Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Du findest hier 8.929 Aquarien, 27 Teiche und 25 Terrarien mit 159.307 Bildern und 2.102 Videos

Melanochromis baliodigma im Aquarium halten

Einrichtungsbeispiele für Melanochromis baliodigma

Melanochromis baliodigma im Aquarium halten (Einrichtungsbeispiele für Melanochromis baliodigma)  - Melanochromis-baliodigma-slnkaquarium

Wissenswertes zu Melanochromis baliodigma

Herkunft

Bei Melanochromis baliodigma handelt es sich um eine Buntbarsch-Art, die ursprünglich aus dem ostafrikanischen Malawisee stammt. Dort ist er an der Ostküste des Sees in nur wenigen, eng begrenzten Habitaten zu finden. Standorte sind zwischen Makanjila Point und Tumbi Point in Mosambik, sowie die Region um Chizumulu Island.

Aquarium einrichten mit Melanochromis baliodigma maulbrütendes Weibchen
Aquarium einrichten mit Melanochromis baliodigma m und 2x w

Haltung

Dieser Cichlide wird bislang nur selten im Aquarium gepflegt. Deshalb ist das Wissen um die speziellen Verhaltensweisen noch sehr begrenzt.

Die Aquariumfische erreichen eine maximale Länge von ca. 13 cm bei den Männchen. Die Weibchen bleiben mit maximal 10 cm etwas kleiner und schlanker. Für die dauerhafte Pflege wird ein Becken mit mindestens 300 Litern Volumen benötigt.

Selbst innerartlich ist diese Melanochromis-Art nur wenig aggressiv. In Aquarien ab 450 Litern können auch mehrere Männchen gehalten werden und neben der für einen Mbuna gängigen Haremshaltung ist auch ein Geschlechterverhältnis von 1:1 möglich.

Die Vergesellschaftung mit anderen Malawi-Cichliden ist unproblematisch, da sie gegenüber anderen Arten kaum aggressives Verhalten zeigen. Nachdem sich Baliodigmas im See von Welslaich und Kleinslebewesen ernähren, können sie sowohl mit Mbunas als auch mit Non-Mbunas zusammen gehalten werden.

Bei den Fischen handelt es sich um gierige Fresser, die alles gängige Futter aus dem Zoo-Handel annehmen. Es sollte darauf geachtet werden, dass ausreichend proteinhaltige Kost gegeben wird und dass Flockenfutter mit Lebend- oder Frostfutter wie Artemia oder Mysis abgewechselt wird. Pflanzenkost sollte ebenfalls nicht auf dem Speiseplan als Ergänzung fehlen.

Die Tiere fühlen sich in den typischen Wasserwerten des Malawisees am wohlsten: Temperatur 24 bis 26°C, pH-Wert 7.5 bis 8.5 und Gesamthärte 5 bis 15°dGH.

Bezeichnungen

In der Aquaristik waren Melanochromis baliodigma zunächst als M. sp. "blotch" bekannt oder wurden als M. xanthodigma geführt.

Nachzucht

Bei diesem Zierfisch handelt es sich um Maulbrüter im weiblichen Geschlecht. Direkt nach der Befruchtung durch das Männchen nimmt das Weibchen die Eier im Maul auf. Nach ca. 3 Wochen Tragzeit werden die Jungfische aus dem Maul entlassen.

Haltungsbedingungen

Um Melanochromis baliodigma möglichst artgerecht zu halten, empfehlen wir nachfolgende Bedingungen zu schaffen. Vor allem bei der Angabe zur Mindestgröße bitten wir zu beachten, dass die optimalen Verhältnisse unter Umständen erst in wesentlich größeren Aquarien hergestellt werden können.

  • Wassertemperatur: 24° bis 26°C
  • pH-Wert: 7.5 bis 8.5
  • Gesamthärte: 5° bis 15° dGH
  • Mindestaquariengröße: 300 Liter

Videos

Video Erstes Futter für die Neuzugänge

Änderungen vorschlagen

Du hast nicht alle wichtigen Infos zu Melanochromis baliodigma gefunden? Du kannst uns helfen, weitere Details zu ergänzen? Dann schreib uns dein Feedback!

 
2 Einrichtungsbeispiele gefunden.




Wenn dir die Inhalte dieser Seite gefallen, dann teile sie jetzt mit deinen Freunden. Danke!
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für HMF-Filter
Partnershop
Partner für Aquariumlicht
Wir werden unterstützt von: