Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.681 Aquarien mit 152.075 Bildern und 1.780 Videos von 18.055 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:

Blogartikel 'Cruiser Brunos Malawi-Projekt -7-Fazit' von Cruiser Bruno

OfflineBlogInfo
Userbild von Cruiser Bruno
Ort / Land: 
12107 Berlin / Deutschland
Aquarianer seit: 
nach 15 Jahre Abstinenz wieder seit 2/2012


Cruiser Brunos Malawi-Projekt -7-Fazit

 
Januar/Februar 2014

Hallo,

hier nun, nach rund einem Jahr, mein Fazit und das vorläufige Ende der Realisierung meines Malawi-Projektes. Zwischendurch musste ich notgedrungen, durch einen erlittenen Hezinfarkt, meine Aktivitäten hier im Forum etwas Ruhen lassen.

Von der Idee bis zur Verwirklichung:

Der Unterschrank (Blog 2)

hat in der Realisierungsphase nur leichte Abänderungen gegenüber der Planungsphase erfahren. Er hat sich bisher gut bewährt, sieht gut aus, ist sehr stabil, verwindungsfrei und feuchtigkeitsunempfindlich.

Das Aquarium (Blog 4)

in der Größe 150x60x60 von der Fa. Rutschke ist ebenfalls bisher ohne Beanstandungen. Keine Prob-leme auch mit der selbstgebauten 3-teiligen Rückwand (Blog 3)

Die Abdeckung und Beleuchtung (Blog 4),

„die ideale“ Aquarienabdeckung ist wohl noch nicht im Handel erhältlich. Die von mir verwendete stabile Alu-Abdeckung der Fa. Giesemann macht optisch zwar einen guten Eindruck jedoch ist die Wasserspiegelabdeckung, konstruktionsbedingt, mangelhaft.

Der mitgelieferte Leuchtbalken ist gut und die Ausleuchtung mittels der Leuchtstoffröhren ok. Werde aber in absehbarer Zeit auf LED Beleuchtung umsteigen.

Die Filterung (Blog 4)

mittels Fluval FX6 Außenfilter und der Tunze Ströhmungspumpe ist für die Aquariengröße von rund 540Litern perfekt!! Der Filter hat eine hohe Standzeit, je nach Fisch-Besatz bis zu einem Jahr. Habe aufgrund geringer Erfahrung mit dem Filter ihn nach ca. 6 Monaten kontrolliert. Was sich dort angesammelt hatte war nicht der Rede wert.

Der Kauf von Fischen (Blog 6)

ist für mich gesehen und den gemachten Erfahrungen, das größte Problem. Wenn es sich nicht unbedingt vermeiden lässt, sollten keine Fische per Versand gekauft werden. Hier in Berlin gibt es leider keine vernünftigen professionellen Anbieter von Cichliden. Bei den wenigen „Halbprofis“ ist das Angebot sehr begrenzt und man muss auf Börsen bzw. private Züchter zurückgreifen.

Direkt beim Händler kaufen heißt für mich Fahrkosten von ca. 100Euro in Kauf zu nehmen. Also beim Aquahaus in Hessen und beim Aqua-Treff bestellt.

Die Bestellung in Hessen von 10 Protomelas ging voll in die Hose. Alle 10 gaben nach 2-3 Tagen den „Geist“ auf, rund 100 Euronen in den Sand gesetzt. Meine Einsetzprozedur ist immer gleichbleibend (siehe Blog ) und ich habe bisher noch nicht einen Fisch dadurch verloren. Kommentar vom Aquahaus: dann haben sie wohl die Fische vergiftet. In Diskussionen mit anderen Aquarianern wurde mir bestätigt, dass rund jede dritte bis vierte Lieferung irgendwelche Mängel hat. Geschlechter, Arten und Größen stimmen nicht. Es wurde aber auch bestätigt das beim Direktkauf Vorort es zu keinerlei Bean-standungen kam.

Beim Aqua-Treff u.a. eine Gruppe Placidochromis Phenochilis Mdoka (1 Männchen / 3 Weibchen) bestellt. Nach jetzt, ca. einem halben Jahr stellt sich heraus: 3 Männer/1 Frau. Reklamation nun wohl nicht mehr möglich.

Werde also momentan bei meinem aktuellen Besatz bleiben und abwarten wie sich die Fische entwickeln. Aufgrund der gemachten Erfahrungen werde ich den Kauf der Protomelas-Gruppe erst einmal zurückstellen.

Der Erwerb von Fischen ist für mich leider, durch meine bisherigen gemachten Erfahrungen, das größte Problem in der Aquaristik. Hier muss sich bei den Händlern noch so einiges ändern um Vertrauen und Zuverlässigkeit zu gewährleisten. Schließlich handelt es sich hier um Ware die vom Umtausch ausgeschlossen ist.

Der Bruno

PS Anregungen, Meinungen, gemachte Erfahrungen zu hier angesprochenen Themen und meinem Blog allgemein sind erwünscht.
 
Blogartikel aus der Kategorie: "Mein Einrichtungsbeispiel" zuletzt bearbeitet am 30.01.2014 um 19:43 Uhr
 
 
Kommentare:
 
Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich anmelden.
 


Zurück

Wenn dir die Inhalte dieser Seite gefallen, dann teile sie jetzt mit deinen Freunden. Danke!
Du willst dein eigenes Aquarium kostenlos vorstellen?
Login:
Passwort:
 
Zufällige Themenseite
Einrichtungsbeispiele für Boraras brigittae (Moskitobärbling)
Einrichtungsbeispiele für Boraras brigittae (Moskitobärbling)
Hier findest du zahlreiche Anregungen zum Einrichten deines eigenen Aquariums für Boraras brigittae (Moskitobärbling).
Themen im Forum:
Ich verzweifel langsam ! Filterung 980l ? von Fuma Letzte Antwort am 21.01.2018 um 16:06 Uhr
Teststreifen von jbl mit app von Sandra und Kevin Letzte Antwort am 18.01.2018 um 08:41 Uhr
Wie findet ihr das neue Logo? von Tom Letzte Antwort am 17.01.2018 um 20:35 Uhr
Neu in der Materie von HaiHappen138 Letzte Antwort am 17.01.2018 um 08:35 Uhr
Kann Änderungen an persönlichen Daten nicht speichern von MbunaTowers Letzte Antwort am 15.01.2018 um 19:46 Uhr
Hängender Stein an der Wasseroberfläche von Sandra und Kevin Letzte Antwort am 14.01.2018 um 20:54 Uhr
Letzte Blogs:
Januar 2018 von MueKo
Dezember 2017 von MueKo
2010-2017 von MueKo
Mehr Blogs
Anzeigen auf
Meine-Fischboerse.de
Labidochromis sp. Hongi
BIETE: Labidochromis sp. Hongi
Preis: 12.00 €
Aulonocara ob (marmelade cat)
BIETE: Aulonocara ob (marmelade cat)
VHB: 0.00 €
Telmatochromis Temporalis Shell WFNZ - Tanganjika
BIETE: Telmatochromis Temporalis Shell WFNZ - Tanganjika
Preis: 3.00 €
Folge uns auf
Facebook
YouTube
Twitter
Google+
EB als App
Hol dir jetzt die Einrichtungsbeispiele.de-App für dein Smartphone, Tablet, etc.!
Hol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-AppHol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-App
Statistik
Besucher Gesamt:
32.479.606
Heute
2.367
Gestern:
12.012
Maximal am Tag:
17.612
Gerade online:
130
Maximal gleichzeitig online:
1.220
8.681
152.075
1.780
1.129
Partner für HMF-Filter
Partnershop
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für Aquarienbau