Die Community mit 19.403 Usern, die 9.146 Aquarien, 33 Teiche und 50 Terrarien mit 165.329 Bildern und 2.497 Videos vorstellen!
Neu
Login
Zu meinem Projekt....Wasserfall

Zu meinem Projekt....Wasserfall

Hallo leute

Gut , das es Kritiker gibt und so kann ich aus vielen Meinungen schöpfen...was für mich ein Ansporn ist , alles so gut wie perfekt abzuliefern...

Das Thema Dichtung und auch einen wasserfall überhaupt durch Strömung betreiben zu können ist hiermit meinerseits mal kurz erklärt....

Dichtung...

Mit Bunsenbrenner arbeite ich nur im Notfall...aber, alle "Ecken" und "??bergänge" werden mit lebensmittelechten Gummilippen oder Plexiglasstreifen abgedichtet , jedes Teil was darüberkommt wird vorher mit einem 2maligen harzanstrich versehen...usw.

Strömung....

Wer schon mal eine Betondecke verlegt hat(Filigran) , und dazu eine Balkonplatte , der wird wissen, das die Balkone eine wassernase haben...diese unterbricht ablaufendes Wasser vom regen etc. damit das umliegende Mauer und Dämmmaterial nicht beeinflu??t wird.

dazu ist auch noch festzustellen , das Wasser seine Oberflächenspannung auch im senkrechten Fall behält und eben nur durch Unterbrechung durch so eine V-oder besser Trapeznut dazu gezwungen wird diese aufzugeben...hier kann jeder den "Löffeltest" selber machen...also, Glas Wasser ...Teelöffel auflegen ...nix passiert....wie ist es verkehrt herum...???? richtig ...geht nicht...da der Hohlraum des Löffels nicht von der Umgebungsspannung des Wassers eingenommen werden kann....

Dies mit der Kante setze ich auch im becken in der Form um..

Dazu eine Skizze(provisorisch)....

auch mu?? ich natürlich noch die Flu??geschwindigkeit ausprobieren , aber ein 7ooer Jbl bringt 25cm pro Sekunde...

dazu später mehr

Danke für die Tipps und auch die Kritik aber auch fürs Lob..

Gru?? Falk

Blogartikel 'Blog 2043: Zu meinem Projekt....Wasserfall' aus der Kategorie: "Tüfteleien" zuletzt bearbeitet am 06.07.2009 um 19:37 Uhr von Falk

Falk

Userbild von FalkFalk ist Moderator*in von EB und stellt 16 Beispiele vor. In den Bereichen West- / Zentralafrika, Südamerika, Mittelamerika, Asien/Australien, Gesellschaftsbecken, Aquascaping, Meerwasser steht er/sie den Usern bei Fragen kompetent als Anspechpartner zur Seite.

Kommentare:
Um selbst einen Kommentar schreiben zu können, musst du dich anmelden!
Geschrieben am 06.07.2009 um 21:49 von T H O R
Servus Gewandträger,
Dem Ingenieur ist nichts zu schwör !
Man ist das spannend mit dir.
Gruß Andreas,

Weitere Kommentare lesen