Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.586 Aquarien mit 149.448 Bildern und 1.721 Videos von 17.924 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:


Wer kennt dieses Lebewesen ?

 
Ich habe in meinem Red Bee Nano ein eingeschlepptes Tier oder Insekt oder wie auch immer gesichtet.

Sind schon recht viele davon drin, aber Schnecken sind es nicht denn sie können durch das Wasser schweben wie Wasserflöhe.

Planarien sind es auch nicht denn die kenne ich zu gut.

Wenn man versucht sie zu fangen, verschwinden sie recht schnell im Kies.

Sie sind gelblich,bis leicht grünlich, können Krabbeln wie kleine Käfer (und zwar recht schnell) und auch durchs Wasser gleiten.

Sind vielleicht einen halben Millimeter, bis ein Millimeter klein.

Beim zerdrücken knacken sie ein bisschen als hätten sie eine Schale.

Ich habe versucht ein paar Bilder zu schießen, schaut selbst.

Was ist das ?

Danke für eure Hilfe.
 
Wer kennt dieses Lebewesen ?Wer kennt dieses Lebewesen ?Wer kennt dieses Lebewesen ?Wer kennt dieses Lebewesen ?
 
Blogartikel aus der Kategorie: "Mein Einrichtungsbeispiel" zuletzt bearbeitet am 22.05.2009 um 19:49 Uhr
 
 
Kommentare:
 
Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich anmelden.
 
Geschrieben am 23.05.2009 um 21:22 von Falk
Mensch Robert...du schlingel....grins

Mach dem freak keine Angst....
ich würde die dekotauschen...aber das habe ich geschrieben...

Drück Euch,wie Floh immer sagt...
 
 
Geschrieben am 22.05.2009 um 22:09 von Falk
hallo Stephan

ich würd gern noch was zu muschelkrebsen schreiben...
kann auch zum blog kopiert werden...

Die muschelkrebse sind ja so was wie Konvergenz...heist sie haben ein äußeres ,das aber nie art verwandt mit anderen ist..beispiel hier wäre eine fledermaus segelt wie ein Vogel ,ist aber keiner...! und hier sind wir bei deinem Exemplar...es hat so ne muschelartige Erscheinung,ist aber keine...
Der Carapax ist bei muschelkrebsen abnorm groß zu ihren gliedmaßen und deswegen bei den kleineren erst bei bewegung auszumachen...
Bei deiner Art ist es so ,das was vielleicht wie Beine aussieht ,gar keine sind ,sondern Antennenpaare sind ,die zum schwimmen hergenommen werden...die anderen sieht man selten,wie schon gesagt
bei Muschelkrebsen gibt es welche die im Schlamm watscheln oder sich gar reinboren usw.
wieder andere können klettern ,leben an wasserpflanzen

zum Körperbau ist zu sagen,das der kopf die hälfte ca. ausmacht und mit dem restkörper verwachsen ist
die meisten sind zwischen einem halben und 2,5 mm lang

es gibt zur zeit 20000 verschiedene muschelkrebsarten...!!!!!

Gruß falk
 
 
Geschrieben am 22.05.2009 um 20:42 von Falk
Insekten kannst Du ausschliessen,da diese auch im Larvenstadium Luft veratmen müßen...
Da beinpaare identifiziert sind ,ist es auch keine scnecke oder Wurm...
Ich schwanke noch wegen den Fischläusen...
Wenn die garnys keine Beanstandungen haben...so würde ich die Deko desinfizieren oder tauschen..wie Du möchtest..
es wird nicht helfen..

bei wasserflöhen ist die Farbe zwischen ganz durchsichtig oder von gelb ,über grün , bis rot,letzteres bei dem bekannten bachflohkrebs...

Gruß Falk
 
 
Geschrieben am 22.05.2009 um 20:27 von Falk
Also mein lieber

zwei Arten von wasserflöhen fallen mir hierzu ein...fleischfressend..
Hyocryptus sordidas..Sclammkrebchen...

oder derHolopedium gibberum...
Aber beide arten müßten etwas hüpfende Bewegungen machen...

Meine Meinung ist...Ruderfußkrebchen oder Muschelkrebschen...bin aber noch nicht sicher ,welcher genau...

Fischlaus kann ,muß aber nicht sein...
ich such weiter...!!!!!!!!!!!!

 
 
Geschrieben am 22.05.2009 um 19:57 von Falk
Also,mein lieber ,das ist nicht eibdeutig zu erkennen, ich müßte was sehen in Bezug auf den vermuteten Kopf oder zumindest,ob Fühler oder beine zu sehen sind....

Entweder eine wasserasselart,die graben aber nicht unbedingt ,oder eine Zykade.....schwer zu sagen oder eine
napfschneckenart....vielleicht kannst noch was zum körperbau angeben...

Gruß Falk
 
 


Zurück

Wenn dir die Inhalte dieser Seite gefallen, dann teile sie jetzt mit deinen Freunden. Danke!
Du willst dein eigenes Aquarium kostenlos vorstellen?
Login:
Passwort:
 
Zufällige Themenseite
Aquarien mit Geophagus megasema
Aquarien mit Geophagus megasema
Hier findest du alle wichtigen Infos und viele Beispiele für die Einrichtung eines Aquariums für Geophagus megasema.
Themen im Forum:
Umzug 500l Becken+Umstellung auf Kühlwasserfische von Wasserstern ALK Letzte Antwort am 20.09.2017 um 13:41 Uhr
Video von Gerald Kascha Letzte Antwort am 16.09.2017 um 21:15 Uhr
Artenbecken für pseudomugil von ehemaliger User Letzte Antwort am 08.09.2017 um 19:19 Uhr
Malawis schwimmen alle unten und verstecken sich !!! von Steffen Krüger Letzte Antwort am 30.08.2017 um 21:47 Uhr
Corydoras Julii sehr Blass von coachdriver_uwe Erstellt am 28.08.2017 um 21:13 Uhr (Noch ohne Antwort!)
"Yellow" - Buntbarsch abzugeben von Christian Plinz Letzte Antwort am 25.08.2017 um 15:03 Uhr
Anzeigen auf
Meine-Fischboerse.de
Diskus (NZ) Nachzuchten
BIETE: Diskus (NZ) Nachzuchten
Preis: 40.00 €
Pseudomugil cyanodorsalis, Blaurücken-Blauauge
BIETE: Pseudomugil cyanodorsalis, Blaurücken-Blauauge
Preis auf Anfrage
Diskus Pigeon Blood
BIETE: Diskus Pigeon Blood
Preis: 69.00 €
Folge uns auf
Facebook
YouTube
Twitter
Google+
EB als App
Hol dir jetzt die Einrichtungsbeispiele.de-App für dein Smartphone, Tablet, etc.!
Hol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-AppHol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-App
Statistik
Besucher Gesamt:
31.084.489
Heute
1.195
Gestern:
10.066
Maximal am Tag:
17.612
Maximal gleichzeitig online:
1.220
8.586
17.924
149.448
1.721
1.046
Partner für HMF-Filter
Partner für Aquariumlicht
Partnershop
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere