Die Community mit 19.199 Usern, die 9.109 Aquarien, 29 Teiche und 25 Terrarien mit 162.826 Bildern und 2.398 Videos vorstellen!
Neu
Login

Arapaima gigas im Aquarium halten

Einrichtungsbeispiele für Arapaima gigas

Direkt zu den Einrichtungsbeispielen
Arapaima gigas im Aquarium halten (Einrichtungsbeispiele für Arapaima gigas)  - Arapaima-gigasaquarium
Bildquelle: Das Bild stammt von der freien Enzyklopädie Wikipedia. Lizenzhinweise: Gant223, Arapaima gigas in aqua park, CC BY-SA 4.0

Wissenswertes zu Arapaima gigas

Herkunft

Bei Arapaima gigas handelt es sich um einen Süßwasserfisch, der ursprünglich aus Südamerika stammt. Dort ist er im Amazonas, im Orinoco und ihren Nebenflüssen zu finden.

In seiner Heimat gilt dieser Fisch als beliebter Speisefisch. Die Bestände sind auch deshalb stark bedroht, aber die Zerstörung seiner natürlichen Habitate sorgen ebenfalls für einen deutlichen Bestandsrückgang.

Er gilt als einer der größten Süßwasserfische.

Haltung

Um diese bis zu 260 cm langen Aquariumfische aus Südamerika artgerecht halten zu können, sind Heimaquarium kaum geeignet. Die Kantenlänge sollte mindestens 500 cm und das Volumen mindestens 60.000 Liter sein.

Die Raubfische ernähren sich hauptsächlich von Fischen, Wirbellosen, Fröschen, aber auch von Vögeln und Säugetieren, wenn sich diese im Wasser aufhalten.

Die Einrichtung sollte große Wurzeln und Pflanzen enthalten, die so groß sind, dass auch dieser mächtige Zierfisch Rückzugsmöglichkeiten findet.

Die idealen Wasserwerte sind ein pH-Wert zwischen 6 und 7, eine Gesamthärte zwischen 2 und 15°dGH und eine Temperatur zwischen 25 und 29°C.

Bezeichnungen

In seiner Heimat wird der Arapaima gigas als Pirarucu oder Paiche bezeichnet.

Nachzucht

Über eine erfolgreiche Nachzucht liegen keine Berichte vor.

Die Geschlechtsreife wird im Alter von 4 bis 5 Jahren erreicht. Die Laichzeit ist von April bis Mai. Das Weibchen kann bis zu 100.000 Eier ablegen. Das Gelege wird von beiden Elterntieren bewacht.

Haltungsbedingungen

Um Arapaima gigas möglichst artgerecht zu halten, empfehlen wir nachfolgende Bedingungen zu schaffen. Vor allem bei der Angabe zur Mindestgröße bitten wir zu beachten, dass die optimalen Verhältnisse unter Umständen erst in wesentlich größeren Aquarien hergestellt werden können.

  • Wassertemperatur: 25° bis 29°C
  • pH-Wert: 6.0 bis 7.0
  • Gesamthärte: 2° bis 15° dGH
  • Mindestaquariengröße: 60000 Liter

Verwandte Arten

Änderungen vorschlagen

Du hast nicht alle wichtigen Infos zu Arapaima gigas gefunden? Du kannst uns helfen, weitere Details zu ergänzen? Dann schreib uns dein Feedback!

1
Einrichtungsbeispiele