele Tiere lassen sich aus der Hand füttern und das weit über das hinaus was man aus den meisten anderen Zoos so kennt.So sind neben Ziegen, Schafen, Eseln, Schweinen auch Rotwild, Nasenbären, Emus, Primaten, Lamas, Stachelschweinen, afrikansichen Steppenbewohnern, Elefanten und sogar Flusspferde dankbare Abnehmer und zeigen keinerlei Scheu. Dieses verleiht dem Besucher eine ganz andere Nähe zu den Tieren. Weiterhin wird auch auf örtliche Gegebenheiten wie Gesteine eingegangen in Form mehrerer Lehrpfade.Es gibt ausserdem eine sehr grosszügige Steppenanlage in der mehrere afrikanische Savannenbewohner untergebracht sind, aber am Besten macht ihr euch ein eigenes Bild.

Fazit:

Auch wenn der Zoo nicht der Artenreichste ist, so ist es den Verantwortlichen gelungen mit viel Liebe zum Detail, der tollen Landschaft und den grosszügigen Gehegen einen tollen Zoo zu schaffen, der auf jeden Fall einen Besuch wert ist. Die Nähe zu den Tieren, die durch die Möglichkeit des Fütterns entsteht hat ihren ganz eigenen Reiz und kann so einen einmaligen Eindruck hinterlassen. Wer also die Nähe zu Tieren schätzt, ein Freund von grosszügiger Tierhaltung ist und das Ganze in der Natur geniessen möchte ist im Opel Zoo genau an der richtigen Adresse. Ein User machte mich darauf ausfmerksam das es im Opel Zoo auch eine kleine aquaristische Abteilung gibt, die an uns leider entgangen ist. Wer also Infos dazu hat oder Bilder immer her damit. Ich hoffe ich konnte euch einen kleinen Eindruck vermitteln und dazu gibt es natürlich noch einige Bilder.

LG Sebastian

 
Koehler unterwegs - Opel Zoo
Koehler unterwegs - Opel Zoo
Koehler unterwegs - Opel Zoo
Koehler unterwegs - Opel Zoo
Koehler unterwegs - Opel Zoo
Koehler unterwegs - Opel Zoo
Koehler unterwegs - Opel Zoo
Koehler unterwegs - Opel Zoo
Koehler unterwegs - Opel Zoo
Koehler unterwegs - Opel Zoo
Koehler unterwegs - Opel Zoo
Koehler unterwegs - Opel Zoo
Koehler unterwegs - Opel Zoo
Koehler unterwegs - Opel Zoo
Koehler unterwegs - Opel Zoo
Koehler unterwegs - Opel Zoo
Koehler unterwegs - Opel Zoo
Koehler unterwegs - Opel Zoo
Koehler unterwegs - Opel Zoo
Koehler unterwegs - Opel Zoo
Koehler unterwegs - Opel Zoo
Koehler unterwegs - Opel Zoo
Koehler unterwegs - Opel Zoo
Koehler unterwegs - Opel Zoo
Koehler unterwegs - Opel Zoo
Koehler unterwegs - Opel Zoo
Koehler unterwegs - Opel Zoo
Koehler unterwegs - Opel Zoo
Koehler unterwegs - Opel Zoo
Koehler unterwegs - Opel Zoo
Koehler unterwegs - Opel Zoo
 
Blogartikel 'Blog 4834: Koehler unterwegs - Opel Zoo' aus der Kategorie: "Mein Einrichtungsbeispiel" zuletzt bearbeitet von Koehler am 03.10.2013 um 11:34 Uhr
 
 
Kommentare:
 
Um einen Kommentar schreiben zu können, musst du dich anmelden.
 
Geschrieben am 03.10.2013 um 11:56 von Tanja B.
Hej!

Ich war erst kürzlich auch dort! Hast du das Eselbaby gesehen *schmelz*. Wurde dann übrigens von 5 Ziegen wegen Möhren belagert, die die Füße auf meine Schultern stellten. Daneben standen dann noch 3 Schafe und von hinten stubste der Eselpapa mit dem Kopf.
Den quakenden Frosch im Aquarium habe ich leider nicht gefunden, dafür habe ich das fette Schweinchen in den Schlaf gestreichelt, bis es schnarchte :)))

LG Tanja
 
 

Weitere Kommentare lesen



Zurück

Wenn dir die Inhalte dieser Seite gefallen, dann teile sie jetzt mit deinen Freunden. Danke!
Partner für Aquarientiere
Partner für HMF-Filter
Partner für Aquariumlicht
Partnershop
Partner für Aquarienbau
Wir werden unterstützt von: