Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Du findest hier 8.939 Aquarien, 27 Teiche und 26 Terrarien mit 159.515 Bildern und 2.141 Videos

Blogartikel 'Artenbericht: Gattung Anemonen , Heteractis magnifica Eine "angeblich" sehr schwer zu haltene Art!'

einrichtungsbeispiele.de-Moderator
Moderatorenbereiche: Malawisee, Tanganjikasee, Meerwasser
Userbild von ehemaliger User
Ort / Land: 
Marbella / Spain
Aquarianer seit: 
1978


Artenbericht: Gattung Anemonen , Heteractis magnifica Eine "angeblich" sehr schwer zu haltene Art!

einrichtungsbeispiele.de - TopBlog! 
 

Artenbericht: Gattung Anemonen

Heteractis magnifica

Eine "angeblich" sehr schwer zu haltene Art!

Ich behaupte das Gegenteil, sehr oft und auf fast allen Seiten im Internet wird berichtet wie schwer oder gar unmöglich es ist

diese Art über einen längeren Zeitraum zu pflegen.

Es ist möglich wie mit fast allen Arten von Anemonen oder Korallen.

Nur Anemonen können Ihren Standort verändern, Korallen nicht.

Wichtig ist nur diesen ein Biotop zu schaffen das ihrem natürlichen Lebendsraum entspricht.

Was macht es nun so schwierig Heteractis magnifica dauerhaft zu halten, zu pflegen und gesund zu erhalten?

Es ist eigendlich gar nicht so schwer, wenn wir uns mit dieser Spezies befassen werden wir aufgrund Ihrer besonderen

Lebensbedingungen schnell verstehen warum soviele Aquarianer daran scheitern.

Heteractis magnifica kommt fast ausschließlich im Flachwasser und Brandungszone vor.

Das bedeutet: Starke Strömung möglichst nicht linear sondern wechselnd, sehr starke Beleuchtung, sehr stark!!!

Am besten unterhalb eines HQI Brenners mit mindestens 150W.

Das läßt sich nicht immer einrichten oder ist durch Unwissenheit nicht optimiert worden und schon fangen Sie an zu wandern

vernesseln Steinkorallen und so kommt es zu diesen Aussagen. Sehr schwer haltbar.. nicht für Korallenaquarien geeignet usw.

Sie sitzt bei mir auf einer Riffplatte ca. 25 cm von der Lichtquelle entfernt, eine extra angeschaffte Nano- Strömungspumpe

sorgt für eine abwechselte Strömung und Sie wächst und hat jetzt schon einen Durchmesser von 50 cm nach einem Jahr.

Ist absolut Standorttreu und ist noch nicht einmal gewandert außer auf Ihrer Riffplatte, 5 cm in alle Richtungen aber ist

dort geblieben. Selbstverständlich habe ich darauf verzichtet andere Tiere in Ihrer nähe zu plazieren.

Steckbrief:

Name: Heteractis magnifica (Prachtanemone)

Verbreitungsgebiet: Pazifischer Ozean, Indischer Ozean,

RotesMeer

Farbe: Fuß ist meist rot-braun oder rot, violett Tentakeln

farbigen Tentakelspitzen sehr oft neongrün bis grün

Größe: bis über 100cm

Temperatur: 24-26°C

Schwierigkeitsgrad: Wenn man Ihr den perfekten Lebendsraum

bietet wie oben beschrieben, sehr gut haltbar und eben nicht

sehr schwierig.

Wie bei allen Tieren und Fischen gilt, erst der möglichst

natürlich gestaltete Lebendsraum macht den Erfolg der

Haltung dauerhaft erst möglich.

Grüße Georg

 
Blogartikel 'Blog 4879: Artenbericht: Gattung Anemonen , Heteractis magnifica Eine "angeblich" sehr schwer zu haltene Art!' aus der Kategorie: "Meerwasser" zuletzt bearbeitet von Malawigo am 23.11.2013 um 21:24 Uhr
 
 
Kommentare:
 
Um einen Kommentar schreiben zu können, musst du dich anmelden.
 


Zurück

Wenn dir die Inhalte dieser Seite gefallen, dann teile sie jetzt mit deinen Freunden. Danke!
Partner für Aquarientiere
Partner für HMF-Filter
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquariumlicht
Partnershop
Wir werden unterstützt von: