Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Du findest hier 8.883 Aquarien, 24 Teiche und 22 Terrarien mit 158.131 Bildern und 2.012 Videos

Aquarien mit Crenicichla compressiceps

Schmalkopf-Hechtbuntbarsch

Kein Bild vorhanden!

Wissenswertes zu Crenicichla compressiceps

Herkunft von Crenicichla compressiceps

Bei Crenicichla compressiceps (Schmalkopf-Hechtbuntbarsch) handelt es sich um eine Buntbarschart, die ursprünglich aus Südamerika stammt.

Das natürliche Verbreitungsgebiet von Crenicichla compressiceps erstreckt sich in Südamerika im unteren Rio Tocantins, Rio Itacaiunas und Rio Redinha in Brasilien.

Haltung von Crenicichla compressiceps im Aquarium

Der Körper der Crenicichla compressiceps ist langgestreckt und torpedoförmig. Die Cichliden erreichen auch im Aquarium eine Endgröße von ca 10 cm.

Crenicichla compressiceps sind auch im Aquarium Raubfische, die auch solche Fische erbeuten, die kaum kleiner sind als sie selbst. Crenicichla compressiceps erlegen ihre Beute mit einem blitzschnellen Vorstoß. Entsprechend proteinhaltig sollte auch im Aquarium das Futterangebot für die Kammbuntbarsche sein. Bei der Vergesellschaftung ist ebenfalls zu berücksichtigen, dass keine Tiere zu den Crenicichla compressiceps gesetzt werden, die als Beutetier gesehen werden könnten.

Das Aquarium für Crenicichla compressiceps sollte mindestens 250 Liter Volumen fassen. Für die Haltung im Aquarium ist es wichtig, Crenicichla compressiceps immer als Paar zu halten, da sie trotz ihrer geringen Größe eine enorme innerartliche Aggression entwickeln können. Das Becken sollte mit einer Sandschicht als Bodengrund und ausreichend Steinen, Wurzeln und robusten Pflanzen so eingerichtet werden, dass viele Versteck und Rückzugsmöglichkeiten entstehen.

An die Wasserwerte stellt Crenicichla compressiceps keine besonderen Ansprüche und kann in Wasser mit einer Gesamthärte zwischen 2 und 15 °dGH und einem pH-Wert zwischen 6,6 und 7,5 gehalten werden. Die Wassertemperatur für die Haltung von Crenicichla compressiceps sollte zwischen 25 und 28 °C liegen.

Futter für Crenicichla compressiceps

Als Futter kommt für Crenicichla compressiceps alles gängig Frost- und Lebendfutter aus dem Aquaristikhandel in Frage. In der Regel lassen sich die Fische aber auch an Flockenfutter gewöhnen. Besonders gerne werden Artemien, schwarze und weiße Mückenlarven gefressen.

Haltungsbedingungen

  • Wassertemperatur: 25° bis 28°C
  • pH-Wert: 6.6 bis 7.5
  • Gesamthärte: 2° bis 15° dGH
  • Mindestterrariengröße: 250 Liter
in Beispielen zwischen und Litern 
2 Einrichtungsbeispiele mit 'Crenicichla compressiceps' gefunden.


Wenn dir die Inhalte dieser Seite gefallen, dann teile sie jetzt mit deinen Freunden. Danke!
Partner für Aquariumlicht
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquarienbau
Partnershop
Partner für HMF-Filter
Wir werden unterstützt von: