Die Community mit 19.352 Usern, die 9.133 Aquarien, 32 Teiche und 44 Terrarien mit 164.564 Bildern und 2.464 Videos vorstellen!
Neu
Login

Amatitlania nanoluteus im Aquarium halten

Einrichtungsbeispiele für Gelbkopf-Buntbarsch

Direkt zu den Einrichtungsbeispielen
Amatitlania nanoluteus im Aquarium halten (Einrichtungsbeispiele für Gelbkopf-Buntbarsch)  - Amatitlania-nanoluteusaquarium
Bildquelle: Das Bild stammt von der freien Enzyklopädie Wikipedia. Lizenzhinweise: Micropteron, Cryptoheros nanoluteus, CC BY-SA 4.0

Wissenswertes zu Amatitlania nanoluteus

Herkunft

Bei Amatitlania nanoluteus (Gelbkopf-Buntbarsch) handelt es sich um eine Buntbarsch-Art, die ursprünglich aus Mittelamerika stammt. Dort ist er in Nordwesten Panamas im Einzugsgebiet des Rio Guarumo zu finden.

Haltung

Ein geeignetes Aquarium, um diese relativ kleinen Cichliden artgerecht halten zu können, sollte mindestens 240 Liter fassen und eine Kantenlänge von mindestens 120 cm aufweisen.

Diese Aquariumfische aus Mittelamerika sind relativ anspruchslos und auch von Anfängern einfach zu halten. Die Haltung sollte als Paar erfolgen.

Als Einrichtung sollten große Wurzeln, Steine und robuste Pflanzen dienen, die das Aquarium gut strukturieren. Der Bodengrund sollte aus feinem Kies oder Sand bestehen.

Die maximal 10 cm großen Fische sind auch nicht anspruchsvoll, was das Futter angeht. Alles gängige Zierischfutter aus dem Zoohandel wird gerne angenommen. Dabei sollte auf eine abwechslungsreiche Ernährung geachtet werden. Flocken, Frost- und Lebendfutter sollte gelegentlich mit pflanzlicher Kost ergänzt werden.

Bei den Wasserwerten bevorzugen Amatitlania nanoluteus einen pH-Wert zwischen 7 und 7.5, eine Gesamthärte zwischen 5 und 14°dGH und Temperaturen zwischen 23 und 27°C. Die Fische sind etwas anfällig gegenüber erhöhrten Nitrit- und Nitratwerden. Es sollte also eine ausreichend dimensionierte Filterung vorhanden sein und regelmäßige Wasserwechsel durchgeführt werden. Das Wasser sollte sauerstoffreich sein.

Diese Art ist sehr friedlich und relativ scheu.

Bezeichnungen

In der deutschsprachigen Aquaristik wird Amatitlania nanoluteus als Gelbkopf-Buntbarsch bezeichnet.

Synonyme: Cryptoheros nanoluteus, Amatitlania nanolutea.

Nachzucht

Die Buntbarsche betreiben eine gemeinsame intensive Brutpflege. Es handelt sich um Substratlaicher. Die Weibchen laichen auf flachen Steinen oder in Höhlen etwa 100 Eier ab. Nach 3 bis 4 Tagen schlüpfen die Larven. Etwa nach einer Woche schwimmen die Jungfische frei.

Haltungsbedingungen

Um Amatitlania nanoluteus (Gelbkopf-Buntbarsch) möglichst artgerecht zu halten, empfehlen wir nachfolgende Bedingungen zu schaffen. Vor allem bei der Angabe zur Mindestgröße bitten wir zu beachten, dass die optimalen Verhältnisse unter Umständen erst in wesentlich größeren Aquarien hergestellt werden können.

  • Wassertemperatur: 23° bis 27°C
  • pH-Wert: 7.0 bis 7.5
  • Gesamthärte: 5° bis 14° dGH
  • Mindestaquariengröße: 240 Liter

Verwandte Arten

Änderungen vorschlagen

Du hast nicht alle wichtigen Infos zu Amatitlania nanoluteus gefunden? Du kannst uns helfen, weitere Details zu ergänzen? Dann schreib uns dein Feedback!

4
Einrichtungsbeispiele