Die Community mit 19.335 Usern, die 9.130 Aquarien, 32 Teiche und 40 Terrarien mit 164.396 Bildern und 2.460 Videos vorstellen!
Neu
Login

Aquarien mit Zeitschaltuhr

Direkt zu den Einrichtungsbeispielen
Aquarien mit Zeitschaltuhr  - Zeitschaltuhraquarium

Wissenswertes zu Zeitschaltuhr

Zeitschaltuhren im Aquarium

Im Aquarium werden Zeitschaltuhren oft verwendet, um andere technische Geräte abhänigig von der Uhrzeit ein- oder auszuschalten.

Aquarium einrichten mit Morgen und Abendlicht (über Zeitschaltuhr gesteuert) Aquarium einrichten mit Außenfilter mit Zeitschaltuhr für die Beleuchtung Aquarium einrichten mit Zeitschaltuhren Aquarium einrichten mit rechts Mölecke, mit Strom und Zeitschaltuhren Aquarium einrichten mit Zeitschaltuhr mit Nachtabschaltung für die CO2-Anlage Aquarium einrichten mit Technikschrank Filter Co2 Anlage Zeitschaltuhren Aquarium einrichten mit Zeitschaltuhr Aquarium einrichten mit Terratec 700 Außfi. + Pumpe + Zeitschaltuhr fürs Aquarium einrichten mit Digitale Zeitschaltuhren

Steuerung von Aquarientechnik

Mit einer Zeitschaltuhr läßt sich neben der Aquarienbeleuchtung auch weitere Technik steuern, die nicht permanent laufen muss, um das Funktionieren der Kreisläufe im Aquarium sicher zu stellen. Schon seit vielen Jahren werden Zeitschaltuhren dazu verwendet, um die das Licht über dem Aquarium zu einem bestimmten Zeit ein- und an einem zweiten Zeitpunkt wieder auszuschalten. So haben die Bewohner des Aquariums jeden Tag den gleichen Ablauf und der Aquarianer muss diese Aufgabe nicht manuell erledigen.

Immer mehr Abläufe im Aquarium werden inzwischen technisch gesteuert, wie Strömungspumpen, UV-Klärer, Beregnungsanlagen oder die CO2-Anlage. Im Gegensatz zum Aquarien-Filter müssen diese Geräte nicht permanent im Betrieb sein. Eine Steuerung über eine Zeitschaltuhr ist des möglich und oft sinnvoll.

Typen von Zeitschaltuhren

Auf dem Markt sind digitale und mechanische Zeitschaltuhren erhältlich. Für den Einsatz in der Aquaristik sind grundsätzlich beide Typen geeignet. Bei mechanischen Zeitschaltuhren läuft meist ein Ring über 24 einmal um sich selbst. Über diesen Ring können Intervalle definiert werden, in denen Strom fließen soll und solche, in denen der Strom abgeschaltet bleibt.

Vorteile von mechanischen Zeitschaltuhren:

  • Einfache Bedienung
  • Sehr günstiger Preis
  • Geringer Stromverbrauch

Nachteile von mechanischen Zeitschaltuhren:

  • Ungenaue Schaltung (Meist nicht einmal minutengenau)
  • Nur 1 Tagesprogramm definierbar

Vorteile von digitalen Zeitschaltuhren:

  • je nach Modell sogar sekundengenaue Schaltungen möglich
  • Wochen- und Jahresprogramme programmierbar

Nachteile von digitalen Zeitschaltuhren:

  • Bedienung und Programmierung aufwändiger
  • Teurer als mechanische Zeitschaltuhren
  • Höherer Stromverbrauch

Änderungen vorschlagen

Du hast nicht alle wichtigen Infos zu Zeitschaltuhr gefunden? Du kannst uns helfen, weitere Details zu ergänzen? Dann schreib uns dein Feedback!

1077
Einrichtungsbeispiele