Die Community mit 19.090 Usern, die 9.077 Aquarien, 27 Teiche und 35 Terrarien mit 162.392 Bildern und 2.339 Videos vorstellen!
Artikel / Beiträge

16.01.2021 von Tom

Qualität bei Aquarienunterschränken

Qualität bei Aquarienunterschränken
Seit 2, 5 Jahren habe ich inzwischen mein großes Malawiaquarium. Tatsächlich ist es das erste Mal dass ich ein großes Aquarium mit einem Unterschrank vom Hersteller gekauft habe. In der Vergangenheit habe ich auf Stahlgestelle oder Ytongsteine vertraut.

Den Schrank habe ich damals schon deshalb gekauft, weil mir Tim Stenzel vom Aquarienkontor absolut begeistern von einer neuen Produktlinie mit Siebdruckplatten und einer tollen Qualität berichtet hat. Der Schrank hat, und das kann ich mit etwas Abstand definitiv sagen, alle Versprechen und große Ankündigungen gehalten. Ich bin noch immer absolut begeistert. Der Unterschrank ist durchdacht und bietet viele Details, die meine selbstgebauten Konstruktionen nie zu bieten hatten, wie den Kabelschacht im hinteren Bereich.

Die Qualität musste ich glücklicher Weise noch nicht ausführlich testen. Das hat Tim jetzt selbst übernommen und ein Video davon für den Youtube-Kanal vom Aquarienkontor gedreht. Wind, Wetter, Wasser und Tim: Alles kein Problem für so einen Schrank, aber schaut euch einfach das Video an:
Video Z1pSwXUeHBE abspielenDas Video wird von YouTube eingebettet. 
 Es gelten die Datenschutzbedingungen von Google!

Tom

Userbild von TomTom ist Administrator*in von EB und stellt 11 Beispiele vor. In den Bereichen Malawisee, Tanganjikasee, West- / Zentralafrika, Südamerika, Fragen zu einrichtungsbeispiele.de steht er/sie den Usern bei Fragen kompetent als Anspechpartner zur Seite.

Titel: Qualität bei Aquarienunterschränken (Artikel 5457)