Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Du findest hier 8.878 Aquarien, 24 Teiche und 22 Terrarien mit 158.096 Bildern und 2.012 Videos

Petrochromis epipphium im Aquarium

Einrichtungsbeispiele für Petrochromis epipphium

Kein Bild vorhanden!

Wissenswertes zu Petrochromis epipphium

Herkunft

Bei Petrochromis epipphium handelt es sich um einen Buntbarsch, der urspünglich aus dem ostafrikansichen Tanganjikasee stammt. Die Art ist dort endemisch und seeweit zu finden. Außnahme bilden die Gewässer vor Burundi.

Haltung

Petrochromis epipphium erreicht im Aquarium eine Länge von ca. 18 cm und kann auch auf Grund seines Aggressionspotentials erst in geräumigen Aquarien ab einer Größe von ca. 700 Litern Volumen gehalten werden.

Das Becken sollte mit Felsaufbauten und großen Steinbrocken so eingerichtet werden, dass dadurch zahlreiche Verstecke und Rückzugsmöglichkeiten entstehen.

Als Bodengrund sollte Sand eingebracht werden.

Diese Cichliden sollten in einer größeren Gruppe gehalten werden, damit sich die Aggressionen besser verteilen.

Als Nahrung kommt für die Aquariumfische hauptsächlich Grünfutter in Frage, da ihr Verdauungssystem sehr speziell an diese Ernährungsweise angepasst ist. Im See ernähren sich die Fische von Algenaufwuchs, den sie von den Steinen abfressen.

Diese Art ist schwierig zu halten und ist für Anfänger nicht geeignet.

Nachzucht

Die Nachzucht von Petrochromis epipphium ist auch im Aquarium möglich. Es handelt sich um Maulbrüter im weiblichen Geschlecht. Nach der Eiablage und Befruchtung werden die Eier für ca. 30 Tage vom Weibchen im Maul getragen.

Haltungsbedingungen

  • Wassertemperatur: 24° bis 27°C
  • pH-Wert: 7.5 bis 9.0
  • Gesamthärte: 8° bis 25° dGH
  • Mindestterrariengröße: 700 Liter

Zierfische, Wirbellose oder Wasserpflanzen bei unseren Partnern kaufen

in Beispielen zwischen und Litern 
1 Einrichtungsbeispiele mit 'Petrochromis epipphium' gefunden.


Wenn dir die Inhalte dieser Seite gefallen, dann teile sie jetzt mit deinen Freunden. Danke!
Partnershop
Partner für Aquariumlicht
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquarienbau
Partner für HMF-Filter
Wir werden unterstützt von: