Wir werden unterstützt von:
Neu
Login
Die Community mit 19.535 Usern, die 9.182 Aquarien, 35 Teiche und 60 Terrarien mit 167.070 Bildern und 2.560 Videos vorstellen!

Fundulopanchax gardneri

Stahlblauer Prachtkärpfling

Fundulopanchax gardneri (Stahlblauer Prachtkärpfling)

Wissenswertes zu Fundulopanchax gardneri

Informationen

Bei Fundulopanchax gardneri (Stahlblauer Prachtkärpfling) handelt es sich um eine Zierfischart, die zu den Prachtkärpflingen gehört. Ursprünglich stammt der Stahlblaue Prachtkärpfling aus Westafrika Fundulopanchax gardneri hat zwei Unterarten: Fundulopanchax gardneri gardneri und Fundulopanchax gardneri nigerianus, die praktisch identische Haltungsanforderungen an den Aquarianer stellen.

Foto mit Fundulopanchax gardneri Foto mit Fundulopanchax gardneri Foto mit Fundulopanchax gardneri Foto mit Fundulopanchax gardneri

Fundulopanchax gardneri erreicht im Aquarium eine maximale Länge von 7 cm und kann in Aquarien von mindestens 60 Litern Volumen gehalten werden.

Der Stahlblaue Prachtkärpfling fühlt sich in folgenden Wasserwerten am wohlsten: Temperatur 22-25°C, pH-Wert 6.0-7.0, Gesamthärte 5-8°dGH.

Fundulopanchax gardneri wird am besten in einem Aquarium gehalten, das mit Wurzeln und Pflanzen zahlreiche Rückzugs- und Versteckmöglichkeiten bietet. Mit einer Schwimmpflanzendecke und gedämpften Licht fühlt sich der Prachtkärpfling am wohlsten. Die Haltung von Fundulopanchax gardneri sollte am besten im Artaquarium stattfinden, da sie gegenüber anderen Fischen recht aggressiv werden und kleinere Fische als Futter betrachten könnten.

Fundulopanchax gardneri zählt zu den Killifischen und sollte mit kräftigen Lebend- und Frostfutter, wie Mückenlarven oder Wasserflöhen, ernährt werden.

In der Aquaristik ist Fundulopanchax gardneri auch unter den Synonymen Aphyosemion gardneri gardneri, Aphyosemion gardneri, Fundulopanchax gardneri, Fundulus gardneri bekannt.

Haltungsbedingungen

Um Fundulopanchax gardneri (Stahlblauer Prachtkärpfling) möglichst artgerecht zu halten, empfehlen wir nachfolgende Bedingungen zu schaffen. Vor allem bei der Angabe zur Mindestgröße bitten wir zu beachten, dass die optimalen Verhältnisse unter Umständen erst in wesentlich größeren Aquarien hergestellt werden können.

  • Wassertemperatur: 22° bis 25°C
  • pH-Wert: 6.0 bis 7.0
  • Gesamthärte: 5° bis 8° dGH
  • Mindestaquariengröße: 60 Liter
16
Einrichtungsbeispiele