Die Community mit 19.366 Usern, die 9.145 Aquarien, 32 Teiche und 44 Terrarien mit 164.937 Bildern und 2.468 Videos vorstellen!
Neu
Login

Fragen zur Neueinrichtung

Hallo zusammen,

ich habe vor mein AQ 112L neu zugestalten, hatte es zwar nur mal mit neuen Pflanzen versucht aber ich möchte es komplett ändern!

Da ich länger hier kein update gemacht habe, stimmt der Besatz und die Fotos nicht mehr!!

Ich habe z.Z. 11 Neons, 9 Keilfleckenbärblinge, (1/1) Antennenwelse( noch drei junge, welche diese woche umziehen), (1/1) Kakadu-Buntbarsche.

Ich habe vor schwarzen Kies zuverwenden und einen ""Pool`` mit Quarzsand zuerrichten, da ich vor habe mir wieder Corys anzuschaffen.

Nun meine Fragen:

1) ist der Kies nicht zu dunkel?

2) ist ein Teil (Pool) Quarsand ausreichend für die Corys? (welcher abgetrennt wird)

3) ist es nicht zu hell, wenn ich nur Quarzsand verwende?

4) kann mann unter dem Quarsand auch Langzeit-Dünger mischen?

5) welche Pflanzen würdet ihr vorschlagen?

Immoment sind dies für mich die wichtigsten Fragen^^

Über weitere Anregungen und über Eure Meinungen freue ich mich schon

Schonmal Danke im vorraus^^

MfG Marcel

Blogartikel 'Blog 1605: Fragen zur Neueinrichtung' aus der Kategorie: "Mein Einrichtungsbeispiel" zuletzt bearbeitet am 15.03.2009 um 19:29 Uhr von -Marcel-

-Marcel-

Userbild von -Marcel--Marcel- ist Mitglied von EB und stellt 1 Beispiele vor.

Kommentare:
Um selbst einen Kommentar schreiben zu können, musst du dich anmelden!
Geschrieben am 16.03.2009 um 15:40 von @mazonas
sand ist top für antennenwelse!! am besten TDS einsetzen da hast du immer weise wurzeln an deinen pflanzen. auf sand lagern sich auch mulm und futterreste ab und können viel besser abgesaugt werden wie bei kies. bakterien im bodengrund hast du natürlich mehr bei kies durch die großen zwischenräume. über bodengrund wird immer viel diskutiert.
die frage ist ob dein becken eher in richtung natur-AQ gehen soll oder eher "utopisch mit weisen weg" sein soll?
gruß holger

Weitere Kommentare lesen