Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.756 Aquarien mit 153.550 Bildern und 1.879 Videos von 18.247 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:

Aquarien mit Melanochromis lepidiadaptes

Einrichtungsbeispiele für Melanochromis sp. "northern blue"

Aquarien mit Melanochromis lepidiadaptes (Einrichtungsbeispiele für Melanochromis sp. "northern blue")  - 2018-03-05__melanochromis-lepidiadaptesaquarium

Wissenswertes zu Melanochromis lepidiadaptes

Herkunft

Melanochromis lepidiadaptes ist ein im ostafrikanischen Malawisee heimischer Buntbarsch, der noch nicht so lange bei Malawiaquarianern bekannt ist.

Aquarium einrichten mit Melanochromis lepidiadaptes
Aquarium einrichten mit Melanochromis lepidiadaptes Männchen
Aquarium einrichten mit Melanochromis lepidiadaptes Männchen

Haltung

Melanochromis lepidiadaptes erreicht eine für Mbunas aus dem Malawisee imposante maximale Länge von 15 cm und kann erst in Aquarien gehalten werden die ein Mindestvolumen von 500 Litern haben.

Als Mbuna sind Melanochromis lepidiadaptes perfekt an ein Leben in der Fels- bzw. Geröllzone angepasst. Das Aquarium für Melanochromis lepidiadaptes sollte entsprechend mit zahlreichen Steinen eingerichtet sein, zwischen denen die Buntbarsche Zuflucht finden und ihr Revier ausrichten können. Außerdem sollten für die Einrichtung eines Aquariums für Melanochromis lepidiadaptes solche Steine verwendet werden, die eine glatte Oberfläche haben. So ist die Gefahr geringer, dass sich Melanochromis lepidiadaptes an scharfen Ecken und Kanten verletzen könnte.

Wie alle Malawicichliden sollte auch Melanochromis lepidiadaptes bei den für den See typischen Wasserwerten gehalten werden. Am wohlsten fühlt sich Melanochromis lepidiadaptes bei einer Wassertemperatur zwischen 24 und 26°C und einem pH-Wert zwischen 7,5 und 8,5. Die Gesamthärte sollte zwischen 5 und 15°dGH liegen.

Die Zucht der maulbrütenden Melanochromis lepidiadaptes ist einfach. Nachdem das Männchen die Eier befruchtet hat, werden sie von Weibchen ins Maul aufgenommen. Nach ca. 3 Wochen wird der fertig entwickelte Nachwuchs aus dem Maul des Muttertiers entlassen.

Melanochromis lepidiadaptes sollten entweder im Haarem also 1 Männchen mit 3 bis 4 Weibchen oder in einer Gruppe von 3 Männchen und ca. 7 Weibchen gehalten werden. Die Gruppenhaltung der Melanochromis lepidiadaptes ist erst in sehr großen Aquarien möglich.

Der Melanochromis lepidiadaptes ist kein reiner Aufwuchsfresser, sondern stellt auch kleinen Fischen nach. Die Art ist ein Allesfresser und sollte im Aquarium entsprechend abwechslungsreiche Kost erhalten.

Bezeichnung

Bis zur wissenschaftlichen Beschreibung wurde die Art als Melanochromis sp. "northern blue" bezeichnet.

Haltungsbedingungen

  • Wassertemperatur: 24° bis 26°C
  • pH-Wert: 7.5 bis 8.5
  • Gesamthärte: 5° bis 15° dGH
  • Mindestaquariengröße: 500 Liter

Zierfische, Wirbellose oder Wasserpflanzen bei unseren Partnern kaufen

in Aquarien zwischen und Litern
1 Einrichtungsbeispiele mit 'Melanochromis lepidiadaptes' gefunden.
Anzeigen:
Sortieren nach:
Wenn dir die Inhalte dieser Seite gefallen, dann teile sie jetzt mit deinen Freunden. Danke!
Du willst dein eigenes Aquarium kostenlos vorstellen?
Login:
Passwort:
 
Anzeigen auf
Meine-Fischboerse.de
F1 Qualität L46 Zebra pleco
BIETE: F1 Qualität L46 Zebra pleco
Preis: 50.00 €
Themen im Forum:
Lum Light controller von Freiburg Letzte Antwort am 17.09.2018 um 21:13 Uhr
Querstreifen bärblinge, Smaragd, Moskito, Pfeffer ? 50cm von Ceylon Letzte Antwort am 12.09.2018 um 19:24 Uhr
Umrüstung meiner Becken, speziell das 375 l Becken auf LED von Grünhexe Letzte Antwort am 30.08.2018 um 20:03 Uhr
Aufbau 250 X 60 x 70 Projektaquarium Artenschutz /-erhaltung von Reneè Thissen Letzte Antwort am 29.08.2018 um 19:54 Uhr
Pflanzendüngung von herkla Letzte Antwort am 28.08.2018 um 15:59 Uhr
Probleme mit Mischbettharzfilter an Umkehrosmoseanlage von Köllebärbling Letzte Antwort am 28.08.2018 um 11:57 Uhr
Folge uns auf
Facebook
YouTube
Twitter
Google+
Partner für Aquariumlicht
Partnershop
Partner für HMF-Filter
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquarienbau