Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Du findest hier 8.941 Aquarien, 27 Teiche und 26 Terrarien mit 159.482 Bildern und 2.142 Videos

Blogartikel 'Do it yourself: Mondlicht'

Userbild von Cichlid Power


Do it yourself: Mondlicht

einrichtungsbeispiele.de - TopBlog! 
 

Heute wollen wir ein Mondlicht basteln.Ganz do it yourself ists ja nicht, das Licht muss man ja nun schon kaufen.

Selber habe ich dieses in einem Becken vebaut und bin bis jetzt äußerst zufrieden.

_____

Materialliste:

- LED - Einbauleuchte(n) (z.B. für Spiegelschränke, etc.)

- eine kleine, durchsichtige bzw. halbdurchsichtige Dose mit Deckel

- eine dünne Schraube mit einem flachen Kopf

- dazu passenden Mutter

_____

Werkzeug, das benötigt wird:

- Bohrmaschine / Akkuschrauber

- dünner Bohrer, passend zur Schraube

- Ring-/Maulschlüssel ( die Finger gehen aber auch )

- u.U. Silikon ( muss nicht unbedingt Aquariensilikon sein )

_____

Wie geht es nun ?:

Schritt 1:

Dose öffnen und gucken, on die Lampe hineinpasst ( kauft man die Dose neu, sollte man die Lampe vorher ausmessen)

Schritt 2:

Nun bohrt man ein Loch in die Mitte der Dose.

Schritt 3:

Mit Hilfe von doppelseitigem Klebeband wird der richtige Platz an der Abdeckung gesucht.Die Dose solle nicht ins Wasser (das sieht nacher hässlich aus) reichen.Ich habe mich für die hintere Klappe der Abdeckung entschieden.Die Dose wird solange bewegt, bis die Dose weder den Rahmen noch die Lampe des Aquariums berührt.Ist dieser Punkt erreicht, markiert man sich diesen Punkt durch das Loch in der Dose auf der Innenseite der Abdeckplatte.

Schritt 4:

Mit dem zur Schraube passenden Bohrer bohrt man nun vorsichtig ein Loch in die Abdeckung, die Schraube verbindet nach dem durchstecken derselbigen den "Aufbewahrungsteil" der Dose und die Abdeckung miteinander.Ein test zeigt, ob der Deckel des Aquariums noch schließt, was er aber sollte, hat man vorher doch lange getestet.

Schritt 5:

Auf den Deckel der Dose wird die LED-Leuchte geklebt, das geht z.B. mit doppelseitigem Klebeband.

Schritt 6:

Genau dort, wo der Deckel der Dose aufhört, scheidet man ein kleines Loch für das Kabel. Dieses wird nach dem Aufsetzen des Deckels nit Aquariensilikon oder Knete abgedichtet, denn Wasser wollen wir nicht in unserem neuen Mondlicht.

Schritt 7:

Das Mondlicht wird nun in Betrieb genommen, wobei eine Zeitschaltuhr behilflich sein kann.

_____

Will man nun andere Farben des Lichtes haben, nimmt man bunte Dosen bzw. Deckel.

_____

LG

Tim

 
Do it yourself: Mondlicht
Do it yourself: Mondlicht
Do it yourself: Mondlicht
Do it yourself: Mondlicht
Do it yourself: Mondlicht
 
Blogartikel 'Blog 3967: Do it yourself: Mondlicht' aus der Kategorie: "Schwingt den Hammer und bastelt." zuletzt bearbeitet von Cichlid Power am 31.01.2011 um 10:59 Uhr
 
 
Kommentare:
 
Um einen Kommentar schreiben zu können, musst du dich anmelden.
 


Zurück

Wenn dir die Inhalte dieser Seite gefallen, dann teile sie jetzt mit deinen Freunden. Danke!
Partner für Aquarientiere
Partner für HMF-Filter
Partner für Aquariumlicht
Partnershop
Partner für Aquarienbau
Wir werden unterstützt von: