Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.755 Aquarien mit 153.543 Bildern und 1.879 Videos von 18.247 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:

Blogartikel 'Nano Riff Tagebuch erste Woche' von Jademeister

Kein Userfoto vorhanden
Aquarianer seit: 
2006


Nano Riff Tagebuch erste Woche

 
Die Stunde Null. (09.12.2010)

Eigentlich müsste es richtig heißen: Die Stunde -1 vor Null, denn vor dem Einrichten des Beckens hatte dieses eine andere Funktion.

Und zwar fungierte es als Aufzuchtbecken für unsere Süßwasserfische: Blackmollys und Co. Und das schon seit einigen Jahren, knapp zwei Jahre wenn man es genau nimmt. Es stand und steht im Zimmer meiner jüngsten Tochter. Auch jetzt nach der Umstellung zum Seewasserbecken.

Der Gedanke ein Mehrwasserbecken zu pflegen stand schon seit längerem im Raum ( ca. 8 Monate ), nur haben wir den Gedanken nie so richtig zu Ende gesponnen. Jetzt vor kurzem, Anfang Dezember 2012, wurde dieser Gedanke Spruchreif und in die Tat umgesetzt.

Es wurde eine Liste erstellt was noch dazu gekauft werden muss und wie das Projekt sich entwickeln sollte. Also ab zum Zoofachgeschäft, mit den Verkäufern gefachsimpelt, Preise notiert und das ganze mit einem zweitem Fachgeschäft abgeglichen. Anschließent weitere Infos aus dem Internet gezogen und dort bei einschlägigen Börsen nochmal die Preise verglichen. Weitere Infos dazu in der Rubrik Material & Technik.

Am 09.12 war es dann soweit. Alle Fische aus dem Becken gefischt und zum Abtransport zum Händler meiner Wahl mitgeschleift. 35 l Seewasser eingetütet und wieder ab zur Baustelle. Dieser Händler bot fertiges Meerwasser zum günstigen Preis an, was meiner Planung zu gute kam.

Am selbigen Tag das Becken mit dem Sand, Steine, Filter und Wasser (28l ) bestückt. Siehe dazu das Foto vom 09.12.12. Am Ende das Tages eine ziemlich trübe Brühe.

10.12.2012

Weitere 10l fertiges Meerwasser gekauft und das Becken maximal aufgefüllt.

Hinzugabe von Bactosprint.

Licht auf 6 Std. am Tag reduziert.

Temperatur auf 25° C eingestellt.

Man kann sehen das die Trübung schon etwas zurück gegangen ist. ( Tag 2 )

11.12.2012

Filterung mit Oberflächenskimmer aktiviert.

Temperatur und Licht ok

Die Trübung ist noch weiter zurück gegangen. Der Geruch ebenfalls. Es roch anfangs so nach Nordseeschlick. ( Tag 3 )

12.12.2012

Die Trübung ist nun so gut wie weg. Der Geruch ebenfalls. Ein paar Algenreste aus den Süßwasserbecken lösen sich so langsam auf. ( Tag 4 )

13 - 16.12.2012

Am 15. 750ml destiliertes Wasser hinzu gegeben um die Verdunstung aus zu gleichen. Das Becken ist nun schön klar. ( Tag 5-7 )

 
Nano Riff Tagebuch erste WocheNano Riff Tagebuch erste Woche
 
Blogartikel 'Blog 4661: Nano Riff Tagebuch erste Woche' aus der Kategorie: "Tagebuch eines Nanoriffbeckens" zuletzt bearbeitet von Jademeister am 15.01.2013 um 21:43 Uhr
 
 
Kommentare:
 
Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich anmelden.
 


Zurück

Wenn dir die Inhalte dieser Seite gefallen, dann teile sie jetzt mit deinen Freunden. Danke!
Du willst dein eigenes Aquarium kostenlos vorstellen?
Login:
Passwort:
 
Themen im Forum:
Lum Light controller von Freiburg Letzte Antwort am 17.09.2018 um 21:13 Uhr
Querstreifen bärblinge, Smaragd, Moskito, Pfeffer ? 50cm von Ceylon Letzte Antwort am 12.09.2018 um 19:24 Uhr
Umrüstung meiner Becken, speziell das 375 l Becken auf LED von Grünhexe Letzte Antwort am 30.08.2018 um 20:03 Uhr
Aufbau 250 X 60 x 70 Projektaquarium Artenschutz /-erhaltung von Reneè Thissen Letzte Antwort am 29.08.2018 um 19:54 Uhr
Pflanzendüngung von herkla Letzte Antwort am 28.08.2018 um 15:59 Uhr
Probleme mit Mischbettharzfilter an Umkehrosmoseanlage von Köllebärbling Letzte Antwort am 28.08.2018 um 11:57 Uhr
Anzeigen auf
Meine-Fischboerse.de
Acestrorhynchus falcatus
BIETE: Acestrorhynchus falcatus
Preis: 45.00 €
Folge uns auf
Facebook
YouTube
Twitter
Google+
Partner für Aquariumlicht
Partnershop
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für HMF-Filter