Die Community mit 19.541 Usern, die 9.190 Aquarien, 35 Teiche und 57 Terrarien mit 166.980 Bildern und 2.556 Videos vorstellen!
Neu
Login

Aphyocharax rathbuni im Aquarium halten

Einrichtungsbeispiele für Rubinsalmler

Kein Bild vorhanden!

Wissenswertes zu Aphyocharax rathbuni

Herkunft

Bei Aphyocharax rathbuni (Rubinsalmler) handelt es sich um einen Süßwasserfisch aus der Familie der Characidae (Echte Salmler), der ursprünglich aus Südamerika, wo er in Paraguay, Uruguay, Brasilien und Argentinien zu finden ist.

Haltung

Um die bis zu 4 cm großen Aquarienfische aus Südamerika artgerecht halten zu können, sind Aquarien ab einer Kantenlänge von 80 cm und einem Fassungsvermögen von 112 Litern nötig. Die Haltung sollte in Gruppen ab 10 Tieren erfolgen.

Das Aquarium sollte mit Pflanzen so eingerichtet werden, dass neben einer dichten Randbepflanzung ausreichend Schwimmraum zur Verfügung steht. Es sollte ein eher dunkles Habitat geschaffen werden. Eine Schwimmpflanzendecke kann dabei hilfreich sein.

Das Wasser sollte eine Gesamthärte zwischen 5 und 15°dGH haben, einen pH-Wert zwischen 6 und 7 und Temperaturen zwischen 20 und 26°C. Regelmäßige großzügige Wasserwechsel sind dringend empfehlenswert.

Als Futter für die Allesfresser (Omnivore) kommt alles gängige Zierfischfutter aus dem Zoohandel in Frage. Abwechslung sollte in Form von feinem Lebend- und Frostfutter sollte den Salmlern geboten werden.

Bezeichnungen

In der deutschsprachigen Aquaristik ist Aphyocharax rathbuni als Rubinsalmler, Rathbuns Rotflosser und Paraná-Rotflossensalmler bekannt.

Nachzucht

Rubinsalmler sind Freilaicher. Die Eiablage erfolgt in sehr weichen, leicht saurem Wasser. Das Zuchtbecken sollte mit feinfiedrigen Pflanzen eingerichtet werden. Um die bis zu 500 Eier zu schützen, sollten die Elterntiere nach dem Ablaichvorgang aus dem Aquarium entfert werden, da es sich um Laichräuber handelt.

Die Larven schlüpfen nach 2 bis 3 Tagen. Die Jungfische schwimmen nach weiteren 4 bis 5 Tagen frei und können mit Infusorien und später mit frisch geschlüpften Artemia-Nauplien aufgezogen werden.

Haltungsbedingungen

Um Aphyocharax rathbuni (Rubinsalmler) möglichst artgerecht zu halten, empfehlen wir nachfolgende Bedingungen zu schaffen. Vor allem bei der Angabe zur Mindestgröße bitten wir zu beachten, dass die optimalen Verhältnisse unter Umständen erst in wesentlich größeren Aquarien hergestellt werden können.

  • Wassertemperatur: 20° bis 26°C
  • pH-Wert: 6.0 bis 7.0
  • Gesamthärte: 5° bis 15° dGH
  • Mindestaquariengröße: 112 Liter
2
Einrichtungsbeispiele