Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Du findest hier 9.021 Aquarien, 27 Teiche und 29 Terrarien mit 161.041 Bildern und 2.307 Videos
Wir werden unterstützt von:

Blogartikel 'Wissenschaftliche Bezeichnungen und was sie bedeuten (A)' von Salmlerfreund

Beispiel
Ort / Land: 
40599 Düsseldorf / Deutschland

Wissenschaftliche Bezeichnungen und was sie bedeuten (A)

Die wissenschaftlichen Bezeichnungen unserer Fische und Pflanzen sind ja oftmals rechte Zungenbrecher und schwer zu behalten. Doch was bedeuten diese Bezeichnungen eigentlich?

Natürlich besteht keine Vollständigkeit.

Acanthodoras = mit Lanze und Dorn

Acanthophthalmus = Dornauge

Acenthronichthys = Fisch ohne Stachel

Acerina = die Spitzige

Acestrorhynchus = Spitzrüssel

Acorus = sauer schmeckend

Aequidens = mit gleichlangen Zähnen

Ambassis = als Nahrung wertlos

Ambloplites = mit stumpfer Rüstung

Ameiurus = mit abgestutztem Schwanz

Ampullaris = Gefäß mit weitem Bauch

Anabas = der Kletterer

Anablepinae = Vierauge

Ancistrus = mit Angelhaken

Anoptichthys = Fisch ohne Augen

Anostomus = mit oberständigem Maul

Anubias = nah dem ägyptischen Gott der Unterwelt Anubis

Aphanius = verborgen, unsichtbar lebend

Aphyosemion = kleiner Fisch mit Fahne

Apistogramma = mit unzuverlässiger Seitenlinie

Aplocheilus = mit einfacher Lippe

Apodes = ohne Füße (Flossen)

Astronotus = mit einer sternartigen Zeichnung

Astyanax = aus der griechischen Mythologie

lg

Beate

Blogartikel 'Blog 2326: Wissenschaftliche Bezeichnungen und was sie bedeuten (A)' aus der Kategorie: "Dies und Das" zuletzt bearbeitet von Salmlerfreund am 01.09.2009 um 19:36 Uhr
Kommentare:
Um selbst einen Kommentar schreiben zu können, musst du dich anmelden!
Aquaristik CSI
LedAquaristik.de
Aquarienkontor
HMFShop.de