Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Du findest hier 8.929 Aquarien, 27 Teiche und 25 Terrarien mit 159.297 Bildern und 2.108 Videos

Blogartikel 'Stop Finning' von Malawigo

einrichtungsbeispiele.de-Moderator
Moderatorenbereiche: Malawisee, Tanganjikasee, Meerwasser
Userbild von ehemaliger User
Ort / Land: 
Marbella / Spain
Aquarianer seit: 
1978


Stop Finning von Malawigo

 

-----

! STOP FINNING !!!!

-----

Aus gegebenen Anlaß und um die Gemeinschaft mal außer 200 bis 20000 Liter zu informieren!!!

Weltweit werden jedes Jahr über 200 Millionen Haie getötet, zum größten Teil auf brutale Art und Weise.Die Zahl einiger Haiarten ist seit 1970 um mehr als 90 % geschrumpft.

Hier bei wird dem noch lebenden Tier die Flossen abgeschnitten und der dann sterbende Rest über Bord geworfen!!! Die unter qualen sterbende Überreste der Hai, die sich jetzt nicht mehr Bewegen können, werden lebendig von anderen Fischen angefressen, oder ersticken.

Ich empfinde aus tiefstem Herzen Abscheu vor solchen Menschen und denen die diese Produkte nutzen bzw. verzehren. Dafür gibt es keine Entschuldigung!!!

Stirbt der Hai, stirbt das Meer.

Für alle die sich weiter informieren möchten nutzt bitte das WWW, ich habe bewust darauf verzichtet einzelne Organisationen zu nennen, es gibt diese aber unter dem Suchbegriff "Stop Finning" bildet euch eine eigene Meinung.

Hier nun doch einige Links:

http://www.sharkproject.org/Content.Node/sharkproject/index.de.php

http://www.sharkwater.com/

http://www.savingsharks.com/

http://www.saveoursharks.com.au/Save_Our_Sharks_-_Welcome.html

Dort können auch Peditionen unterzeichnet werden, ich bin dabei, Ihr vielleicht auch?

http://petition.stop-finning.com/ dieser Link geht ans deutsche Fischerei-ministerium

http://www.stopsharkfinning.net/petitions.htm ( english ) worldwide.

So sieht das aus, Ihr bekommt eine Mail zurück. Und habt damit eure Meinung abgegeben. Die Pedition wird dann mit allen anderen Teilnehmern eingereicht.

The subscription of the email address: malawigo@gmail.com

to the mailing list: Stop Shark Finning Mailing List

is complete. Thanks for subscribing!

-----

Every year 200 millions of sharks die a slow death because of finning. Finning is the inhumane practice of hacking off the shark´s fins and throwing its still living body back into the sea. The sharks either starve to death, are eaten alive by other fish, or drown (if they are not in constant movement their gills cannot extract oxygen from the water). Shark fins are being "harvested" in ever greater numbers to feed the growing demand for shark fin soup, an Asian "delicacy".

Not only is the finning of sharks barbaric, but their indiscriminate slaughter at an unsustainable rate is pushing many species to the brink of extinction. Since the 1970s the populations of several species have been decimated by over 90%. Due to the clandestine nature of finning, records are rarely kept of the numbers of sharks and species caught. Estimates are based on declared imports to shark fin markets such as Hong Kong and China.

Hier gibt es mehr zu sehen :

http://www.youtube.com/watch?v=WMYtuMgwNCY&eurl=http%3A%2F%2Fstopfinning.strzelecki.de%2Fnews.php&feature=player_embedded

-----

Auch ( ALLE !!! ) die nicht schreien können, haben ein Recht auf Unterstützung. !!!!

-----

Viele Grüße

Georg

Hallo Leute,

weitere aus unserer Gemeinschaft haben Ihre Stimme abgegeben und unterstützen

STOP FINNING, meine Bitte an Euch, investiert 10 min. eurer Zeit und wenn Ihr überzeugt seit, das das was hier passiert unrecht ist, bitte meldet euch zu Wort und unterstützt diese Organisationen..

Unsere Gemeinschaft der Fischliebhaber, kann bestimmt noch mehr als, sich gegenseitig zu bewerten und zu helfen, laßt uns auch ab und zu über den Tellerrand schauen und was unternehmen... gemeinsam erreichen wir mehr!!!

-----

Unser Blümchenjägerin ( Babs ) hat auch einen Kommentar hinterlassen den ich im gesamten hier reinschreibe damit dieser nicht verloren geht.

-----

Beim Thunfischfang werden sehr viele DELPHINE durch Hängenbleiben in den Netzen getötet!

Überhaupt - WER REGT SICH AUF, wenn Fische bei MFang womöglich stundenlang mit dem Erstickungstod ringen ??

Fische sind ja stumm und können leider nicht schreien !!

Wieviele landen weltweit tot wieder im Meer als Beifang, der nicht verwertet wird - da könnte man die Liste leider unendlich fortsetzen!!!!!

In Dänemark hat man über dem Meersand mittlerweile eine 15 cm hohe Schicht aus Plastikpartikeln am Strand !!!!

Die sind so kleingerieben vom Meer, dass sie in den Fischmägen landen und die Fische dadran elendig verrecken.

Ja, der MENSCH, das fieseste Raubtier überhaupt!!!

IN UNSEREM KAUFVERHALTEN HABEN WIR ES NOCH IN DER HAND, WAS AUS UNSEREM GLOBUS WIRD!!!!!

Ich kaufe zb. grundsätzlich keine Plastikflaschen, sondern nur Glasflaschen in Pfandkästen!! Ist nur ein kleiner Beitrag - aber viele Sandkörner machen den Strand !!!!

Liebe Grüße Blümchenjägerin

 
Stop Finning
 
Blogartikel 'Blog 1792: Stop Finning' aus der Kategorie: "Mein Einrichtungsbeispiel" zuletzt bearbeitet von Malawigo am 29.11.2010 um 19:38 Uhr
 
 
Kommentare:
 
Um einen Kommentar schreiben zu können, musst du dich anmelden.
 
Geschrieben am 08.07.2009 um 07:58 von Minzi
Hallo Leute,
finde ich sehr gut dass sich hier Leute für den Artenschutz einsetzen, ich bin dabei! Übrigens gibt es auch heute schon Fisch aus nachhaltiger Fischerei zu kaufen (ohne Beifang, aus gesicherten Beständen), achtet auf das MSC-Label (Marine Stewardship Council - ein blauer Fisch!)
Ich bin übrigens Mitglied im WWF - eine der größten und dadurch effektivsten Umweltschutzorganisationen weltweit, die sich in vielen Bereichen engagiert!
Wir sollten dieses Forum auch dafür nutzen viele Menschen für den Biotop- und Artenschutz zu mobilisieren, richtig. Denn sonst wird es bald auch keine "Zierfische" mehr geben, denn wenn der Regenwald erst mal verschwunden ist und die Flüsse und Seen vergiftet - wo sollen sie herkommen?! Ganz zu schweigen davon, dass wir bald keinen Fisch mehr essen können, wenn dieser Wahnsinn so weiter geht. Die Fischer schaufeln sich ihr eigenes Grab und die EU subventioniert das ganze auch noch mit unseren Steuern!
Gruß Stefan
 
 

Weitere Kommentare lesen



Zurück

Wenn dir die Inhalte dieser Seite gefallen, dann teile sie jetzt mit deinen Freunden. Danke!
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partnershop
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter
Wir werden unterstützt von: