Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.793 Aquarien mit 154.756 Bildern und 1.898 Videos von 18.304 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:

Blogartikel 'Eingefallene Bäuche bei Kaiserbuntbarschen.' von Crüxs

Kein Userfoto vorhanden
Ort / Land: 
32351 Stemwede / Deutschland
Aquarianer seit: 
1997


Eingefallene Bäuche bei Kaiserbuntbarschen.

 
War neulich bei einem Bekannten und der hat(te) einen schönen Aulonocara Marmelad. Seit kurzem ist dieser leider nicht mehr so schön. Sein Bauch ist eingefallen und die Farben sind verblaßt.

Obwohl er immer noch recht gut frißt.

Was kann die Ursache sein und wie bekomme ich den Fisch wieder fit?
 
Blogartikel 'Blog 4107: Eingefallene Bäuche bei Kaiserbuntbarschen.' aus der Kategorie: "Mein Einrichtungsbeispiel" zuletzt bearbeitet von Crüxs am 15.03.2011 um 12:58 Uhr
 
 
Kommentare:
 
Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich anmelden.
 
Geschrieben am 19.03.2011 um 19:34 von Malawi-Guru.de
@Morris
Klar kannste probieren, vielleicht klappts aber ich schätze mal eher nicht,den die Reviere sitzen.

Die Rangordnung unter den Fischen ist da etwas unabhängiger...;-))

Beispiel: Mein Copadichromis Borleyi, sitzt ziemlich mittig, wenn er balzt, nun habe ich durch eine etwas tiefere Reinigung den ein oder anderen Stein umgesetzt beziehungsweise verändert.

Dem Borleyi war dies letztlich egal nachdem ich die Finger wieder draussen hatte und alles in den üblichen Trott lief,war er genau dort wieder wo er schon seit Wochen meistens sitzt.

Es kann durchaus passieren das sich die Rangordnung sofern es daran lag sich wieder verändert.

Grundsätzlich klar probiere es aber wenn dann musst du so richtig mit schmackes umgestalten....;-)))

Wenn was ist melde dich !!!

LG

Flo
 
 
Geschrieben am 19.03.2011 um 16:21 von Crüxs
Hi Flo,
danke erstmal für deine Einschätzung!
Also er verhält sich ganz normal vllt. etwas schüchtern, aber du kannst Recht haben früher war er dominanter.
Denke auch das es was mit der Rangordnung zu tun hat.
Er nimmt ganz normal Nahrung auf.
Werde heute mal das Becken ein wenig umgestalten um neue Reviere zu schaffen mal schauen ob es dann besser wird.
Lg

Morris
 
 
Geschrieben am 18.03.2011 um 17:24 von Malawi-Guru.de
Hi !

habs grad entdeckt,kann mehrere Gründe haben, entweder er ist Krank oder aber in der rangordnung der Tiere hat sich was verändert, grade Aulonocaras können dazu neigen die Farbe zu verlieren nicht alle Arten aber einige.

Die Frage stellt sich nun, wie ist der Fisch sonst drauf?
Verhält sich dieser normal ?

Es ist sehr schwierig dies so zu bewerten.

LG

Flo
 
 


Zurück

Wenn dir die Inhalte dieser Seite gefallen, dann teile sie jetzt mit deinen Freunden. Danke!
Partner für HMF-Filter
Partner für Aquarienbau
Partnershop
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht