Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Du findest hier 9.021 Aquarien, 27 Teiche und 29 Terrarien mit 161.036 Bildern und 2.307 Videos
Wir werden unterstützt von:

Blogartikel 'Schnecken' von Deadfox

Beispiel
Schnecken

Schnecken von Deadfox

Echt unglaublich was sich so alles tun kann in einem Becken !!

Habe heute eine 2mm große Schnecke an meiner scheibe grabln gesehen !!

Hätte da ne frage zu!!

Wie kann da ne Schnecke in meinem Becken sein wenn ich bis jetzt noch nichts lebendiges in mein Becken reingebracht habe ausgenommen die Pflanzen !!

Kann die oder das ei aus dem sie geschlüpft ist (sind doch eier ??) bei den pflanzen dabei gewesen sein ?? also in der wolle in der die wurzeln drin sind ?? und ich hab mir die so eingeschleppt ??

Sollte ich sie raus tun (im kaim ersticken) oder sind sie nützliche tiere die mein becken sauber halten ?? (am leben lassen ;) )

Vl sagt ihr mir eure meinung !!

mfg

Ps: habe gerade eine 2 goösere endeckt

Blogartikel 'Blog 817: Schnecken' aus der Kategorie: "Mein Einrichtungsbeispiel" zuletzt bearbeitet von Deadfox am 02.04.2008 um 18:42 Uhr
Kommentare:
Um selbst einen Kommentar schreiben zu können, musst du dich anmelden!
Geschrieben am 05.04.2008 um 19:05 von Minzi
Hallo Deadfox,
Schnecken lassen sich nicht vermeiden und sind sogar sehr nützlich, zumindest Turmdeckelschnecken. Man schleppt sich den Laich/Minischnecken mit den Pflanzen ein. Die Wolle an den Pflanzenwurzeln sollte man übrigens gründlich entfernen und die Wurzeln vor dem Einpflanzen anschneiden. Die Menge der Schnecken regelt sich durch das Futterangebot. Wenn es zu viele werden, einfach mit dem Finger zerdrücken, viele Fische fressen die gern oder absammeln.
Gruß Stefan

Weitere Kommentare lesen

Aquaristik CSI
LedAquaristik.de
Aquarienkontor
HMFShop.de