Die Community mit 19.533 Usern, die 9.193 Aquarien, 34 Teiche und 55 Terrarien mit 167.230 Bildern und 2.548 Videos vorstellen!
Neu
Login

Poropanchax brichardi im Aquarium halten

Einrichtungsbeispiele für Brichards Leuchtauge

Poropanchax brichardi im Aquarium halten (Einrichtungsbeispiele für Brichards Leuchtauge)

Wissenswertes zu Poropanchax brichardi

Herkunft

Bei Poropanchax brichardi (Brichards Leuchtauge) handelt es sich um einen eierlegenden Zahnkarpfen, der ursprünglich aus Zentralafrika stammt. Dort ist er im Kongo zu finden. Er lebt in Torfsümpfen und damit sehr extremen Bedingungen.

Foto mit Poropanchax brichardi Foto mit 21.05.2021 Poropanchax brichardi sind eingezogen

Haltung

Um diese nur maximal 3 cm langen Aquariumfische artgerecht halten zu können, sind sogar sehr kleine Nanoaquarien ab einem Volumen von mindestens 40 Litern und einer Kantenlänge ab 40 cm geeignet. Es sollten mindestens 5 Exemplare dieser Art gehalten werden.

Die sehr friedlichen Killifische bevorzugen weiches Wasser mit einem pH-Wert zwischen 6 und 7, einer Gesamthärte zwischen 0 und 7°dGH und einer Temperatur zwischen 24 und 28°C.

Die carnivoren Zierfische können mit allen proteinreichen Zierfischfuttersorten in passender Größe ernährt werden. Es sollte immer wieder Lebend- und Frostfutter gegeben werden. Sehr gerne werden Cyclops oder frisch geschlüpfte Artemianauplien angenommen.

Das Aquarium sollte gut abgedeckt werden, da diese Leuchtaugenfische sehr gerne springen.

Die Einrichtung des sollte mit einer Schwimmpflanzendecke oder großblättrigen Wasserpflanzen erfolgen, so dass immer Unterstände und Verstecke vorhanden sind.

Poropanchax brichardi ist sehr friedlich, aber auch empfindlich, was die Vergesellschaftung angeht. Ideal ist daher die Haltung im Art-Aquarium.

Bezeichnungen

Ein gebräuchliches Synonym für Poropanchax brichardi ist Congopanchax brichardi. Seine deutsche Bezeichnung ist Brichards Leuchtauge oder Brichards Leuchtaugenfisch. Ebenfalls verwendet wird Kolibri-Zwergleuchtaugenfisch.

Nachzucht

Die Nachzucht ist nur selten gelungen. Die Dauerlaicher legen ihre Eier in den Morgenstunden an feinfiedrigen Pflanzen oder ähnlichem Laichsubstrat ab.

Haltungsbedingungen

Um Poropanchax brichardi (Brichards Leuchtauge) möglichst artgerecht zu halten, empfehlen wir nachfolgende Bedingungen zu schaffen. Vor allem bei der Angabe zur Mindestgröße bitten wir zu beachten, dass die optimalen Verhältnisse unter Umständen erst in wesentlich größeren Aquarien hergestellt werden können.

  • Wassertemperatur: 24° bis 28°C
  • pH-Wert: 6.0 bis 7.0
  • Gesamthärte: 0° bis 7° dGH
  • Mindestaquariengröße: 40 Liter

Änderungen vorschlagen

Du hast nicht alle wichtigen Infos zu Poropanchax brichardi gefunden? Du kannst uns helfen, weitere Details zu ergänzen? Dann schreib uns dein Feedback!

Letzte Änderung am 27.03.2023