Die Community mit 19.184 Usern, die 9.104 Aquarien, 30 Teiche und 31 Terrarien mit 162.751 Bildern und 2.391 Videos vorstellen!
Neu
Login

Glossolepis ramuensis im Aquarium halten

Einrichtungsbeispiele für Ramu-Regenbogenfisch

Glossolepis ramuensis im Aquarium halten (Einrichtungsbeispiele für Ramu-Regenbogenfisch)  - Glossolepis-ramuensisaquarium
Bildquelle: Das Bild stammt von der freien Enzyklopädie Wikipedia. Lizenzhinweise: Dirk Godlinski, Glossolepis ramuensis m Aquarium DG, CC BY-SA 3.0

Wissenswertes zu Glossolepis ramuensis

Herkunft

Bei Glossolepis ramuensis (Ramu-Regenbogenfisch) handelt es sich um einen Regenbogenfisch (Melanotaeniidae), der ursprünglich aus Ostasien stammt. Dort ist er im Gogol River und im Ramu River im nördlichen Papua-Neuguinea zu finden.

Haltung

Um diesen bis zu 10 cm langen Aquariumfisch artgerecht halten zu können, sind Aquarien ab 300 Litern Volumen und einer Kantenlänge von mindestens 120 cm geeignet. Die Haltung dieses Schwarmfisches sollte mit mindestens 8 Exemplaren dieser Art erfolgen.

Das Aquarium sollte mit einem Bodengrund aus Sand oder feinem Kies eingerichtet werden. Eine dichte Hintergrundbepflanzung, die Verstecke und Rückzugsmöglichkeiten bietet sollte nicht fehlen.

Da diese Art noch nicht lange in der Aquaristik bekannt ist, handelt es sich derzeit noch um eine absolute Rarität, die nicht einfach im Handel zu bekommen ist.

Ideal für die Haltung Glossolepis ramuensis ist ein pH-Wert zwischen 7 und 8, eine Gesamthärte zwischen 3 und 12°dGH und eine Temperatur zwischen 24 und 28°C.

Als Futter kommt alles Lebend- und Frostfutter in passender Größe in Frage. In der Regel lassen sich Gefleckte Regenbogenfische auch an Trockenfutter gewöhnen.

Bezeichnungen

In der deutschsprachigen Aquaristik ist Glossolepis ramuensis als Ramu-Regenbogenfisch bekannt. Die englische Bezeichnung ist Ramu rainbowfish.

Nachzucht

Derzeit liegen nur wenige Berichte zu Zuchterfolgen vor. Es handelt sich um Haftlaicher und Dauerlaicher. Die befruchteten Eier werden zwischen den Wasserpflanzen oder Moosen abgelegt.

Haltungsbedingungen

Um Glossolepis ramuensis (Ramu-Regenbogenfisch) möglichst artgerecht zu halten, empfehlen wir nachfolgende Bedingungen zu schaffen. Vor allem bei der Angabe zur Mindestgröße bitten wir zu beachten, dass die optimalen Verhältnisse unter Umständen erst in wesentlich größeren Aquarien hergestellt werden können.

  • Wassertemperatur: 24° bis 28°C
  • pH-Wert: 7.0 bis 8.0
  • Gesamthärte: 3° bis 12° dGH
  • Mindestaquariengröße: 300 Liter

Änderungen vorschlagen

Du hast nicht alle wichtigen Infos zu Glossolepis ramuensis gefunden? Du kannst uns helfen, weitere Details zu ergänzen? Dann schreib uns dein Feedback!

Verwandte Arten