Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.652 Aquarien mit 151.327 Bildern und 1.752 Videos von 17.988 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:
Artikel / Beiträge

von

Umbau oder Tausch des EVG bei Juwel Leuchtbalken

Umbau oder Tausch des EVG bei Juwel Leuchtbalken

Nach der Anschaffung eines GHL Profilux 2 Aquarien- und Lichtcomputer, wurde es zwingen notwendig die Juwel Leuchtbalken mit einem dimmbaren EVG (elektronischen Vorschaltgerät) aus zu statten. Der Kauf neuer Leuchtbalken ist reinste Geldvernichtung da die Preise unangemessen hoch sind - ein Vorschaltgerät der Marke Phillips ist bereits um 35.- Euro (bei 2x 36 Watt) erhältlich, ein Leuchtbalken würde weit über 200.- Euro kosten. Nur wie baut man das alte nicht dimmbare EVG aus den ultraschall-verschweissten Leuchtbalken von Juwel aus? Positiv überrascht, nichts leichter als das:

Benötigtes Werkzeug und Material:

---------------------------------------------------------------------------

- elektrische Säge

- Laubsäge

- Cutter

- Schraubendreher/Prüfer

- Zwei Blockklemmen

- Silikon

- Ein Stück Leitungsdraht

- passendes EVG dimmbar 1-10V

Bild - Öffnen der Leuchtbalken:

---------------------------------------------------------------------------

Zunächst habe ich mir überlegt wie der Schnitt am besten an zu setzen ist und welches Werkzeug dafür notwendig ist. Ich habe mich für eine elektrische Säge mit Stahlsägeblatt von Bo*** entschieden. Zuerst habe ich zwei senkrechte Schnitte nach unten gemacht, nach ca. 1 cm Einschnittiefe spürt man bereits wie man auf ein von innen verbautes Aluminium-Profil trifft. Zuerst überraschend aber eigentlich ganz praktisch, da es eine Art Schnittführung darstellt. Ich nahm eine Laubsäge und schnitt ca. 10 cm waagrecht den Leuchtbalken und dem Profil entlang. Danach fedelte ich die Säge wieder ein und schnitt konfortabel entlang des Aluminium-Profils. Dabei stoßt mach an zwei Schrauen an, die das verbaute EVG fixieren - diese habe ich einfach gleich mit heraus geschnitten. Danach kann man die bei einer Dose einfach den Deckel abnehmen und mit ein wenig Druck das alte EVG samt Verkabelung heraus hebeln.

Anschluss des dimmbaren EVG und GHL Steuerrelais

---------------------------------------------------------------------------

Der Anschluss des EVG ist denkbar einfach, mit einem Schraubenzieher auf die Kabelklemmen ders alten EVG drücken und Kabel für Kabel umstecken. Da das neue EVG für die Rückleitung nur einen Anschluss verwendet musste ich zwei der Kabel mit einer Blockklemme verbinden. Danach wird das EVG an dem GHL Relais angeschlossen, zwei Drähte für die Spannungsversorgung und zwei Drähte für dei Steuerleitung die das dimmen steuert. Das GHL Relaix erleichter das handling, da es bei einer 0% Dimmung die Spannungsversorgung der Röhren abschaltet. Wenn dieses Relais nicht verwendet wird, muss das Licht noch zusätzlich über eine Zeitschaltuhr ein und aus geschaltet werden - eine sinnvolle Investition, da der GHL Aquariencomputer ja auch einen Übergang von Sommer auf Winterzeit verlaufend regelt und dann eventuell ständig die Zeitschaltuhr nachgestellt werden müsste oder die Leuchtstoffröhren unnötig länger unter Spannung gehalten werden müssten. Schnell noch ein Loch in das Gehäuse gebohrt und die Steuerleitung eingefädelt und Spannungsversorgung und Steuerkabel am Relais angeschlossen. Damit sind die Elektriker Arbeiten auch schon erledigt und ich habe das Relais und das EVG noch zusätzlich mit Silikon am Leuchtbalkendeckel befestigt.

Zusammenbau des Leuchtbalkens

---------------------------------------------------------------------------

Wichtig ist, dass der Leuchtbalken wieder Wasserdicht verschlossen wird und nichts eignet sich dafür mehr als Silikon. Durch die angewandte Schnittechnik lässt sich der Deckel schön einsetzen, zuvor sollten die Schnittkanten natürlich sauber entkratet werden. Danach habe ich auf den Schnittkanten der känge nach das Silikon verteilet und ebenfalls auf das Aluminium-Profil ein wenig Siliokon gegeben, damit die den Balken wieder stabilisiert werden. Den Deckel aufgesetzt und das Silikon aussen abgestriffen ging es daran die Oberseite des Balkens in der Schnittkante mit Silikion zu verkleben. Alles schön glatt streifen, am besten eignet sich dafür der Finger und das überschüssige Silikon entfernen. Zusätzlich habe ich auch noch das Steuerkabel mit Silikon verschmiert, damit auch da keine Feuchtigkeit eindringen kann und fertig ist der Leuchtbalkenumbau.

---------------------------------------------------------------------------

Dieser Umbau beschreibt den Juwel Leuchtbalken neuerer Bauart mit EVG für T8 oder T5, was man leicht dadurch erkennt, dass eine einzelne Röhre weiter leuchtet obwohl die zweite heraus geschraubt wurde. Also sollte mal jemanden von euch das EVG eingehen, oder jemand einen Lichtkomputer anschließen wollen, hoffe ich mit dieser kleinen Anleitung geholfen zu haben. Der Umbau dauert pro Leuchtbalken ca. 45 Minuten und ist wirklich kinderleicht!

---------------------------------------------------------------------------

Wenn dir die Inhalte dieser Seite gefallen, dann teile sie jetzt mit deinen Freunden. Danke!
Du willst dein eigenes Aquarium kostenlos vorstellen?
Login:
Passwort:
 
Zufällige Themenseite
Aquarien mit Najas guadalupensis (Guadeloupe-Nixkraut)
Aquarien mit Najas guadalupensis (Guadeloupe-Nixkraut)
Hier findest du alle wichtigen Infos und viele Beispiele für die Bepflanzung eines Aquariums mit Najas guadalupensis.
Anzeigen auf
Meine-Fischboerse.de
1 (ein) Eheim-Innenfilter Vita Tech
BIETE: 1 (ein) Eheim-Innenfilter Vita Tech
Preis: 17.00 €
Blaue Tigergarnele
BIETE: Blaue Tigergarnele
Preis auf Anfrage
Themen im Forum:
Zusätzliche Fotos hochladen von herkla Letzte Antwort am 21.11.2017 um 12:19 Uhr
Brauche Hilfe bei Futterautomaten von Scaper Letzte Antwort am 20.11.2017 um 18:37 Uhr
EB beschleunigt oder nicht? von Tom Letzte Antwort am 19.11.2017 um 10:19 Uhr
Schnelle Atmung flossenklemmen Ruhe suchen Garra ceylonensis von Ceylon Letzte Antwort am 09.11.2017 um 18:09 Uhr
Südamerikanisches 54 Liter Becken von Lowrey1983 Letzte Antwort am 09.11.2017 um 16:57 Uhr
Endlich auf LED umgestiegen von Fischsuppe Letzte Antwort am 01.11.2017 um 10:53 Uhr
Folge uns auf
Facebook
YouTube
Twitter
Google+
EB als App
Hol dir jetzt die Einrichtungsbeispiele.de-App für dein Smartphone, Tablet, etc.!
Hol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-AppHol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-App
Statistik
Besucher Gesamt:
31.763.927
Heute
5.632
Gestern:
11.094
Maximal am Tag:
17.612
Gerade online:
157
Maximal gleichzeitig online:
1.220
8.652
17.988
151.335
1.752
1.111
Algenbekämpfung
Partner für Aquarienbau
Partnershop
Partner für HMF-Filter
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht