Die Community mit 19.014 Usern, die 9.046 Aquarien, 27 Teiche und 31 Terrarien mit 161.617 Bildern und 2.314 Videos vorstellen!

Pseudomystus siamensis im Aquarium halten

Einrichtungsbeispiele für Pseudomystus siamensis

Kein Bild vorhanden!

Wissenswertes zu Pseudomystus siamensis

Herkunft

Bei Pseudomystus siamensis handelt es sich um einen Wels, der ursprünglich aus Ostasien stammt. Dort ist er im Chao Phraya und im Mekong-Becken zu finden.

Haltung

Um diesen Aquariumfisch artgerecht halten zu können, sind Aquarien mit mindestens 240 Liter Volumen nötig. Sie erreichen eine maximale Länge von ca. 15 cm.

Das Aquarium sollte mit einem Bodengrund aus Sand eingerichtet werden. Dazu benötigen die nachtaktiven Tiere zahlreiche Versteckmöglichkeiten zwischen dicht stehenden Wasserpflanzen und Wurzeln oder Steinen.

Bei den Wasserwerten bevorzugen die Welse einen pH-Wert zwischen 5.5 und 7.5, eine Gesamthärte zwischen 4 und 25°dGH und Wassertemperaturen zwischen 20 und 26°C.

Als Nahrung nehmen Pseudomystus siamensis alles gängige Zierfischfutter an. Falls sich die Gelegenheit bietet, erbeuten sie aber auch passend große Fische. Sie gelten deshalb als Raubwelse.

Bezeichnungen

Früher war Pseudomystus siamensis als Leiocassis siamensis in der Aquaristik bekannt.

Haltungsbedingungen

Um Pseudomystus siamensis möglichst artgerecht zu halten, empfehlen wir nachfolgende Bedingungen zu schaffen. Vor allem bei der Angabe zur Mindestgröße bitten wir zu beachten, dass die optimalen Verhältnisse unter Umständen erst in wesentlich größeren Aquarien hergestellt werden können.

  • Wassertemperatur: 20° bis 26°C
  • pH-Wert: 5.5 bis 7.5
  • Gesamthärte: 4° bis 25° dGH
  • Mindestaquariengröße: 240 Liter

Änderungen vorschlagen

Du hast nicht alle wichtigen Infos zu Pseudomystus siamensis gefunden? Du kannst uns helfen, weitere Details zu ergänzen? Dann schreib uns dein Feedback!

Kein Einrichtungsbeispiel gefunden, das den Kriterien entspricht!
Wir werden unterstützt von:
HMFShop.de
LedAquaristik.de
Aquarienkontor
Aquaristik CSI