Die Community mit 19.541 Usern, die 9.190 Aquarien, 35 Teiche und 57 Terrarien mit 166.979 Bildern und 2.556 Videos vorstellen!
Neu
Login

Aquarien mit Sumatrabarben

Puntigrus tetrazona

Aquarien mit Sumatrabarben (Puntigrus tetrazona)

Wissenswertes zu Puntigrus tetrazona

Aussehen

Sumatrabarben sind eine der bekanntesten Barbenarten und werden oft in der Aquaristik gehalten. Sie haben ein schlankes, stromlinienförmiges Aussehen und sind in der Regel etwa 5-6 cm lang.

Foto mit Puntigrus tetrazona Foto mit Puntigrus tetrazona Foto mit Sumatrabarben Bild 1 Foto mit meine Sumatrabarben Foto mit 10.03.21 Die Sumatrabarben sind da. Foto mit Sumatrabarben Foto mit Puntigrus tetrazona Foto mit Puntigrus tetrazona Foto mit Puntigrus tetrazona

Die Färbung der Sumatrabarben variiert je nach Geschlecht und Alter. Die Männchen sind typischerweise intensiver gefärbt und haben eine tiefrote Farbe auf der Vorderseite ihres Körpers, die sich in ein dunkles Schwarz auf der Rückseite des Körpers verläuft. Die Weibchen haben eine etwas blassere Färbung, oft mit einem bräunlichen Farbton und weniger intensivem Rot.

Ein weiteres charakteristisches Merkmal der Sumatrabarben ist ihre Rückenflosse, die lang und spitz zulaufend ist und eine lebhafte rote Farbe aufweist. Die Schwanzflosse ist tief gegabelt und hat oft auch eine rote Färbung. Die Brustflossen sind transparent, während die Bauchflossen und die Afterflosse schwarz sind.

Sumatrabarben haben außerdem große Augen, die ihnen eine fast menschenähnliche Ausdrucksweise verleihen. Sie sind sehr aktiv und beweglich und schwimmen oft in Schwärmen durch das Aquarium. Ihr schlankes und stromlinienförmiges Aussehen ermöglicht es ihnen, schnell und elegant durch das Wasser zu gleiten.

Haltung

Sumatrabarben stammen urprünglich aus Südostasien. Diese Barbe Diese äußerst lebendigen Aquarienfische benötigen Aquarien, die groß genug sind, dass sich diese schwimmfreudigen Tiere so richtig ausleben können. Für ein Artbecken, in dem mindestens 8 Tiere gehalten werden sollten, kommen Becken ab ca. 160 Litern in Frage.

Während Sumatrabarben in den vergangenen Jahrzehnten zum Standardsortiment jeder Zoohandlung gehörten, sind sie inzwischen etwas aus der Mode gekommen. Mit dazu beigetragen haben dürfte ihr schlechter Ruf, denn sie gelten als schwer zu vergesellschaften. Das ist noch nicht einmal übertrieben, denn sie sollten weder mit ruhigen, noch mit langflossigen Fischen zusammen gehalten werden.

Wasserwerte

Die 6 bis 7 cm groß werdenden Barben sollten bei Temperaturen zwischen 22 und 26°C gehalten werden. Sowohl beim PH-Wert (6.0 bis 7.5) und der Gesamthärte (5 bis 19°dGH) haben die Sumatrabarben ein weites Toleranzspektrum.

Futter für Sumatrabarben

Als Ernährung für die Freilaicher kommt jedes handelsübliches Flockenfutter in Frage, das mit frischem Salat gut ergänzt werden kann.

Bezeichnungen

Synonyme für Puntigrus tetrazona sind Barbus tetrazona, Puntius tetrazona. Seine deutsche Bezeichnung ist Sumatrabarbe.

Haltungsbedingungen

Um Puntigrus tetrazona (Sumatrabarbe) möglichst artgerecht zu halten, empfehlen wir nachfolgende Bedingungen zu schaffen. Vor allem bei der Angabe zur Mindestgröße bitten wir zu beachten, dass die optimalen Verhältnisse unter Umständen erst in wesentlich größeren Aquarien hergestellt werden können.

  • Wassertemperatur: 22° bis 26°C
  • pH-Wert: 6.0 bis 7.5
  • Gesamthärte: 5° bis 19° dGH
  • Mindestaquariengröße: 160 Liter

Verwandte Arten

Änderungen vorschlagen

Du hast nicht alle wichtigen Infos zu Puntigrus tetrazona gefunden? Du kannst uns helfen, weitere Details zu ergänzen? Dann schreib uns dein Feedback!

Letzte Änderung am 22.03.2023
83
Einrichtungsbeispiele