Die Community mit 19.540 Usern, die 9.191 Aquarien, 35 Teiche und 57 Terrarien mit 167.062 Bildern und 2.556 Videos vorstellen!
Neu
Login

Veronica beccabunga am Gartenteich

Einrichtungsbeispiele mit Bachbunge

Veronica beccabunga am Gartenteich (Einrichtungsbeispiele mit Bachbunge)

Wissenswertes zu Veronica beccabunga

Herkunft

Diese Pflanze ist in Europa weit verbreitet und findet sich oft in feuchten oder nassen Lebensräumen wie Bachufern, Teichen und nassen Wiesen. Sie gedeiht besonders gut in Regionen mit gemäßigtem Klima, wie es in Deutschland vorherrscht. Sie gehört zur Familie der Wegerichgewächse (Plantaginaceae) und ist eine der Arten der Gattung Veronica.

Foto mit Bachbunge/Amerikanische Bunge (Samolus valerandi)

Aussehen

Die Veronica beccabunga zeichnet sich durch ihr markantes Erscheinungsbild aus. Die Pflanze bildet dichte, bodendeckende Matten aus ovalen oder lanzettlichen Blättern, die saftig grün sind. Die Blätter sind glatt und glänzend und haben eine leicht gewellte Textur. Im Frühling und Sommer erscheinen aufrecht stehende Stängel, die kleine, hellblaue, manchmal auch weißliche Blüten tragen. Diese Blüten sind sternförmig und verleihen der Pflanze eine zauberhafte Erscheinung.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Veronica beccabunga eine attraktive Wasserpflanze ist, die in deutschen Gewässern und Gärten gedeiht. Mit der richtigen Pflege kann sie in Teichen, Bachufern und anderen feuchten Umgebungen eine bereichernde Bereicherung darstellen. Ihre glänzenden Blätter und zarten Blüten verleihen jedem Garten oder Teich einen Hauch von natürlicher Schönheit und Frische.

Pflegehinweise

Veronica beccabunga ist eine relativ pflegeleichte Teichpflanze, die sich gut in Gartenteichen, Feuchtgebieten oder sogar in größeren Wasserkübeln auf Balkonen und Terrassen kultivieren lässt. Hier sind einige wichtige Pflegehinweise:

  • Standort: Diese Pflanze bevorzugt halbschattige bis sonnige Standorte. Wenn sie in Teichen oder Wasserbecken wächst, sollte das Wasser nicht zu tief sein, da sie in flachem Wasser am besten gedeiht.
  • Wasserbedarf: Veronica beccabunga ist eine Wasserpflanze und benötigt ständigen Zugang zu Wasser. Halten Sie den Boden oder das Substrat, in dem sie wächst, immer feucht.
  • Boden: Der Boden sollte gut durchlässig sein, um Staunässe zu vermeiden. Geeignete Substrate sind z.B. Torf oder Sand.
  • Düngung: Wenn die Pflanze in einem Teich oder Gewässer wächst, kann sie von gelegentlicher Düngung profitieren, um das Wachstum anzuregen.

Vermehrung

Veronica beccabunga kann leicht durch Teilung vermehrt werden. Teilen Sie im Frühjahr oder Herbst einfach die Wurzeln und Pflanzen Sie die Teilstücke an einem neuen Standort ein.

Mögliche Schädlinge und Krankheiten

Obwohl Veronica beccabunga im Allgemeinen robust ist, kann sie gelegentlich von Schnecken und Blattläusen befallen werden. Es ist ratsam, diese Schädlinge frühzeitig zu bekämpfen, um Schäden an der Pflanze zu verhindern. Dies kann durch den Einsatz von Schneckenkörnern oder Insektiziden erfolgen.

Deutsche und alternative Bezeichnungen

Veronica beccabunga ist in Deutschland unter verschiedenen Namen bekannt, darunter:

  • Bachbunge
  • Quellbunge
  • Wasser-Ehrenpreis
  • Bürgermeisterblume
  • Wasserveronika

In anderen Teilen Europas hat die Pflanze möglicherweise unterschiedliche Bezeichnungen, aber diese deutschen Namen sind die gebräuchlichsten und werden oft verwendet, um auf diese wunderbare Wasserpflanze hinzuweisen.

Verwandte Arten

Änderungen vorschlagen

Du hast nicht alle wichtigen Infos zu Veronica beccabunga gefunden? Du kannst uns helfen, weitere Details zu ergänzen? Dann schreib uns dein Feedback!

Letzte Änderung am 19.09.2023
5
Einrichtungsbeispiele