Die Community mit 19.405 Usern, die 9.144 Aquarien, 33 Teiche und 50 Terrarien mit 165.543 Bildern und 2.494 Videos vorstellen!
Neu
Login

Wahre Helden! von Malawigo

Für jeden den es Interessiert, einmal einen Beitrag wie

an vorderster Front um den Artenerhalt gekämpft wird.

Diese Menschen sind bereit alles zu geben, ( auch Ihre Gesundheit ) um den

wie in diesem Fall roten Thunfisch (Thunnus thynnus)

vor der Ausrottung im Mittelmeer zu schützen.

80% der Bestände sind verschwunden.

Aber schaut selbst:

http://www.youtube.com/watch?v=PmDVcNFgxjA&feature=player_embedded

Grü??e Georg

Blogartikel 'Blog 3331: Wahre Helden!' aus der Kategorie: "Achtung vor dem Lebewesen" zuletzt bearbeitet am 06.06.2010 um 13:39 Uhr von Malawigo

Malawigo

Userbild von MalawigoMalawigo ist Moderator*in von EB und stellt 4 Beispiele vor. In den Bereichen Malawisee, Tanganjikasee, Meerwasser steht er/sie den Usern bei Fragen kompetent als Anspechpartner zur Seite.

Kommentare:
Um selbst einen Kommentar schreiben zu können, musst du dich anmelden!
Geschrieben am 07.06.2010 um 15:23 von Benjamin Hamann
Habt ihr eigentlich schonmal nachgedacht, das es der falsche Weg sein könnte? ...diese Aktivisten (obwohl gutes im Sinne) gehen die Sache doch falsch an! ...Wer ist denn verantwortlich dafür, das so ein Raubbau betrieben wird?
Ich denke, das diese Aktion nicht voll unterstützbar sind...immerhin, versuchen die Fischer auch nur ihr Geld (Lebensgrundlage) zu verdienen! Sie sind das letzte Glied in der Kette...!
Diese NGO sollten vielmehr an die Poltiker ran und direkt an die großen Konzerne, wie auch die Endverbraucher! Außerdem, sollten sie den Denkanstoß geben, das Poltiker Alternativen für Fischer schaffen!
Im Endeffekt, sind diese Leute im Video für mich anarchistische Freaks ohne Sinn und Verstand, die einzig und allein den kruzfristigen Erfolg sehen!
Änderungen, denke ich, kann man so sehr schlecht langfristig erwirken...hier wäre eine offene Debatte nötig!
So bis hierher erstmal...wollte nur mal die andere seite beleuchten! Denkt mal drüber nach...NUR IHR selbst könnte etwas daran ändern...denn Nachfrage bestimmt das Angebot! ;-)
lg benni

Weitere Kommentare lesen