Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Du findest hier 8.878 Aquarien, 24 Teiche und 22 Terrarien mit 158.096 Bildern und 2.012 Videos
Artikel / Beiträge

von

Das Leben einer Zwerggarnele oder wie alles beginnt !!

Das Leben einer Zwerggarnele oder wie alles beginnt !!

Hallo liebe Freunde der kleinen Krabbler

Das Leben einer Zwerggarnele oder wie alles beginnt !!

Ein jeder fragt sich manchmal wie entsteht eigentlich eine kleine Zwerggarnele, nun als erstes benötigen wir ein schönes Garnelenheim, vorausgesetzt wir haben dies brauchen wir um diese schönen Tiere dauerhaft zu pflegen neben Wasser welches die richtigen Parameter aufweist vor allem Garnelen.

Das Leben einer Zwerggarnele oder wie alles beginnt !!Jetzt kommt aber die Frage auf wie erkenne ich überhaupt ob ich Männchen und auch Weibchen in meinem Bestand pflege, nehmen wir dazu meine Lieblingsgarnele die Crystal red

Die Weibchen

Das Leben einer Zwerggarnele oder wie alles beginnt !!Diese erkennen wir vor allem an dem tief runtergezogenen Kopfpanzer und den großen Bauchtaschen die später die Eier aufnehmen sollen und dem deutlich zu sehenden Laichansatz im Nacken der Tiere, auch sind die Weibchen sichtlich größer.

Die Männchen

Diese sind gerade bei den Crystals deutlich schlanker gebaut haben einen kurzen Kopfpanzer und sind auch häufig nicht so intensiv gefärbt wie die Weibchen, auch bleiben sie ein wenig kleiner.

Die Eiproduktion

So, kommen wir jetzt zur Eiproduktion , diese beginnt im Nackenbereich des Weibchens unmittelbar an der Stelle wo der Panzer auch bei der Häutung aufbricht, die vorproduzierten Eier nennt man im Fachjargon auch Laichansatz, bei den Crystals ist er als dunkler Fleck sehr gut zu erkennen.

Der Paarungsakt

Bei der Häutung eines fortpflanzungsfähigen Weibchens gibt dieses Lockstoffe sogenannte Pheromone an das Wasser ab, was zur Folge hat das die Männchen wie irre durch das Becken sausen und dieser Duftspur folgen , meistens wird dadurch die ganze Gruppe angesteckt und es herrscht ein heilloses Gewusel im Becken , man nennt diesen Vorgang auch Paarungschwimmen.

Hat ein Männchen jetzt das paarungsbereite Weibchen gefunden und sich im Nackenbereich festgeklammert versucht es während einer Pause des Weibchens beim Versuch den aufdringlichen Kerl los zu werden rutscht das Männchen seitlich am Körper des Weibchens und heftet seine Samenpakete mit seinen Endopoden das sind die Begattungsorgane am ersten Schwimmbeinpaar in die Geschlechtsöffnung des Weibchens.

Nach vollzogenen Akt lässt das Männchen vom Weibchen ab welches nur kurze Zeit später mit krümmenden Kontraktionen die fertigen Eier in die Bauchtasche presst wo sie von den mittlerweile aufgelösten Samenpaketen des Männchens befruchtet werden.

Die Schwangerschaft und Geburt

Nach einer Tragezeit von 3 - 5 Wochen in denen das Weibchen stetig den werdenden Nachwuchs sortiert und putzt und regelmäßig durch wedeln mit den Schwimmbeinen mit Sauerstoff versorgt, schlüpfen vorausgesetzt die Eier sind alle befruchtet gewesen dann ca. 20 - 30 Jungtiere die ein perfektes Ebenbild ihrer Eltern sind , bei der Geburt sind die lieben Kleinen ungefähr 1, 5 mm groß und durchlaufen jetzt einen rasanten Wachstumsprozess der sie nach ungefähr 3 Monaten und unzähligen Häutungen zu adulten Tieren heranwachsen lässt, und das Spiel beginnt von Neuen.

Ich, hoffe das auch dieser Blog euch ein wenig Freude bereitet

Anbei habe ich ein paar Fotos eingestellt von eiertragenden Weibchen und Jungtieren

Viele liebe Grüße Jürgen

PS: Solltet Ihr Fragen/Probleme zu bzw. bei der Haltung von Zwerggarnelen haben, eine PN an mich und Ich werde versuchen euch weiter zu helfen.

Titel: Das Leben einer Zwerggarnele oder wie alles beginnt !!
Wenn dir die Inhalte dieser Seite gefallen, dann teile sie jetzt mit deinen Freunden. Danke!
Partnershop
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Wir werden unterstützt von: