Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.465 Aquarien mit 146.018 Bildern und 1.609 Videos von 17.648 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:
Login Aquaristik-Werbung Teichbeispiele Terrariumbeispiele Top-Aquariums
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Dekoration
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter

Artenverzeichnis


Hyphessobrycon bentosi bentosi

Hyphessobrycon bentosi bentosi
Wissenschaftlicher Name: Hyphessobrycon bentosi bentosi
Deutscher Name: Schmucksalmler
Herkunft: Südamerika
Größe: Männchen bis zu 4.5 cm Weibchen bis zu 5.5 cm
Mindestgröße Aquarium: 50 Liter
Geschlechtsunterschiede: 
Weibchen dicker und etwas kleiner als die Männchen. Diese haben zudem länger ausgezogene unpaarige Flossen. Außerdem haben die Männchen der "Nominatform" in den Flossenspitzen mehr schwarz.
Futter: 
Flockenfutter sowie feines Granulat
Diverse Frost- und Lebendfuttersorten, feines und grobes, auch Fruchtfliegen
Haltungshinweise: 
Schwarmfisch den man in einer Gruppe von min. 6, besser noch zu 10 Tieren halten sollte. Gut mit kleinen Buntbarschen und Welsen zu vergesellschaften, auch mit mitttelgroßen Arten , da die Art hochrückig ist und somit nicht so leicht ins Maul passt wie schlankere Salmler
Zuchthinweise: 
Hyphessobrycon bentosi bentosi ist "wenn die Wasserwerte stimmen" relativ leicht zu züchten. Diese sollten einen leicht sauren Ph-wert und eine relativ geringe Karbonat und Gesamthärte haben. Die Temperatur sollte bei ca 26 °C liegen, vornehmlich laichen die Tiere in den Wintermonaten (Laichzeit) ab. Die Männchen beginnen ihre Balz mit dem klassischen "Flattern" der Flossen, vor dem auserwählten Weibchen. Mitunter kommt es unter den Männchen zu Scheinkämpfen, die aber nicht zu verletzungen unter den Tieren führen. Gelaicht wird in dichten Pflanzenbeständen oder in Moos/Algenbüscheln. Die Eier sind klar und zwischen 0,4-0,8mm groß. Die entwicklung der Eier ist Temperaturabhängig, bei 25°C schlüpfen die Larven nach 2-3 Tagen. Nach weiteren 5-7 tagen ist der Dottersack aufgebraucht und man kann jetzt beginnen die Larven zu füttern (JBL Nobil Fluid, Hobby Liquifry 1) nach weiteren 5-7 Tagen kann man anfangen Cyclops und Artemia Nauplien zu verfüttern. Ich selbst verfüttere gefrohrene Cyclops die ich erst auftaue, spüle und mit einem Multivitaminpräparat versehe (Frostfutter enthält kaum bis keine Vitamine mehr daher sind diese zuzuführen) zusätzlich kann man Staubfutter wie Micron von Sera oder Micromin von Tetra anbieten. Nach ca. 6 Monaten sind die Tiere so gut wie Ausgewachsen
Aquariumeinrichtung: 
Stellenweise dichte Bepflanzung, freier Schwimmraum wichtig. In abgedunkelten Becken kommt die Farbe gut zur Geltung, besonders über Laubboden. In zu hellen Becken verblassen die Farben
Zusätzliche Infos: 
es gibt noch eine weitere Form dieser Art, die als Hyphessobrycon bentosi rosaceus dem Weißflossenschmucksalmler (White Fin) im Handel zu finden ist. Bei dieser Form ist sich die Fachwelt noch nicht sicher ob es sich bei deiser Art um eine Zuchtform oder Unterart von Hy. bentosi handelt. Ein damaliger Holländischer Importeur brachte diese Form vor vielen Jahren aus Südamerika mit und einer der ersten Halter und Züchter dieser Tiere war Peter Günnel.
Wasserwerte:
PH: 5.5 - 7.0
KH: 1 - 6
GH: 1 - 12
Temperatur: 22 - 28 °C
 
Bearbeitet von: Aquarientechniker Cichlid Power 


Zurück 
Du willst dein eigenes Aquarium kostenlos vorstellen?
Login:
Passwort:
 
Sieger Beckenwettbewerb '12 2016
Hauptbild aus Becken Südamerika Aquanaut
720 Liter
Südamerika
Hauptbild aus Becken timo-on-keys
720 Liter
Südamerika
Hauptbild aus Becken becki2
735 Liter
Meerwasser

Mehr hier: Beckenwettbewerb
Sieger der Wahl zum Aquarium des Jahres 2016
Hauptbild aus Becken Berlin42
156 Liter
Asien, Australien
Hauptbild aus Becken der Theoretiker
840 Liter
Asien, Australien
Hauptbild aus Becken Südamerika Aquanaut
720 Liter
Südamerika


Themen im Forum:
Wurzelwerk und Eichenlaub von Jockelberryfin Letzte Antwort am 16.01.2017 um 22:08 Uhr
Paarhaltung Diskus von Ruppinho Letzte Antwort am 16.01.2017 um 19:10 Uhr
Hmf mit Substrat bestücken oder lieber leer laufen lassen? von Südamerika Aquanaut Letzte Antwort am 13.01.2017 um 08:43 Uhr
Einrichtung, Besatz, Pflanzen und Technik von Locke Letzte Antwort am 12.01.2017 um 17:47 Uhr
starke Scheibenkratzer von Christian P. Letzte Antwort am 09.01.2017 um 22:18 Uhr
Suche bestimmtes Einrichtungsbeispiel / Großes Diskusbecken von der Maddin Letzte Antwort am 04.01.2017 um 16:32 Uhr
Letzte Blogs:
Garnelen-Sechseck-Aquarium von Christian Manthey
HMF-Shop von Ottche
3D Rückwand von Josef Becker
Mehr Blogs
Folge uns auf...
Facebook
YouTube
Twitter
Google+
EB als App

Hol dir jetzt die Einrichtungsbeispiele.de-App für dein Smartphone, Tablet, etc.!

Hol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-AppHol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-App
Statistik
Besucher Gesamt:
28.486.166
Heute
6.394
Gestern:
14.673
Maximal am Tag:
17.612
Maximal gleichzeitig online:
1.220
Aquarien:
8.465
User:
17.648
Fotos:
146.138
Videos:
1.609
Aquaristikartikel:
772
Zierfischbeschreibungen:
109
Aquaristikinterviews:
7
Aquaristikshops:
470
Themenseiten:
842