Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.794 Aquarien mit 154.789 Bildern und 1.897 Videos von 18.302 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:

Blogartikel 'Entscheidungshilfe ! Auswahl des Aquariums, der Technik und der Besetzung' von KingCandy

Kein Userfoto vorhanden
Ort / Land: 
64823 Groß-Umstadt / Deutschland


Entscheidungshilfe ! Auswahl des Aquariums, der Technik und der Besetzung

 
Hallo liebe Meeresaquaristen,

ich benötige mal euren guten Rat, denn eine komplette Neuanschaffung eines Meerwasseraquariums, sollte meiner Meinung nach gut überlegt sein. Schließlich geht es ja auch um einen höheren Geldbetrag.

Ich habe mich für ein Becken der Firma EHEIM entschieden:

scubacube 165 marine Glasmaße 55x55x55 Inhalt 165l

(Aus Platz und Qualitäts bedingten Gründen gibt es an diesem Becken nichts zu rütteln ;) ).

Es fehlen mir quasi nur noch an ein paar Meinungen in hinsicht auf die richtige Technik (Eiweißabschäumer, Strömungspumpe, UV-Klärer) und eine Entscheidungshilfe für die Einrichtungsauswahl.

Ich habe mir schon mehrere Infos in verschiedenen Fachgeschäften geholt und immer wieder eine andere Haltungsweise als die beste empfohlen bekommen.

1. Eingeimpftes Wasser verwenden 165l, reines Osmosewasser beim nachfüllen, Wasserwechsel jede Woche 16l (10%) angemischtes Osmosemeersalzwasser austauschen und nur lebend Gestein einsetzen. Filterung nur einsetzen wenn das Wasser getrübt ist oder dergleichen.

2.Eingeimpftes Wasser verwenden 165l, Leitungswasser ohne Behandlungen beim nachfüllen, Wasserwechsel so alle 10 Tage 16l (10%) Leitungswasser mit Meersalz angemischt austauschen und Gestein 50% lebend und 50% Kalksteine. Filterung dauerhaft mit so kleinen Glasstäbchen.

3. Komplett neues Wasser ansetzten, ruhig mal die Erfahrung und den Vorgang der sich hierbei abspielt erleben. (Würde mich evtl. mal Interessieren)Beim Nachfüllen normales destilliertes Wasser verwenden, Wasserwechsel je nach Entwicklung oder Vorkommnissen 1x im Monat mit destilliertem Wasser angemischt mit Meersalz und bei dem Gestein auf lebendes Gestein komplett zu verzichten und mit alten Kalkstein (toten Gestein? Alte Korallen) das Becken besetzen. Filterung dauerhaft mit diesen Glasstäbchen und Filterwatte.

! Alle diese Varianten scheinen bei denen im Laden zu Funktionieren und zwar wohl schon lange Zeit ohne große Probleme!

Ich weiß nun einfach nicht wie ich handeln soll in dieser Hinsicht

Ich hätte gerne ein Zwischending aus all diesen Varianten wenn das möglich ist.

Ich hoffe euch ist das nicht zu viel Text und freue mich über jede Antwort.

LG Pascal

 
Blogartikel 'Blog 4893: Entscheidungshilfe ! Auswahl des Aquariums, der Technik und der Besetzung' aus der Kategorie: "Mein Einrichtungsbeispiel" zuletzt bearbeitet von KingCandy am 17.12.2013 um 11:41 Uhr
 
 
Kommentare:
 
Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich anmelden.
 


Zurück

Wenn dir die Inhalte dieser Seite gefallen, dann teile sie jetzt mit deinen Freunden. Danke!
Du willst dein eigenes Aquarium kostenlos vorstellen?
Login:
Passwort:
 
Themen im Forum:
Vorschlag für Neubesatz 240 Liter von Ruppinho Letzte Antwort am 16.11.2018 um 20:39 Uhr
Überlegungen zum Besatz meines Lido 200 von JoeHoe Letzte Antwort am 11.11.2018 um 13:48 Uhr
Algenproblem Fadenalgen und Bartalgen von Freya Letzte Antwort am 03.11.2018 um 21:41 Uhr
Viele Verluste bei Poropanchax Normani Leuchtaugenfischen von Freya Letzte Antwort am 30.10.2018 um 10:31 Uhr
Querstreifen bärblinge, Smaragd, Moskito, Pfeffer ? 50cm von Ceylon Letzte Antwort am 26.10.2018 um 23:28 Uhr
Umrüstung meiner Becken, speziell das 375 l Becken auf LED von Grünhexe Letzte Antwort am 13.10.2018 um 19:23 Uhr
Anzeigen auf
Meine-Fischboerse.de
Folge uns auf
Facebook
YouTube
Twitter
Partnershop
Partner für Aquarienbau
Partner für HMF-Filter
Partner für Aquariumlicht
Partner für Aquarientiere