Die Community mit 19.532 Usern, die 9.191 Aquarien, 34 Teiche und 58 Terrarien mit 167.260 Bildern und 2.553 Videos vorstellen!
Neu
Login

Aquarien mit Schiefer als Dekoration

Aquarien mit Schiefer als Dekoration

Wissenswertes zu Schiefer

Informationen

Schiefersteine werden sehr oft im Aquarium als Dekorationselement verwendet. Das meist grau bis schwarz gefärbte Gestein gehört in der Regel zum Standardsortiment im Aquaristikhandel und wird oft auch mit einer rötlichen Färbung angeboten, wodurch sich optisch ansprechende Effekte erzeugen lassen.

Foto mit Anentome helena + Red Bee auf Schieferplatte Foto mit Schiefer sind nicht mehr im Becken Foto mit L134 in Schieferspalte - 07.2011 Foto mit An der Deko in der mitte sind jetzt Höhlen aus Schieferplatten Foto mit Handyaufnahme 1x L 46, der rest versteckt sich unter der linken Foto mit Tanganijka Becken mit Schiefer Foto mit 2017 die Terasse aus Schieferplatten vor dem HMF Foto mit 2019-01 Die Terasse aus Schieferplatten am HMF zur Frontscheibe Foto mit Schieferberg rein und hoffen dass der Hang nicht abrutscht beim

Wird der Schiefer nicht im Aquarienhandel gekauft, sondern in der Natur gesammelt oder aus einem Steinbruch geholt, sollte besonders darauf geachtet werden, dass die Bruchkanten der Schiefersteine nicht scharfkantig sind und eine Verletzungsgefahr für die Fische im Aquarium ausgeschlossen werden kann. Schiefer kann unter umständen ölhaltig sein. Sogenannten Ölschiefer kann man ausschließen, indem man die Steine ein paar Tage in einem Eimer mit Wasser läßt. Bildet sich an der Wasseroberfläche eine ölige Schicht, dürfen diese Schiefersteine auf keinen Fall im Aquarium verwendet werden.

Im Aquarium wird Schiefer auf unterschiedliche Weise für die Dekoration genutzt. Durch die meist flache Form lassen sich die Steine sogar mit Silikon an der Rückwand des Aquariums ankleben und so eine Rückwand mit 3D-Effekt auf einfache und kostengüstige Weise erstellen.

Mit Schiefer lassen sich außerdem sehr einfach Höhlen in allen erdenklichen Größen bauen, die unter anderem auch von L-Welsen als Laichhöhlen angenommen werden. Es sollte bei solchen "Hochbauten" auf alle Fälle beachtet werden, dass die Schiefersteine so gestapelt werden müssen, dass ein Einstürzen verhindert wird.

Aquarianer bauen aus Schiefer auch oft Terrassentrenner, mit denen sie unterschiedliche Höhen im Bodengrund voneinander abgrenzen oder verschiedene Bodensubstrate wie Sand von Kies trennen.

Schiefer kann sehr einfach mit Aquariensilikon verklebt werden.

Änderungen vorschlagen

Du hast nicht alle wichtigen Infos zu Schiefer gefunden? Du kannst uns helfen, weitere Details zu ergänzen? Dann schreib uns dein Feedback!

Letzte Änderung am 12.02.2023
927
Einrichtungsbeispiele